Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
wood1972
Beiträge: 240
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 17:33

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon wood1972 » Mi 13. Jan 2021, 15:44

the_black_tie_diyer hat geschrieben:Nicht dafür Wolfgang. Immer gerne. :)

FastCap hat einige interessante Produkte, Henning! :)

Viele Grüße,
Oliver

Hast Du die schon mal getestet?

Henning

Dozent
Beiträge: 675
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38
Wohnort: Region Hannover

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Dozent » Mi 13. Jan 2021, 15:53

wood1972 hat geschrieben:Hallo,
habe mal Zero Clearance Tape bestellt, kam über den Urwald aus den USA.


Ist dass dann ein Nullspieleinsatz für die TKS zum Aufkleben? Kann mir gerade nicht vorstellen, dass der einerseits hinreichend dünn aber doch stabil genug sein kann.

Funktioniert das?

Grüße,

Daniel

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon the_black_tie_diyer » Mi 13. Jan 2021, 16:12

wood1972 hat geschrieben:
the_black_tie_diyer hat geschrieben:Nicht dafür Wolfgang. Immer gerne. :)

FastCap hat einige interessante Produkte, Henning! :)

Viele Grüße,
Oliver

Hast Du die schon mal getestet?

Henning


Das "Zero Clearance Tape"? Nein.

Aber das "SpeedTape" & "How Far Out Universal Add-on Level Gauge" z.B. :)

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

wood1972
Beiträge: 240
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 17:33

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon wood1972 » Mi 13. Jan 2021, 19:16

Dozent hat geschrieben:
wood1972 hat geschrieben:Hallo,
habe mal Zero Clearance Tape bestellt, kam über den Urwald aus den USA.


Ist dass dann ein Nullspieleinsatz für die TKS zum Aufkleben? Kann mir gerade nicht vorstellen, dass der einerseits hinreichend dünn aber doch stabil genug sein kann.

Funktioniert das?

Grüße,

Daniel

Ja dafür soll es sein (Kapex). Ich habe es noch nicht getestet.
Henning

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon the_black_tie_diyer » Do 14. Jan 2021, 12:50

Festool hat sich wie üblich nicht lumpen lassen und wie angefragt/angekündigt einen Katalog nebst Kalender und weiterer Literatur geschickt. Vielen Dank Festool!

Bild

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

oldtimer
Beiträge: 5805
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon oldtimer » Do 14. Jan 2021, 19:48

wood1972 hat geschrieben:
Dozent hat geschrieben:
wood1972 hat geschrieben:Hallo,
habe mal Zero Clearance Tape bestellt, kam über den Urwald aus den USA.


Ist dass dann ein Nullspieleinsatz für die TKS zum Aufkleben? Kann mir gerade nicht vorstellen, dass der einerseits hinreichend dünn aber doch stabil genug sein kann.

Funktioniert das?

Grüße,

Daniel

Ja dafür soll es sein (Kapex). Ich habe es noch nicht getestet.
Henning


Wofür benötigt man denn an einer Paneelsäge so etwas? Nutzt man die Zugfunktion kommt das Blatt sowieso von unten und es staubt auch weniger.

Gruß
Volker

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3205
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon michaelhild » Do 14. Jan 2021, 21:02

Es hat u.a. den Vorteil, dass schmale Abschnitte sich nicht zwischen Sägeblatt und Spalt verkanten können. Das ist so der Hauptgrund, warum ich so ne Einlage an der Kapex habe.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

oldtimer
Beiträge: 5805
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon oldtimer » Do 14. Jan 2021, 22:00

Verstehe. Bei meiner Bosch ist der Raum nach unten anscheinend so groß, dass diese Stücke darin verschwinden. Ich habe mit der Bosch GCM 12 SD die letzten zwei Tage reichlich schmale Leisten zugeschnitten und habe nicht mal ansatzweise ein Problem gehabt. Daher habe ich mich gewundert. Liegt dann nicht eher das kleine Stück auf den Null-Dingens und wird im schlechtesten Fall wild durch die Gegend geschossen?

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3205
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon michaelhild » Fr 15. Jan 2021, 07:48

Richtig, der Abfall liegt dann oben auf und fällt einfach zur Seite.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

oldtimer
Beiträge: 5805
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon oldtimer » Fr 15. Jan 2021, 15:12

michaelhild hat geschrieben:Richtig, der Abfall liegt dann oben auf und fällt einfach zur Seite.

Hattest Du denn bei Deiner Säge derartige Probleme bevor Du die Einlage gebaut hast? Ich habe in den letzten Tagen locker 100 Schnitte auf der Kappsäge gemacht ohne etwas zwischen Sägeblatt und Tischnut zu klemmen, stauchen etc. . Dazu bei den Rahmen auch kleine Abschnitte winkelig geschnitten.
Also ist das nur eine Mär aus Amiland mit Zero Clearence und es schadet einfach nicht oder doch sinnvoll? Ich habe an diesen Teilen so meine Zweifel.


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste