Kurze Frage - kurze Antwort!

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4254
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Mandalo » Fr 25. Okt 2019, 07:54

Super, Danke, Gerald. Der Test sieht sehr gut aus und ich korrigiere dadurch meinen Kaufpreis nach oben. :? Ist ja Wahnsinn was man für einen Bildschirm ausgeben kann.
Höhenverstellbarkeit sehe ich wie einen Gürtel zur Hose: Gehört unbedingt dazu, geht zur Not aber auch ohne.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3730
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Klaus » Fr 25. Okt 2019, 11:26

Hallo Dieter,

im Büro und in Projekten setzen wir HP Monitore ein, die taugen zwar sind aber nicht unbedingt preiswert. Da sind die oben genannten wahrscheinlich nicht schlechter.

Wenn es bei der Fotobearbeitung etwas ernsthafter zugehen soll, ist es sinnvoll den Monitor zu kalibrieren. Die meisten sind zu hell und zu "blau" eingestellt. Aber das ist dann noch ein anderes Thema. Und ja - ohne Höhenverstellung geht gar nicht, der Nacken wird es Dir danken.

Gruss, Klaus (der jeden Tag doch sehr (zu) viel Stunden am Monitor verbringt)

enovs
Beiträge: 31
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:59

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon enovs » Fr 25. Okt 2019, 17:04

Ich hab mir bei Dieter für Bankhakenlöcher einen 19mm Famag HSS-G Bohrer und die dazu passende Bohrbuchse von Veritas bestellt. Nun habe ich festgestellt, dass die Bohrbuchse aus gehärtetem Stahl ist. Macht das den Bohrer nicht stumpf? Vermutlich nicht, aber ich wollte lieber mal nachfragen bevor ich mir damit den teuren Bohrer - immerhin fast 60€! - versaue. ;)

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 1624
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 25. Okt 2019, 17:20

Das dürfte kein Problem sein, solange Du in der Buchse nicht "rumrührst" mit dem Bohrer, bzw. seitlich einschneidest. Die Buchse führt, ist keine "Presspassung" :)

Viel Erfolg!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

enovs
Beiträge: 31
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:59

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon enovs » Fr 25. Okt 2019, 23:58

Das beruhigt mich, danke! :-)
Dann mal werde ich mir mal Mühe geben nicht zuviel die Seiten der Buchse zu tauschieren.

Rotefahrzeuge
Beiträge: 10
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 00:15

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Rotefahrzeuge » Sa 26. Okt 2019, 16:27

Hallo zusammen!

Kann mir jemand helfen und beantworten um was es sich für eine Holzart habdelt? Ich würde gerade die Auszüge und den Deckel erneuern.

D16AD9BD-50D4-4647-AEB2-A6DDEA6D3B91.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4254
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Mandalo » Sa 26. Okt 2019, 19:12

Hm, so behandelt nicht so leicht zu sagen. Ich tippe auf Buche.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4254
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Mandalo » Sa 26. Okt 2019, 19:38

Mandalo hat geschrieben:Ok, das ist schon mal ein Anhaltspunkt, vielen Dank. Eine bevorzugte Marke, oder etwas was man gar nicht nehmen sollte, gibt es wohl nicht? Und ein „Paradebeispiel“ an Bildschirm kannst du nicht zufällig aus dem Ärmel schütteln?

Ich war eben noch im MM, der ist mir ins Auge gesprungen. Was sagen die mit Ahnung dazu? https://www.mediamarkt.de/de/product/_l ... 94738.html
Kann den einer Kaufen der nicht all zu viele Ansprüche an das Computern stellt?
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon haifisch18 » Sa 26. Okt 2019, 21:54

enovs hat geschrieben:Ich hab mir bei Dieter für Bankhakenlöcher einen 19mm Famag HSS-G Bohrer und die dazu passende Bohrbuchse von Veritas bestellt. Nun habe ich festgestellt, dass die Bohrbuchse aus gehärtetem Stahl ist. Macht das den Bohrer nicht stumpf? Vermutlich nicht, aber ich wollte lieber mal nachfragen bevor ich mir damit den teuren Bohrer - immerhin fast 60€! - versaue. ;)


Bohrbuchsen sollten immer aus gehärtetem Stahl sein. Man setzt die normalerweise in Vorrichtungen ein, die tausende Löcher immer gleich bohren sollen.
Da muss der Bohrer nachgeben, nicht die Buchse.

Wäre die Buchse aus Alu oder Messing, würde dein Holzbohrer eventuell die Buchse schon zerspanen bevor du mit der ersten Werkbank fertig bist.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3730
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Klaus » Sa 26. Okt 2019, 22:00

Mandalo hat geschrieben:
Mandalo hat geschrieben:Ok, das ist schon mal ein Anhaltspunkt, vielen Dank. Eine bevorzugte Marke, oder etwas was man gar nicht nehmen sollte, gibt es wohl nicht? Und ein „Paradebeispiel“ an Bildschirm kannst du nicht zufällig aus dem Ärmel schütteln?

Ich war eben noch im MM, der ist mir ins Auge gesprungen. Was sagen die mit Ahnung dazu? https://www.mediamarkt.de/de/product/_l ... 94738.html
Kann den einer Kaufen der nicht all zu viele Ansprüche an das Computern stellt?


Hmm, Full HD Auflösung wäre mir da zu wenig bei der Grösse. Da siehst Du bei 31,5 Zoll ja die einzelnen Pixel wenn Du davor sitzt. Das ist wohl eher ein (heutzutage kleiner) Fernseher. Vielleicht bin ich aber nur zu anspruchsvoll?

Gruss, Klaus


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: michaelhild und 4 Gäste