Kurze Frage - kurze Antwort!

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 781
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Baumbart » Mo 25. Nov 2019, 21:51

Hallo Burkhard,

Strackeschleifpapier findest du bei Dieter Schmid in verschiedenen Ausführungen und Größen.
Einfach mal auf der Internetseite nachsehen eventuell findest du was mit dem du was anfangen kannst
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 209
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Hirnholz » Di 26. Nov 2019, 09:21

Daran hatte ich noch nicht gedacht. Danke !! :D
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 209
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Hirnholz » So 15. Dez 2019, 17:58

Hat das 96er Lochraster der MFT´s einen Vorteil gegenüber einem 100er Raster?
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1493
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon haifisch18 » So 15. Dez 2019, 18:17

Es lässt sich mit ner LR32 fräsen.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2815
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon michaelhild » So 15. Dez 2019, 18:37

Direkten Vorteil jetzt nicht. Im Grunde ist der Abstand relativ egal.
Das Raster vom MFT ist halt an das System 32 angelehnt.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Dozent
Beiträge: 496
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Dozent » So 15. Dez 2019, 23:58

Bedenke aber: Falls du auf das 20 mm System gehen willst, dass viele Elemente (Zwingen, Spannelemente) in ihrer Reichweite auf das 96er Raster ausgelegt sind.

Könnte bei 100 mm also passieren, dass ein Loch gerade so verdeckt ist, das Nachbarloch aber zu weit weg, um zu spannen.

Daniel

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 209
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon Hirnholz » Mo 16. Dez 2019, 00:29

Vielen Dank für eure Antworten.
Mit den 32er Lochreihen hatte ich mich noch nie beschäftigt. Der Zusammenhang erschließt sich mir langsam.
Dann nehme ich wohl mal Abstand von den „istleichterzurechnen“ 100mm und plane mit 96mm.
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

oldtimer
Beiträge: 4271
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon oldtimer » Mo 16. Dez 2019, 08:37

Hallo Burkhard,

nach vielen Jahren Erfahrung mit dem Festool MFT und einigen selbstgebauten Tischen mit Lochplatten, die ich dann auf Grund des vorhandenen Festool-Lochreihensystems so gebohrt habe, finde ich es eigentlich egal, in welchem Abstand gebohrt wird. Auch jede Winkeligkeit ist fast egal, sofern nicht mit Schiene und HKS genau gesägt werden muss. Ein Schweizer Käse ist auch nicht erforderlich. Auf Grund Deiner Erfahrung weist Du eher, wo Bohrungen für Deine Arbeiten sitzen müssen. Ich habe in einem Tisch eine (Einlege-)Platte, die ich nur mit zwei Lochreihen versehen habe und bei Bedarf einfach ein Loch dazu bohre. Nach drei Jahren werde ich sie nun einmal auswechseln. Dabei handelt es sich bei mir um Siebdruckplattenreste, die ich oft als Beigabe erhalte.

Gruß
Volker
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
ThG
Beiträge: 180
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 09:24
Wohnort: Burgellern

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon ThG » Mo 16. Dez 2019, 09:11

Hallo zusammen,
da wir grad beim MFT sind, ich hab mal ein Richtscheit auf meinen gelegt und musst zu meinem entsetzen feststellen das er in der Mitte voll durchhängt.

Wie ist es bei euch?

Gruß Thomas

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2815
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort!

Beitragvon michaelhild » Mo 16. Dez 2019, 09:46

Was heißt denn "voll"?

Leichtes Durchhängen bleibt nicht aus. Die Fläche ist ja recht groß im Vergleich zur Plattenstärke. Und MDF ist jetzt nicht sonderlich stabil.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Feedfetcher und 6 Gäste