Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4949
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Klaus » Sa 17. Okt 2020, 17:42

Beim Miller in Leutkirch (mima.de) gibt's dieses Jahr aus gegebenem Anlass keine Herbstmesse. Deshalb haben Stammkunden auf eine Bestellung 10% Rabatt bekommen. Hab ich mich halt mal wieder zu ein paar Sachen überreden lassen ...
Einkauf-20201017-001.jpg


Speziell die 68mm Lochsäge mit Fräsrand oben hab ich schon länger auf der Wunschliste:
Einkauf-20201017-002.jpg


Mal schauen ob ich damit die Hohlwanddosen so ins Holz bekomm, dass der Rand oben schön versenkt wird.
Dazu ein paar Kantenzwingen, kann man immer brauchen und die 8x40 Dominos gehen auch schon wieder zur Neige.

Gruss, Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

oldtimer
Beiträge: 5586
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon oldtimer » Sa 17. Okt 2020, 17:51

Hallo Klaus,

hast Du da auch in weiser Voraussicht eine Funiersäge gekauft?

Gruß
Volker

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4949
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Klaus » Sa 17. Okt 2020, 17:54

Hallo Volker,

Deinem Adlerauge entgeht ja wohl nix :mrgreen: Ja, furnieren steht noch auf der "Lernen-will" Liste :)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5999
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Mandalo » Sa 17. Okt 2020, 19:17

Klaus hat geschrieben:...furnieren steht noch auf der "Lernen-will" Liste...

Mit Furniersäge? Die Zeiten sind doch schon lange vorbei. :?
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 1149
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Baumbart » Sa 17. Okt 2020, 19:37

Hallo Klaus,
wenn du mal eine Probebohrung mit der Bohrkrone gemacht hast würde das Ergebnis mich mal interessieren, bin mir nicht sicher ob das mit den aufgesetzten Metallstreifen ein sauberes Ergebnis im Holz oder auch im Rigips gibt.
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4949
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Klaus » So 18. Okt 2020, 12:14

Mandalo hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben:...furnieren steht noch auf der "Lernen-will" Liste...

Mit Furniersäge? Die Zeiten sind doch schon lange vorbei. :?


Nöööööö, schon mit Leim und Presse :mrgreen: Aber wie wird denn das Furnier speziell quer zur Faser abgetrennt? Gibt's da bessere Möglichkeiten? Bin da für zweckdienliche Hinweise sehr dankbar :) Vielleicht auch mal einen eigenen Thread aufmachen, wenn es denn mal losgeht (dauert bei mir noch eine ganze Weile).

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4949
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Klaus » So 18. Okt 2020, 13:33

Hallo Christian,

Baumbart hat geschrieben:wenn du mal eine Probebohrung mit der Bohrkrone gemacht hast würde das Ergebnis mich mal interessieren, bin mir nicht sicher ob das mit den aufgesetzten Metallstreifen ein sauberes Ergebnis im Holz oder auch im Rigips gibt.


mich hat auch interessiert wie die Lochsäge funktioniert und gerade mal ein paar Löcher in Holz gesägt. Rigips hab ich leider keinen rumliegen.
Damit der Thread hier nicht verkleistert wird guckst Du hier: viewtopic.php?f=43&t=2186&start=70#p65425

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 488
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Hirnholz » Di 20. Okt 2020, 23:54

Mein iMac von 2011 bekommt leider keine Updates mehr. Ärgerlich, da das Gerät noch top in Ordnung ist.
Zum "Entsorgen" ist mir noch viel zu schade - also was tun um "Up-to-Date" zu bleiben?

Ab zum Obsthändler und einen Mac-mini bestellt.
Nach drei Wochen ist er endlich angekommen.
Der alte iMac wird einfach weiterhin als Monitor genutzt.

Bild

Bild
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5999
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Mandalo » Mi 21. Okt 2020, 00:15

Hirnholz hat geschrieben:Mein iMac von 2011 bekommt leider keine Updates mehr. Ärgerlich, da das Gerät noch top in Ordnung ist...

Und ganz genau auf die gleiche Art wurde ich verarscht. Daher war mein nächster Kauf ein Billigrechner von Aldi!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Der_Oesi
Beiträge: 703
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Der_Oesi » Mi 21. Okt 2020, 08:35

Naja - versuch mal auf einem Einstiegsklasse-PC aus 2011 Windows 10 zu installieren.....

Das klappt auch nur bedingt.

Und der MacMini läuft eigentlich unter HighSierra, und hier habe ich gerade noch Sicherheitsupdates bekommen.
Klar, Mojave wäre schicker, weil da die AppleOffice-Apps in der neuesten Version laufen, aber ich arbeite im Betrieb auch mit einem iMac unter HighSierra. Und das klappt gut.

D.


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste