Seite 523 von 644

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Sa 12. Jan 2019, 19:25
von Klaus
michaelhild hat geschrieben:Hi Klaus,

bei mir ganz in der Nähe:
https://www.diy-king.de


Vieeelen Dank - steht auf der Wunschliste :)

Gruss, Klaus

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: So 13. Jan 2019, 01:41
von Fred
Keine EHZ Pro, sondern die "normalen" EHZ easy. 18mm Stahl... funktioniert bei mir.

Grüße
Fred

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 08:00
von Strubsch
So nun kann ich auch mal etwas beitragen. Wenn ich jedes neue Teil poste werde ich nicht fertig.
Aber das hat es verdient:

IMG_20190112_165830_897.jpg
IMG_20190111_185502_579.jpg
IMG_20190112_165830_900.jpg
IMG_20190112_165830_898.jpg


Hab mir das 1,5 Stunden Zeit genommen zum Aufbau
und 5 Stunden zum einstellen.
Ein anderes Sägeblatt kommt nun noch drauf welche auch schon in der Werkstatt liegt.

Gruß Felix

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 11:35
von Klaus
Hallo Felix,

eine kleine FKS - suuuuuper, herzlichen Glückwunsch :) Da bin ich ja auf Deine Erfahrungen mit dem Teil gespannt, wenn's dann soweit ist.

Gruss und viel Spass beim Zerspanen
Klaus

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 12:04
von Tommy1961
Hallo Felix,

schönes Teil auf den ersten Blick, nur beim zweiten fallen mir zwei Dinge auf die mir nicht gefallen, bzw
stutzig machen.

1. der Ein-/Ausschalter ist recht bescheiden angebracht, finde er steht schon im Weg.
Kann natürlich sein, das es in der Praxis nicht so ist, aber trotzdem frage ich mich,
Wer plant so etwas?

2. sie hat ja schon einen kleinen Schiebetisch, aber so wie sie jetzt steht wird der
Wirkungskreis noch mehr eingeschränkt.
Das hat sie aber nicht verdient, oder? (So nun aber schnell in die Versenkung) 8-) :lol:

Gratulation und Gruß

Tommy

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 13:51
von Achim
Hallo Felix,

Glückwunsch zur FKS und viele schöne Projekte damit :!:

Mein erster Gedanke bei den Bildern war aber auch, dass die FKS sehr nahe an der Wand steht und die Funktion Schiebeschlitten nicht so wirlich gut genutzt werden kann. Bleibt die Maschine so stehen, oder hast Du noch eine Fahreinheit, damit Du die Säge bei Bedarf weiter in den Raum stellen kannst, z.B. um auch längere Teile zu sägen?

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 14:51
von the_black_tie_diyer
Hi!

Hier kam heute ein 10mm SDS-Plus Absaugbohrer von Heller an, für ein kommendes Projekt. Hat hier glaube ich noch keiner vorgestellt, daher dachte ich mir, postest den mal. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße,
Oliver

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 17:40
von astrasilver
Interessant dass es sowas gibt. Ich glaube mich würde aber ein Staubsaugeranschluss samt Schlauch am Sockel des SDS's stören beim Bohren. Dann lieber diese Hilfen, die flächig an der Wand Absaugen und durch die man den Bohrer durchsteckt.
Gibt's das nicht auch von Festool oder sind diese Wings, die ich meine, nur zum Andrücken von Zulagen z.B. ?
Aber Bosch hat so etwas.

LG,

Thorsten

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 17:52
von the_black_tie_diyer
Hallo Thorsten,

Alles vorhanden. (Festool Bohrstaub-Düse (nicht die Wings, die sind nur zum "festhalten"), Bosch GDE 68 ...)

Aber die ersetzen eben nicht das reinigen/ausblasen des Bohrloch z.B. bei chemischen Ankern. Der hier soll das können - ich bin gespannt, wie viel beim ausblasen des Bohrloch dann (doch) noch rauskommt oder eben nicht.

Viele Grüße,
Oliver

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 20:24
von haifisch18
Den Heller kenne ich nicht, sehr wohl aber die Bosch und Hilti Saugbohrer. Sie sparen nicht nur das ausblasen, bürsten, sondern sind auch als kompletter Ersatz dafür zugelassen. Generell ist das schon ne schöne Sache. Hätte nie vor ein paar Jahren viel Arbeit erspart als wir in der Firma viele Anker für Maschinenprovisorien setzen mussten.