Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Heinerich
Beiträge: 357
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 21:21
Wohnort: "Tief im Westen"

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Heinerich » Do 28. Mai 2020, 16:35

Hallo ihr! :)
Das ist aber nett und vorausschauend, von euch, dass ihr euch hier, über Handhalter, austauscht.
Nachdem die langen PB Swiss Bits angekommen sind, dachte ich daran, die auch gelöegentlich in einem Halter zu benutzen.
Ich hab son Teil, weiß der Henker woher, in der Werkstatt herumliegen .... :roll:
Gräusliche Passform eines Billigteiles ....
Holzaki hat geschrieben:
Machtnix hat geschrieben:Mit dem Kraftform Bithalter komme ich gut zurecht. Ich muss aber dazusagen, dass ich solche Konstrukte immer nur als Ersatz ansehe. Mir sind echte Schraubendreher lieber.
Die VDE Variante von Wera wackelt übrigens keinen Mikrometer. ;)

Die VDE-Wera Variante habe ich übrigens auch und bin echt begeistert.

Siund das die aktuellen Varianten 816 R, bzw. 813 R ESD?

Herzliche Grüße
Bernd
pace e bene

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 965
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Baumbart » Do 28. Mai 2020, 17:57

Hallo Bernd,

es handelt sich bei der VDE Variante um diese hier:

https://products.wera.de/de/werkzeuge_f ... sal_2.html
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2956
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon michaelhild » Do 28. Mai 2020, 18:02

Bei der VDE Variante sei der Vorsicht halber noch erwähnt, dass da (natürlich) keine normalen Bits reinpassen.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Der_Oesi
Beiträge: 546
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Der_Oesi » Do 28. Mai 2020, 18:05

@baumbart

Bist du sicher, dass diese Griffe für lange PBSwiss-Bits geeignet sind?
Für E6?
Ich dachte, die VDE-Griffe wären nur für die WERA-VDE-Einsätze?
Im Gegensatz zu den 816 und den 813er Haltern steht bei den VDE-Handhaltern nichts von:
Bits mit 1/4"-Außensechskantantrieb nach DIN ISO 1173-C 6,3 und E 6,3 (ISO 1173)


Der Ösi

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2956
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon michaelhild » Do 28. Mai 2020, 18:14

Guckst Du ein Beitrag oben drüber. ;)
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 965
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Baumbart » Do 28. Mai 2020, 18:18

Hallo Ösi-Dieter

Holzaki hat geschrieben:
Machtnix hat geschrieben:Mit dem Kraftform Bithalter komme ich gut zurecht. Ich muss aber dazusagen, dass ich solche Konstrukte immer nur als Ersatz ansehe. Mir sind echte Schraubendreher lieber.
Die VDE Variante von Wera wackelt übrigens keinen Mikrometer. ;)

Die VDE-Wera Variante habe ich übrigens auch und bin echt begeistert.

Siund das die aktuellen Varianten 816 R, bzw. 813 R ESD?

Hier wurde die VDE Variante erwähnt, diese sind wie Micha schon geschrieben hat..

michaelhild hat geschrieben:Bei der VDE Variante sei der Vorsicht halber noch erwähnt, dass da (natürlich) keine normalen Bits reinpassen.


Die Typen 816 und 813 R ESD sind keine VDE Schraubendreher!
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Heinerich
Beiträge: 357
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 21:21
Wohnort: "Tief im Westen"

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Heinerich » Do 28. Mai 2020, 19:23

Verstanden (weitgehend) ....
Dann muss ich mal schauen, ob ich irgendwo einen Bithalter, mit den langen PB Swiss testen kann.
pace e bene

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon the_black_tie_diyer » Do 28. Mai 2020, 21:36

Holzaki hat geschrieben:
the_black_tie_diyer hat geschrieben:
Holzaki hat geschrieben:
Exakt der Bithalter ist exakt so wie der neue im Centrotec Programm von Wera. Muss sagen er erfreut mich nicht so sehr werde mich nach dem alten umschauen.

Gruß
Andi


D.H. der neue Handgriff verriegelt den/ die CE-Bit/s tatsächlich nicht, also kein angepasster Rapidaptor für die Aufnahme der CE Bits, sondern, einfach wie der "neue" Bithalter, ein 1/4" Rapidaptor? (Bei dem soll das ja so sein.)

Das wäre ja wirklich :? :o :shock:

Wenn dem tatsächlich so ist, wäre das imho äusserst ungeschickt.

Ich will lieber gar nicht aussprechen was mir alternativ durch den Kopf geht.

Viele Grüße,
Oliver


Aaaalso ich habe eben kurz zwischendurch probiert die Centrotec Bits gehen rein und sitzen im Bithalter man kann sie nicht rausziehen. Ich kenne wie gesagt die Wiha Variante nicht, aber ich finde gerade bei den langen Bits wackelt es doch schon recht. Leider habe ich jetzt auch keinen Vergleich zum Original Wera Kraftform Bithalter. Ich hatte ihn mal kurzzeitig und das Set hatte mich jetzt nicht so überzeugt hat gewackelt wie ein Kuhschwanz.

Viele Grüße
Andi


Danke Andi, da bin ich jetzt erstmal beruhigt.

Wobei ich sagen muss, in dem "Wiha" Halter, also Festool Handhalter Typ2, sitzen die richtig fest, da wackelt nichts.

Werde es mir bei Gelegenheit anschauen! :)

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 29. Mai 2020, 20:47

Hi!

Das erste Päckchen dass ich heute bekommen habe, kam von Hardy. Ganz, ganz herzlichen Dank dafür - ich freue mich wie ein "Honigkuchenpferd" darüber! Und es war kein Einkauf, sondern ein Geschenk - umso mehr Dank dafür!!

Bild

Das zweite Päckchen kam, nach eigener Aussage, aus Deutschlands ältester und einzige noch produzierende Feilenfabrik in Neutraubling. ( http://www.feilen-leist.de ) Nach einem Hinweis im werkzeug-news.de Forum.

Bestellt hatte ich 6 Qualitäts-Werkstattfeilen (150mm) mit Qualitätsheft (110mm), montiert. Und ein Set Qualitäts-Schlüsselfeilen a 6 Feilen. Wer "aufgepasst" hat :lol: hat es sich schon im "Guten Morgen" Thread denken können.

Bild

Qualitäts-Schlüsselfeilen Set

Bild

Qualitäts-Werkstattfeilen

Bild

Flach H2 und H3 150mm/110mm

Bild

Dreikant H2 und H3 150mm/110mm

Bild

Halbrund H3 150mm/110mm Halbrunde-Seite

Bild

Halbrund H3 150mm/110mm Flache-Seite

Bild

Rundfeile H3 150mm/110mm

Bild


Mein erster Eindruck ist sehr positiv, top. Von der Abwicklung bis zu den Produkten in meiner Hand. Vor allem die Auswahl bei den Heftgrößen und diese mit beliebigen Feilen-Längen zu kombinieren finde ich super.

Jetzt muss ich demnächst mal wieder was feilen. ;)

Das dritte Päckchen ( https://www.bueromarkt-ag.de/schmutzwas ... +flat.html ) beinhaltete eine flachsaugende Pumpe die ab 6mm bis auf 1mm absaugen kann und einen "wischfeuchten" Boden hinterlässt. Kärcher SP2 Flat. Die ist existenziell für das nächste große Projekt dass immer näher rückt.

Bild

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 965
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Jeden Tag ein neues Päckchen - Ein Einkaufthread

Beitragvon Baumbart » Fr 29. Mai 2020, 22:23

Hallo Oliver,

sieht so aus als hättest du großes vor, jedenfalls mit der Tauchpumpe :mrgreen:

Über einen Bericht über die Feilen würde ich mich freuen, habe bei mir im Keller Feilen die ich vor Jahrzehnten bei Westfalia mal gekauft habe, für meine Zwecke eigentlich ausreichend, aber für neues Werkzeug sucht man ja immer mal eine Ausrede Begründung :lol:
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste