Festool - Tipp

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4381
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Festool - Tipp

Beitragvon Mario » So 16. Sep 2018, 16:51

Mandalo hat geschrieben:Vielleicht hat es ja auch keiner gemerkt dass er noch da ist...!? :D


:lol: :lol: :lol:
Du meinst also, die pennen bei Festool!? Ach deshalb haben sie die 1010 immer noch nich auf`n neuesten Stand gebracht!?!? :o :? :mrgreen:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2612
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Festool - Tipp

Beitragvon Klaus » So 16. Sep 2018, 19:26

Mandalo hat geschrieben:Der 85-jährige Karl Christian Attinger ging jetzt nach 70-jähriger Betriebszugehörigkeit bei der Firma Festool in den Ruhestand.


Hallo Dieter,

vielen Dank für die Info - sowas gibt's ja heute nicht mehr sooo oft. Wie hat einer meiner früheren Chefs mal gesagt: "Mich interessiert nicht, was XY in der Vergangenheit für die Firma getan hat, mich interessiert, was er in der Zukunft für mich tun kann".

Jetzt weiss ich auch endlich, wo der Name "Festo" herkommt :)

Gruss, Klaus (der inzwischen in einer Firma arbeitet, die das etwas anders sieht)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Festool - Tipp

Beitragvon Mandalo » Do 27. Sep 2018, 16:39

Einmalig 10% auf alles bis Sonntag bei Contorion:
https://www.contorion.de/aktion/danke18
In Verbindung mit der Festool-Akku-Aktion kann man echte Schnäppchen machen - wie ich finde:
https://www.contorion.de/aktion/festool-18v
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 1454
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Festool - Tipp

Beitragvon tmaey » Do 27. Sep 2018, 16:52

Danke für den Tip, Dieter.
Hab gerade zugeschlagen, und mir den hier geleistet: https://www.contorion.de/elektrowerkzeu ... s-58979352

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Festool - Tipp

Beitragvon Mandalo » Do 27. Sep 2018, 19:09

Ja, da bin ich auch gedanklich dran. Wenn man schon Ladegerät, Zweitakku usw hat sind das wirklich verlockende Preise.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

qed
Beiträge: 17
Registriert: So 3. Jun 2018, 21:23
Wohnort: Bochum

Re: Festool - Tipp

Beitragvon qed » Do 27. Sep 2018, 19:14

Finde ich ebenfalls verlockend. Allerdings habe ich einen Kabelgebundenen Bosch und suche nach einer passenden Rechtfertigung für die Investition. Habt ihr eine parat? :D
Gruß
Martin

Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Festool - Tipp

Beitragvon Mandalo » Do 27. Sep 2018, 20:47

Rechtfertigung für wen?

Für dich: "Zu diesem Preis werde ich sie nieeee wieder bekommen!"
Könnte natürlich das nächste Mal noch günstiger sein... ABER: Zu diesem Preis....?!

Für Partner: Maschine (von einer autorisierten Fachkraft des Elektohandwerkes) öffnen und eine Ader abklemmen lassen: "Schatz, meine kabelgebundene Bosch geht nicht mehr! Ach, schau mal was ich zuuufällig im Internet gesehen habe...!"
Wenn du sie hast: "Also schon komisch! Jetzt funktioniert meine kabelgebundene Bosch plötzlich wieder!? So ein Mist! Jetzt habe ich umsonst so viel Geld ausgegeben und gerade jetzt, wo die Rückgabefrist eben erloschen ist!"
Achtung diese Rechtfertigung klappt nicht so oft als erstere!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 1454
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Festool - Tipp

Beitragvon tmaey » Do 27. Sep 2018, 20:47

qed hat geschrieben:Finde ich ebenfalls verlockend. Allerdings habe ich einen Kabelgebundenen Bosch und suche nach einer passenden Rechtfertigung für die Investition. Habt ihr eine parat? :D

Werkzeugjunkie??

qed
Beiträge: 17
Registriert: So 3. Jun 2018, 21:23
Wohnort: Bochum

Re: Festool - Tipp

Beitragvon qed » Do 27. Sep 2018, 20:55

Erwischt :o Danke für den Tipp. Ich überlege es mir wohl nochmal ;)
Gruß
Martin

Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 1454
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Festool - Tipp

Beitragvon tmaey » Do 27. Sep 2018, 21:41

qed hat geschrieben:Erwischt :o Danke für den Tipp. Ich überlege es mir wohl nochmal ;)

„Werkzeugjunkie“ ist meine Erklärung für neues (dringend benötigtes - vielleicht nicht sofort, aber bestimmt bald... oder später... oder irgendwann) Werkzeug


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste