Video-News

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3841
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Video-News

Beitragvon michaelhild » Mo 20. Jun 2022, 15:04

Sebastian hat geschrieben:Entweder ich sehe die Ironie in dem Geschriebenen hier nicht


Den wirst Du bei meinem Beitrag auch nicht finden.
Weil absolut ernst gemeint und ich finde den Verfall der Gesellschaft und ihren Werten absolut erschreckend.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 251
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Video-News

Beitragvon Sebastian » Mo 20. Jun 2022, 19:50

Hallo Volker,
Danke für deine ausführliche Antwort, ich möchte dir daher auch ausführlich Antworten. Zunächst :
oldtimer hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben: Toleranz, Akzeptanz und positiven Menschenbild.

Artikel 6 KG "Kenne mer nit, bruche mir nit, fott dommet"

Wie schrieb gerade am Wochenende im Nachbarforum Alceste so schön zu dem TW
"Was ist denn das bitte für eine Logik? Natürlich kann man jemandem die Kompetenz absprechen, wenn er/sie Sachen falsch erklärt... Ich meine worin äußert sich Kompetenz (in Abstrakten Zusammenhängen) denn überhaupt wenn nicht in der richtigen Erklärung!? Das ist doch letztlich auch die erste Stufe wissenschaftlicher Analyse: Observational adequacy... oder gibts den Nobelpreis jetzt auch in der Sparte "hat sich ganz doll Mühe gegeben"? Das ist IMO so ein Symptom eines gesamtgesellschaftlichen Diskurses in dem die Wahrheit als Kategorie gänzlich abgeschafft wurde und jeder mit irgendwelchen alternative facts um die Ecke kommen darf, sei es noch so deppert."

Das ist genau der Punkt, den ich in der Diskussion vermisst habe. Es wurde über die Art und Weise WIE Jonas Winkler seine Sprache einsetzt gelästert. Kein einziger hat etwas zu dem Wahrheitsgehalt der Information wiedergegeben oder eine konstruktive Kritik angebracht. Denn nur dadurch kann man besser werden. Das Geläster über die Person ist für mich mit das Destruktivste was man machen kann und eben das Gegenteil von Toleranz.

oldtimer hat geschrieben:
Als Rheinländer aus Köln bin ich gelebte Toleranz, Weltoffenheit und Akzeptanz gewohnt, aber auch drastische Worte. Warum soll jetzt diese denglisch, clownhafte Anbiedern, anderen auf den Sack gehen, weichgespült werden? Werde ich toleranter, wenn ich solchen Mist bejubeln? War ich vielleicht am Wochenende intolerant, weil ich einen schönen Tag mit Freunden und Bekannten - Latinos, Spaniern, Schwulen, aber auch Frauen, ja sogar Deutschen - mehrsprachig verbracht habe.
Aber gut dann bin ich intolerant, weil ich keine nervigen bunten Vögel, Grönnemeyer, den Papst oder Höcke bejubele.


Ich finde es gut, das du einen so weit gefassten Bekanntenkreis hast. Auch ich habe etwas mehr als 3 Jahre in Köln gelebt und habe ein differenzierteres Bild von den Menschen dort. Es gibt einige offene Menschen dort, leider aber auch mindestens genauso viele Egoisten, die nur solange tolerant sind wie jemand nach ihrer Nase tanzt. Wer Widerspruch wagt wird angepöbelt und ausgegrenzt.

Toleranz ist für mich nicht blindes Bejubeln. Auch ich habe zahlreiche Dinge, von denen wir offensichtlich auch ein paar gemein haben, die ich nicht mag. Aber ich akzeptiere das es diese Menschen gibt, und respektiere wenn diese mit ihrem Weg erfolgreich sind. Auch wenn, wie im
Fall Höcke es mir Angst macht. Das heist aber nur, dass in dem Fall wir „Normalen“ uns mehr anstrengen müssen. Für mich ist Toleranz eben erstmal zu Respektieren, dass es andere Menschen in all ihren Facetten gibt und zu Akzeptieren dass diese eben anders sind als ich es ggf. für Normal halte. Aus meiner persönlichen Erfahrung schafft man im Zusammenwirken mit Anderen, die auch komplett anders Ticken großartige Dinge.

Meine Botschaft soll hier sein, Bitte nicht Lästern, macht es selber besser!
live long and prosper

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5936
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Video-News

Beitragvon Klaus » Mo 20. Jun 2022, 22:15

Na dann noch ein Schuss Senf (Hendlmaier, süss) von meiner Seite ... ;)

Den Jonas Winkler hab ich am Anfang recht gut gefunden, gerade wegen seiner etwas anderen Art. Inzwischen ist er aber nur noch langweilig und für mich Zeitverschwendung. Wer das anders sieht - nur zu, so tolerant bin ich dann schon. Zumal das jeder halten kann wie der auf dem Dach :)

Ich arbeite in einer Firma mit 80 Leuten aus ca. 20 verschiedenen Nationen. Da ist ohne Toleranz gar nix zu machen und das wird auch von der Geschäftsleitung eingefordert. Für mich ist das ein riesiger Gewinn an interessanten Leuten. Schwule gibt es bei mir im Bekanntenkreis einige, sogar miteinander verheiratete. Früher in der Sauna waren auch immer etliche dabei, war sehr lustig. Sowas sollte eigentlich völlig normal sein, ohne das man das extra erwähnen muss. Erst wenn wir soweit sind, sind wir auch eine offene Gesellschaft. Durch die vielen Auslandsreisen hab ich mir so die Theorie zurechtgelegt, das der Anteil an Idioten in jedem Land ungefähr gleich hoch ist. Aber eben auch der interessanten Leute und mit denen geb ich mich ab.

"Lass die Leute reden"? Ja, auf dem Dorf hier ist das immer wieder interessant, über was sich so alles das Maul zerrissen wird. Früher hab ich mir da auch oft einen Spass draus gemacht und Gerüchte gestreut. Sehr spannend, was da alles zurück kommt :mrgreen: In meinem Umfeld kann ich über fehlende/falsche Werte nicht klagen, wenn ich die Idioten ausklammer bleiben immer noch genug übrig, mit denen der Umgang lohnt :)

Also einfach alles nicht so verbissen sehen und das Leben geniessen. Es ist eh kurz genug (oder auch noch kürzer).

Just my two cents (um noch was Englisches beizutragen ;) )
Klaus

oldtimer
Beiträge: 7449
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Video-News

Beitragvon oldtimer » Di 21. Jun 2022, 15:36

Sebastian hat geschrieben: Das heist aber nur, dass in dem Fall wir „Normalen“ uns mehr anstrengen müssen.

Du vergisst, dass die Anderen sich auch als die "Normalen" ansehen.

Aber zurück zu dem Videodarsteller. Wer sich so extrovertiert in der Öffentlichkeit präsentiert, will doch provozieren, also Attacke volle Kanne.
Also ich kann und will ihn mir nicht ansehen, einmal und nie wieder. Da gibt es entspanntere und lehrreichere Videos.
Wahrscheinlich sind dessen Videos für eine Zielgruppe bestimmt, die was immer auch mit Holz vorhaben werden, und sei es, dieses als Brett vor dem Kopf.

Fred
Beiträge: 795
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Video-News

Beitragvon Fred » So 26. Jun 2022, 20:06

Mal einen anderen Spass

Junkyard

Benutzeravatar
Holzduebel
Beiträge: 510
Registriert: Do 18. Mai 2017, 12:10
Kontaktdaten:

Re: Video-News

Beitragvon Holzduebel » Fr 1. Jul 2022, 21:10

Wer keine Löcher in seiner Werkbank mag:
https://youtu.be/szTZ408AGko
Gruß Uli

Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 773
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Video-News

Beitragvon Hirnholz » Sa 2. Jul 2022, 00:15

Die Idee gefällt mir gut. Passende „Push to Open…“ gibt es auch bei…
https://www.amazon.de/KLYNGTSK-Drucktür ... 67&sr=8-46
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Woswasi
Beiträge: 1407
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Video-News

Beitragvon Woswasi » Sa 2. Jul 2022, 07:43

Find ich auch interessant, jedoch frag ich mich wie die funktionieren wenn man sie mal ein paar Wochen nicht benutzt hat, aber ordentlich Staub auf der Werkbank produziert hat.
LG Gerald

Benutzeravatar
Holzduebel
Beiträge: 510
Registriert: Do 18. Mai 2017, 12:10
Kontaktdaten:

Re: Video-News

Beitragvon Holzduebel » Sa 2. Jul 2022, 18:36

Etwas anders gibt es sie noch in der Ebucht:
https://www.ebay.de/itm/165358366377?mk ... media=COPY

Das mit dem Staub sollte man vorher probieren, stimmt schon.
Wenn man es sehr passgenau fertigt sollte der Bolzen gut geführt werden und kein Dreck reinlassen.
Ein ziehen des Bolzens und ausblasen mit Druckluft ist aber bestimmt nicht falsch.
Gruß Uli

Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 8638
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Video-News

Beitragvon Mario » So 3. Jul 2022, 11:02

Holzduebel hat geschrieben:Wer keine Löcher in seiner Werkbank mag:



Moin
Für ein paar Löcher mag das ja gehen, wenn aber die halbe oder auch ganze Werkbank durchlöchert ist...
Aber die Idee ist schon nicht schlecht!

Grüße Mario


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste