Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Hier findet Ihr News über das Forum selbst. Änderungen, Updates usw.
OliverK
Beiträge: 276
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 21:40
Wohnort: Region Hannover

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon OliverK » Mi 28. Mär 2018, 21:04

Hallo Lothar,

auch von mir ein recht herzliches "Danke schön!" Ohne die vielen Bilder würde dem Forum deutlich etwas fehlen!

Wenn Du es schaffst hier einen "Donnate"-Button rein zu kriegen, würde ich wohl auch einmal jährlich drauf klicken...

Viele Grüße
Oliver

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 702
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon haifisch18 » Mi 28. Mär 2018, 21:25

Ich würde ein Abo bevorzugen, keinen Knopf.
Ich hab nämlich so Gedächtnisschwächen und wäre auch gerne bereit, unser Forum hier ein wenig zu stützen.
Und ich zahle lieber einen kleinen Obolus als den Werbeblocker wieder auszumachen.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 96
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:45
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon Heike » Mi 28. Mär 2018, 21:33

Hallo lieber Lothar,

da kann ich mich nur anschließen - sowohl bezüglich des Dankes als auch bezüglich des Obolus'.

Viele Grüße
Heike

Benutzeravatar
Bavarian-Woodworker
Administrator
Beiträge: 852
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 17:49
Wohnort: Bernhardswald-Kürn
Kontaktdaten:

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon Bavarian-Woodworker » Mi 28. Mär 2018, 22:15

Hallo meine lieben Holzwürmer- und Würmerinnen,

was ich jetzt mit meinem "Einführungstext" nicht erreichen wollte, war, das ich hier, wie schon öfter, mit Bedankungen überhäuft werde.
Es liest sich zwar trotzdem immer wieder schön... :oops: das geb ich ja zu. Aber es war nicht mein Beweggrund...

Ich habe es zum Start des Forums versprochen, das das Forum, was die Betriebskosten angeht, kostenlos und werbefrei bleiben wird und daran wird sich auch in Zukunft nix ändern. Außer, die Kirche schickt mir nächstes Jahr NOCH eine höhere Kirchensteuerabrechnung, dann wirds natürlich knapp... :lol:

Wenn ich aber lese, das der eine oder andere bereit wäre, einen gewissen Obulus "abzudrücken", dann nimmt mir das ein wenig den Bammel davor, euch in nächster Zeit unsere "Idee" vorszustellen, die wir schon seit längerer Zeit ausbrüten, aber uns immer noch nicht wirklich schlüssig darüber sind, ob wir hier in "good old germany" schon soweit sind...

Na, wir werden sehen. Lasst euch überraschen...

Servus, der Lothar (der ja insgeheim schon der Meinung ist, das seine Holzwürmer...) :D

ps:
Achja...und das mein Geschreibsel hier nicht ganz sinnlos war...Smilies hab ich auch noch "billig" bekommen...ab heute 10 Stück pro Beitrag (thx Mario) möglich. Wenn aber wieder Schindluder getrieben wird, sammel ich die Dinger alle wieder ein... :twisted:
Bild
<<< the four golden cowboy rules - faster horses - younger ladys - older whiskey - more money >>>

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 702
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon haifisch18 » Mi 28. Mär 2018, 22:22

Was hast du nur für eine Angst vor den Smileys das die so stark eingeschränkt werden?
Ist es regelkonform wenn ich statt dessen 40 Bilder von Smileys anhänge und einfüge? :lol:

Beim zuständigen Standesamt gibt es ein Formblatt, mit dem kannst du sicherstellen das dir die Kirche nächstes Jahr keine höhere Kirchensteuerabrechnung schickt. Einmalig ca. 50€ für den Verwaltungsakt.
Und die Ortskirchensteuer ist auch so eine Geschichte für sich.

Was für eine Idee ist das? In "good old Germany" ist man eh nie soweit! Also raus damit ;)
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Bavarian-Woodworker
Administrator
Beiträge: 852
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 17:49
Wohnort: Bernhardswald-Kürn
Kontaktdaten:

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon Bavarian-Woodworker » Mi 28. Mär 2018, 22:36

öhhh...Benedikt,

ich wüsste jetzt nicht, das ich da irgendwelche Angstgefühle den Smilies gegenüber hegen würde. Ganz im Gegenteil. Ich benutze sie ja selber sehr gerne.
Was ich aber bestimmt nicht "ab kann", und auch in Zukunft hier nicht dulden werde, sind Leute, wie wir sie in der Vergangenheit schon hier hatten, die in ihren Texten mehr Smilies als Text hatten. Und aus dieser Zeit stammt diese Einschränkung. So lang das in "normalen" Grenzen bleibt, hab ich auch nix gegen "fremdverlinkte" Smilies...

Diese "Formblatt, wie Du es nennst, kenn ich zur Genüge. Es liegt, seit ein paar Monaten, keinen halben Meter von mir entfernt... :lol:

Idee? welche Idee? WER hat da wieder geplappert? :twisted:

Servus, der Lothar
Bild
<<< the four golden cowboy rules - faster horses - younger ladys - older whiskey - more money >>>

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 3489
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon Mario » Mi 28. Mär 2018, 22:40

Hallo Lothar
Naja, vielleicht meint Benedikt das ja anders mit der Einschränkung, weiß nicht!

.ab heute 10 Stück pro Thread


Im Ernst... pro Thread???...oder doch eher pro Beitrag? :lol: :lol:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 1905
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon Klaus » Do 29. Mär 2018, 10:21

Bavarian-Woodworker hat geschrieben:Diese "Formblatt, wie Du es nennst, kenn ich zur Genüge. Es liegt, seit ein paar Monaten, keinen halben Meter von mir entfernt... :lol:


Den Schritt zum Ausfüllen und Abschicken hab ich jetzt auch schon zwei/drei Jahre hinter mir. Grund war weniger die Kirchensteuer als die Befreiung von dieser Organisation. Ist zwar gaaaanz weit off-topic aber ich kann Dich nur ermuntern den halben Meter zu überbrücken. Dadurch wird man ja kein gottloser Bayer (die gibt's eh nur in der Regierung in München :mrgreen:) - vielleicht ja eher im Gegenteil.

So - jetzt aber weit genug aus dem Fenster gelehnt :oops:

Das mit den Smileys ist toll. Das Problem tritt ja vor allem beim Zitieren auf - da übernimmt man ja die Smileys vom Vorgänger und muss sich dann arg einschränken oder eben das Zitat fälschen. Mit 10 sollte das Thema aber erledigt sein.

Und klar - auf Deine Überraschung bin ich auch gespannt. Good old Germany muss ja nicht unbedingt auch für die Wurmgemeinde gelten :)

Der ausgeschüttete Dank ist übrigens wohlverdient, den kannst Du ruhig still und heimlich geniessen!

Gruss, Klaus

OliverK
Beiträge: 276
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 21:40
Wohnort: Region Hannover

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon OliverK » Do 29. Mär 2018, 21:15

so, auch noch mein Senf zu dem Formblatt:

ich habe es vor ca. 25 Jahren zum Glück gleich in meinem ersten Berufsjahr abgegeben.
Das war damals in den "Neuen" Bundesländern, da wurde das Abgeben des Formblattes von Amts wegen gefeiert wie Kommunion oder Konfirmation in den "Alten" Bundesländern. Also man Stand auf dem Amt Spalier und applaudierte stehend, wenn ein "Wessi" den Zettel abgab.

Ich habe es aus den gleichen Gründen getan wie Klaus, fühle mich seit dem deutlich besser. Mit dem Apparat des alten Empfängers des staatlich eingetriebenen Mitgliedsbeitrages konnte ich mich keinesfalls identifizieren. Das Geld spende ich an Institutionen, die damit aus meiner Überzeugung sinnvoller und verantwortungsbewusster umgehen. Oder helfe manchmal auch einem Obdachlosen oder anderen Menschen in seiner Not...

Viele Grüße
Oliver

Fred
Beiträge: 277
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Ach ja, was ich noch sagen wollte...

Beitragvon Fred » Do 29. Mär 2018, 23:57

Ich hab mir das Abgeben erspart, weil ich ohnehin unter dem Limit liege und alle eingezahlten Beiträge (weitestgehend) zurückerstattet bekomme... In sofern bin ich da auch willens, dem "Bodenpersonal" manchmal auf die Füße zu treten, wenn es Not tut ...

Grüße
Fred


Zurück zu „<< Holzwurmtreff aktuell >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast