Mario Seine (Werkstatt)

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Bobbl
Beiträge: 142
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 20:57
Wohnort: Gilching

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Bobbl » Mi 13. Sep 2017, 19:58

Hallo Fred,

das mit dem Sicherungspersonal an der Bahn ist bei uns in Deutschland genauso. Ohne Sicherung dürfen wir auch nicht ans Gleis.
Allerdings können/dürfen die mir beim vermessen nicht helfen, deshalb habe ich geschrieben, dass ich ohne (Vermessungs-)helfer unterwegs bin.

Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Zwackelmann
Beiträge: 682
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 06:52
Wohnort: Wuppertal

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Zwackelmann » Mi 13. Sep 2017, 20:18

Tschuldigt die Störung,

gibt es in der Werkstattvorstellung auch mal eine Vorstellung der Werkstatt :?:
Wohlmöglich mit Werkstattbilder. :mrgreen:

*Duck wech*

LG Dirk

oldtimer
Beiträge: 1867
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon oldtimer » Mi 13. Sep 2017, 21:01

Zwackelmann hat geschrieben:Tschuldigt die Störung,

gibt es in der Werkstattvorstellung auch mal eine Vorstellung der Werkstatt :?:
Wohlmöglich mit Werkstattbilder. :mrgreen:

*Duck wech*

LG Dirk


Was erwartest Du von Herrn Seine (endlich kennen wir seinen Nachnamen), Vorname Mario?
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 2418
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Mario » Mi 13. Sep 2017, 22:19

Hallolo
Ja genau, was erwartest Du denn eigentlich, Dirk!?!? :roll: :mrgreen:
Werkstattbilder???...hatte ich doch eigentlich gar nicht vorgesehen! :ugeek:
Ja is ja schon gut, ich muss noch etwas nach Bildern kramen. Ich denke mal erst am Wochenende, sorry. :oops:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Special A
Beiträge: 304
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 20:01
Wohnort: Lindau

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Special A » Mi 13. Sep 2017, 23:10

Naja, so bist du immerhin einzigartig mit einer Werkstattvorstellung ohne dabei die Werkstatt zu zeigen. Schafft auch nicht jeder. :lol:
- Florian

Fred
Beiträge: 175
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Fred » Fr 15. Sep 2017, 09:54

Hallo Mario,
was anderes ans normalerweise gab es, zumindest bei uns, nicht. Das konnte sonst auch teuer für die ausführende Firma werden. Und helfen konnte ich auch nur beim Tragen bis ans Gleis, und eben daneben. Mehr war auch nicht drin, brauchte aber meist auch nicht, denn da wurde viel mit mit den Aufsteckprismen an Mastfüßen und so gemacht; eine Runde die Teile aufstecken, dann mit dem Theo vermessen, und dann wieder einsammeln. Ansonsten entweder mit 2. Mann oder Dreifuß.
Festpunkte waren bei uns so neben dem Gleis eingelassene Schhienenstücke, etwa 0,5m hoch ragend...

Und ja, Schweiz ist richtig, die mit den Bergen und Tälern, Zahnrad- und Schmalspurbahnen. Da war ich für 7 Jahre bei der Gleissicherheit; gewohnt hab ich schon immer in Halle, wie jetzt auch wieder.

Grüße
Fred


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast