Werkstatt im Zubau

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Woswasi
Beiträge: 1674
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Di 18. Okt 2022, 07:54

Dozent hat geschrieben:Habe ich das richtig verstanden, du hast das mit der Flex ausgehöhlt? :shock:

Was hast du denn da für eine Scheibe drauf?

Daniel


Ja hab ich, beim Bild von den gehobelten Hölzern ist sie schon drauf auf der Makita. Ist eine "woodcarver" Scheibe: https://www.kaindl.de/de/woodcarver-gold-115mm.html


Holzduebel hat geschrieben:Moin, schön von dir zu hören.
Schönes Projekt,
Rauch im Sack?
Ich hoffe du hast ihn rausgebracht....

Warum hast du den Klotz nicht waagerecht aufgesägt?


Ich habs anfangs beobachtet, dann aber komplett darauf vergessen ehrlich gesagt. Die Brandspuren waren nicht so schlimm, hatte mit der Fräse schon schlimmere Glutnester fabriziert (und abgesaugt :oops: ). Ich hab ja vorsorglich eine Rauchmelder in der Werkstatt montiert, der hängt an der Alarmanlage. Den überhört man nicht, egal wie tief man schläft :lol:
Ja liegen wäre einfacher gewesen, ich wollts einfach probieren. Der nächste wird auf einer Seite etwas angehobelt und liegend durchgseschoben, ist vermutlich Material und Nerven schonender.
LG Gerald

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 1650
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Achim » Di 18. Okt 2022, 08:19

Schöner Test Gerald, wenn auch am Ende nur für die thermische Restverwertung nutzbar. Ich denke Du hast einiges gelernt für das nächste Projekt :mrgreen:
SAWDUST IS MAN GLITTER :)

Achims Holzbox

Woswasi
Beiträge: 1674
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Mi 11. Jan 2023, 21:56

Kurze Bastelarbeit zwischendurch, ein Tonie Regal war erwünscht. Ein rosa Schloss soll es werden. Also PC aufgedreht, gezeichnet und ausgeschnitten.

t-schnitt.jpg


Dann mit Auftraggeberin gebeizt, sie war der Meinung meine Werkbank verträgt auch etwas Rosa :lol:

t-beiz.jpg


Danach wurde alles 2mal lackiert mit Clou Klarlack und zusammen gebaut.

t-bau.jpg


Nach einer Woche trocknen dann noch Magnetbänder aufgeklebt, damit die Figuren schön halten.

t-magnez.jpg


Dann wurde das Schloss aufgestellt, eigentlich sollte es aufgehangen werden, wir konnten uns aber nicht einigen wo. Jetzt steht es erstmal am Bett.

t-fert.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Gerald

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 1650
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Achim » Do 12. Jan 2023, 15:54

Schönes Teil Gerald :!: Damit hast Du der Auftraggeberin bestimmt ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert :mrgreen:
SAWDUST IS MAN GLITTER :)

Achims Holzbox

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 9253
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Mario » So 15. Jan 2023, 10:16

Dann mit Auftraggeberin gebeizt, sie war der Meinung meine Werkbank verträgt auch etwas Rosa :lol:


:mrgreen:
Wenn`s passt... :mrgreen:
sieht doch gut aus, das Schloß auch! :)

Grüße Mario

Woswasi
Beiträge: 1674
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Mi 18. Jan 2023, 16:33

Danke für euer Feedback.

Ja sie hat sich sehr gefreut. Mittlerweile hab ich mich mit den vielen Rosa Sachen auch abgefunden :lol:
LG Gerald

oldtimer
Beiträge: 8271
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon oldtimer » Mi 18. Jan 2023, 18:39

Ich kann mir gut vorstellen, dass Deine Tochter sich sehr gefreut hat über das schöne Schloß. Ich erinnere mich noch gerne daran, wie unsere Enkel immer strahlten wenn es eine Bastelarbeit gab.


Gruß
Volker

Woswasi
Beiträge: 1674
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Sa 4. Mär 2023, 17:44

Ja sie hat sich sehr gefreut, hab sogar eine dicke Umarmung bekommen nach dem aufhängen :) das ist mehr als genug Lohn für die Arbeit.

Ich brauchte eine Schiebehilfe für den Hobel, hab seit ewigkeiten ein wenig gebrauchtes Reinbrett rum liegen. Das hab ich kurzerhand umfunktioniert. Mit Bandsäge geschmälert und Kappsäge verkürzt. 80er Papier unten drauf und hinten einen Variablen Anschlag dran. Falls es mal kaputt wird, werd ich das wohl aus Mpx nachbauen.

schieb1.jpg


schieb2.jpg


Ich konnte bisher leider erst wenig mit dem Adh machen, aber ich liebe das Ding jetzt schon :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Gerald

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 6448
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Klaus » Sa 4. Mär 2023, 18:15

Gute Idee mit dem Reibebrett, sowas hab ich auch noch irgendwo rumliegen, wenn ich mich nicht irre ...

Woswasi hat geschrieben:Ich konnte bisher leider erst wenig mit dem Adh machen, aber ich liebe das Ding jetzt schon :)

Kann ich gut verstehen (und der Volker ja inzwischen auch ;)). Grad heute 45 Grad an kleine Bretter gesägt und hinterher noch mit dem Hobel nachgerarbeitet. Die Fugen werden einfach dichter ... :)

Gruss, Klaus

Woswasi
Beiträge: 1674
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Mo 27. Mär 2023, 11:15

Schüssel der 3 Versuch :mrgreen:

Mit dem Adh den halbstamm auf 10cm gehobelt

stamm.jpg


In der Mitte mit Forstnerbohrer ausgehöhlt. Das macht jede Menge Holzflocken :D

bohr.jpg


In der Mitte kam die Bohrmaschine nicht hin, also habe ich dort mit dem Meißel das Holz entfernt. Gute Gelegenheit das SDS Meißel zu testen, ging einwandfrei. Vor allem viel weniger anstrengend als per Hand.

stemmen.jpg


Dann mit dem Winkelschleifer innen den Rest raus und die Außenseite geformt.

flex.jpg


Der Rohling hat nun 2-3cm Wandstärke, dünner trau ich mich nicht. Sonst hab ich vlt das 3e Waschbecken :lol:

roh1.jpg


roh2.jpg


Der Rohling trocknet nun eine Weile. Will sehen wie sehr es reißt, bevor ich da Stundenlang schleife dran.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Gerald


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste