Mario Seine (Werkstatt)

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
MartinSR
Beiträge: 29
Registriert: Mo 15. Jun 2020, 22:42

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon MartinSR » Fr 19. Apr 2024, 19:12

Sieht nach integrierter ratschenfunktion aus...

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 9327
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Mario » Fr 19. Apr 2024, 20:15

Hallo Ihr Drei
Die Dinger sind halt nivellierbar und meine sind sind mit Ratschenfunktion, genau Martin.
Die sind auch noch teurer, als die mit Drehrad, das war es mir aber wert.
Gekauft habe ich diese hier...https://www.udobaer.de/bs-rollen-heberolle-mit-ratschenverstellung-253548.html
...sind nach meinem Kauf rund sieben Euro pro Stück teurer geworden.

Grüße Mario

MartinSR
Beiträge: 29
Registriert: Mo 15. Jun 2020, 22:42

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon MartinSR » Fr 19. Apr 2024, 21:28

Danke für den Link :-)

Hab Grad nochmal bei eBay gesucht (und gekauft). Die mit drehrad gibt's dort mittlerweile für ca. 13€ pro Stück. Allerdings auch "nur" mit 100kg Traglast.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 7938
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Mandalo » Sa 20. Apr 2024, 09:42

Danke Mario, gut zu wissen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 9327
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Mario » So 21. Apr 2024, 01:08

Moin
Ich hatte vergessen, dass die Abmessungen dabei auch eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen...

20240420_171109.jpg

20240420_171121.jpg

20240420_171149.jpg


...,gerade in einer so kleinen Werkstatt wie meiner.

Grüße Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

oldtimer
Beiträge: 8355
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon oldtimer » So 21. Apr 2024, 15:21

Hallo Mario,

die Rollen sehen schon interessant aus.

Gruß
Volker

Woswasi
Beiträge: 1719
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Woswasi » Mo 22. Apr 2024, 09:48

Von der Traglast her sind die interessant, meine haben zu 4 so eine angegeben und ich hab mittlerweile mehr Gewicht am Tisch glaub ich :lol:

Ob das rauf und runter ratschen in der Praxis nervig ist würd mich interessieren, ich glaub ich wär da bald genervt davon. Aber zumindest wirst du nicht über einen Bügel stolpern so wie ich :)
LG Gerald

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 9327
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Mario » Do 25. Apr 2024, 21:55

Woswasi hat geschrieben:Von der Traglast her sind die interessant, meine haben zu 4 so eine angegeben und ich hab mittlerweile mehr Gewicht am Tisch glaub ich :lol:


Du sollst doch nicht immer auf der Werkbank rumliegen Gerald! :lol:

Moin
Ob mich das mit der Ratschenfunktion nerven wird, werde ich dann sehen. Ich will aber auch die Werkbank nicht unbedingt sonst wie oft hin-und herschieben. Ich wollte erst Rollen mit Hebel nehmen, da wäre das aber auch immer im Wege gewesen.

Grüße Mario

Fred
Beiträge: 900
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Fred » Sa 27. Apr 2024, 17:12

A propos "über einen Bügel stolpern"; wie oft wird das Teil umgesetzt? Für gelegentlicheren Einsatz gibt es solche Rollen auch als Demontage-Teil, was bei Bedarf in entsprechende Grundplatten eingerastet wird ...

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 9327
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Mario Seine (Werkstatt)

Beitragvon Mario » Sa 27. Apr 2024, 23:07

Fred hat geschrieben:A propos "über einen Bügel stolpern"; wie oft wird das Teil umgesetzt? Für gelegentlicheren Einsatz gibt es solche Rollen auch als Demontage-Teil, was bei Bedarf in entsprechende Grundplatten eingerastet wird ...


Das hört sich auch interessant an, haste mal nen link oder ne genaue Bezeichnung dafür!?


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast