Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Sven
Beiträge: 402
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:21
Wohnort: 46446 Emmerich

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Sven » Sa 18. Mai 2019, 20:14

Der_Oesi hat geschrieben:Und immer schön wässern über die nächsten Tage!

Der Ösi


Wetteronline.de sagt Regen von 21.00 bis 23.00 Uhr :D

Gruß Sven

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3726
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Klaus » Sa 18. Mai 2019, 20:30

Ja, hat bei uns Gewitter und Regen für heute Abend vorher gesagt. Ich würde so auf 0.0003mm schätzen mit 3 Donnerintervallen, das war's dann aber auch schon ;)

Gruss, Klaus

Dozent
Beiträge: 440
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Dozent » So 19. Mai 2019, 08:02

Noch einmal zur Elektrik:

Darin dann 1 Fi 3 polig mit Automat für normale Steckdosen + Automat für Kraftstrom . 1 Fi 1 polig mit Automat für die Beleuchtung. 1 Fi 1 polig mit 1 Automat für Außenbeleuchtung + 1 Automat für Stromversorgung außen.


Wie willst du die Werkstatt im Winter heizen? Ich würde ggfs. noch eine Steckdose mit eigenem Automaten für einen Elektro-Radiator vorsehen.

Schönen Sonntag,
Daniel

Sven
Beiträge: 402
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:21
Wohnort: 46446 Emmerich

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Sven » So 19. Mai 2019, 08:48

Dozent hat geschrieben:
Wie willst du die Werkstatt im Winter heizen? Ich würde ggfs. noch eine Steckdose mit eigenem Automaten für einen Elektro-Radiator vorsehen.

l


Guter Tip, ist notiert.

Gruß Sven

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5380
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Mario » So 19. Mai 2019, 12:18

RudiHB hat geschrieben:Hallo Sven,

ich sehe das gerade: du darfst direkt bis vor den Zaun, der dich und deinen Nachbarn voneinander trennt? Kein Mindestabstand notwendig?


Moin
Bei Garagen z.B. darfst Du eine Grenzbebauung durchführen, auch ohne Zustimmung des Nachbarn. Hier gilt die normale Mindestabstandsfläche von 3 Metern nicht. Aufpassen würde ich an Deiner Stelle, falls Du vorhast Fenster nachbarseitig einzubauen. Das darf man nicht so ohne weiteres.
Ist aber auch vielleicht in anderen Bundesländern nicht so, da muss man in der Bauverordnung nachschauen!

Grüße, Mario!

Heimwerkerking
Beiträge: 139
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 20:26

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Heimwerkerking » So 19. Mai 2019, 20:57

Um das Thema Heizung aufzugreifen hätte ich einen Tipp / eine Anregung:
Wenn du vor hast mit Strom zu heizen vergiss Infrarot Heizungen oder Heizlüfter oder Konvektionsheizkörper. Auf dauer gesehen ist das deutlich zu teuer.
Eine Wärmepumpe ist das einzige was über Strom einigermaßen wirtschaftlich ist. Oder anders gesagt eine Klimaanlage die Heizen und Kühlen kann. Das würde dann allerdings einen festen Stromanschluss benötigen und keine Steckdose. Größter Vorteil ist im Winter kann das Ding auch entfeuchten und die Temperatur nur im Bereich über 10 Grad halten. Das spart massig Energie
Gruß Torben
Macher klopfen sich nur auf die Schulter damit der Staub abfällt.

Emmie95
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Mai 2019, 22:56

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Emmie95 » Sa 25. Mai 2019, 11:44

Hallo Sven, auf Seite 3 sieht man deine Fortschritte und wo die Werkstatt stehen wird. Sieht es nur so aus oder wird die Werkstatt die schöne Sicht zu dem schönen Feld in Zukunft verdecken?

Sven
Beiträge: 402
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:21
Wohnort: 46446 Emmerich

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Sven » Sa 25. Mai 2019, 13:39

Emmie95 hat geschrieben:Hallo Sven, auf Seite 3 sieht man deine Fortschritte und wo die Werkstatt stehen wird. Sieht es nur so aus oder wird die Werkstatt die schöne Sicht zu dem schönen Feld in Zukunft verdecken?


Für Leute die vorbeifahren schon. Für uns nicht.
Hier mal ein Foto aus einem der Kinderzimmer raus fotografiert. Die Zimmer haben raumhohe Fenster mit Geländer.

Gruß Sven

IMG_20190525_133521.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sven
Beiträge: 402
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:21
Wohnort: 46446 Emmerich

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Sven » Sa 25. Mai 2019, 21:37

Hier mal ein Foto der heutigen Pflasterarbeiten. Gehört ja irgendwie auch dazu.
Bis es dann wirklich mit der Garage rundgeht dauert es wohl noch 2-3 Wochen.

Gruß Sven

IMG_20190525_204130.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4233
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Planung und Bau meiner Garage/Werkstatt

Beitragvon Mandalo » Mo 27. Mai 2019, 22:26

Sehr sauber gearbeitet!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast