Was findet ihr an Systainer ?

Alles rund ums Thema Holzwerken, wo sonst nirgens reinpasst.
Benutzeravatar
Zwackelmann
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 06:52
Wohnort: Wuppertal

Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon Zwackelmann » Sa 26. Nov 2016, 08:10

Moin zusammen,

nein ich möchte jetzt keinen Glaubenskrieg oder dergleichen beginnen!
Was ich mich jedoch in letzter Zeit öfter frage, wenn ich Werkstatvorstellungen oder Youtubevieos betrachte, und ganze Wände voll mit den Dingern sehe. (Marke ist jetzt mal EGAL)
Wo liegt da der Vorteil ???

Jetzt mal die ausgeklammert, die viel auf Baustellen müssen, was finden alle so gut an den Teilen ?

Mir erschließt sich das nicht wirklich. Ich finde die Dinger für die Werkstatt total unpraktisch und verschwenden nur Platz.
Bitte klärt mich mal auf.

LG Dirk

Yeti
Beiträge: 240
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 15:25

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon Yeti » Sa 26. Nov 2016, 08:36

Hallo Dirk,

ich empfinde genau das Gegenteil, ich finde sie platzsparend, sie sind auch im Regal gut zu stapeln, alles passt in ein Regal mit 40cm Tiefe. Im Gegensatz dazu erinnere ich mich noch an die "alten Zeiten" in denen die Geräte entweder im Karton kamen und dann in Universalblechkisten landeten (ohne Einteilung), oder aber jedes Gerät einen eingenen Koffer in individueller Form und Größe hatte (oder auch heute noch hat).

Auch ist es damit für meinen Geschmack leichter Ordnung zu halten, da auch alles an Zubehör seinen Platz hat. Der Preis beim Kauf mit einer Maschine ist meist völlig im Rahmen, als Einzelpreis natürlich immer eine Überlegung.

Als Kombination zu den Systainern kann man sehr gut Eurobehälter (als Beispiel von Bauhaus) nehmen, die Firma Auer hat da mit den Systemboxen zudem ein gutes Alternativprodukt geschaffen: https://www.auer-packaging.com/de/de/Systemboxen.html
Das kannst Du zwar so machen, aber dann wirds halt kacke! ;)

Gruß
Claus

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2498
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon michaelhild » Sa 26. Nov 2016, 10:07

Platzverschwendung sehe ich da keine.
Ich habe ja zwei Probleme, zum einen Werkzeugsammler mit einer gewissen Kaufsucht und zum anderen ne kleine Werkstatt. Zudem bin ich was die Werkstatt betrifft recht ordentlich.
Ich habe so gut wie alles in Systainern, wenn ich den ganzen Kram ordentlich (!!!) in Schränken und an den Wänden unterbringen wollte, brauche ich viel mehr Platz, als mit den Systainern.
In so einem findet die Maschine + alles nötige Zubehör auf verhältnismäßig wenig Raum seinen Platz und ist zudem noch ordentlich untergebracht.

Das gleiche mit deen Sortainern für Schrauben, ich bekomme auf einem sehr kleinen Raum eine recht große Auswahl an Schrauben untergebracht und das in einer für die Werkstatt sinnvollen Menge. Nachteil ist natürlich, ich benötige dabei eine weitere Stellfläche irgendwo, für die Großpackungen.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 1085
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon Threedots » Sa 26. Nov 2016, 10:09

Hallo Dirk,

bei mir lagen die Elektrowerkzeuge früher in einem offenen Regal. Wurde eine Maschine entnommen, fiel schon mal ein Kabel runter und mit der Zeit entwickelte sich eine Art gordischer Knoten, der mühsam wieder entflochten werden musste. Auch Macken und Flugrostbefall waren ein Thema. Zubehöre wurden in diversen Werkzeugkisten aufbewahrt, was ab und an zu regelrechten Suchorgien führte.

Mit den Systainern gehören diese Dinge der Vergangenheit an. Jede Maschine ist mit ihrem Zubehör in einer Box untergebracht, die jetzt auch ihren festen Platz im Regal hat. Der Preis dafür ist eine etwas suboptimale Raumausnutzung, was ich aber gerne in Kauf nehme.

Der letzte Aspekt, den ich nicht verschweigen will, ist die vor Stolz anschwellende Brust beim Anblick der Systainer-Schrankwand.
____________
LG

Roland

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 1085
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon Threedots » Sa 26. Nov 2016, 10:12

Hallo Micha,

Großpackungen wandern in Sys-5 oder Maxi-Systainer. Was darin keinen Platz findet, wird auf EPAs bzw. in 20" oder 40"-Containern belassen und platzsparend in Nachbars Vorgarten geparkt. Man will sich ja schließlich den Ausblick auf den eigenen Vorgarten nicht verschandeln.
____________
LG

Roland

oldtimer
Beiträge: 3689
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon oldtimer » Sa 26. Nov 2016, 10:38

Hallo Dirk,

bei mir ist es seinerzeit zweckmäßig aus Mobilitätsgründen entstanden, vorher gab es Koffer und Zarges-Boxen, die oft nur zu zweit zu schleppen waren.
Das habe ich dann später für die eigene Werkstatt übernommen. Dort gibt es immer noch einige unterschiedliche Koffer, die liegen dann manchmal schräg übereinander und rutschen durch die Werkstatt.
Das passiert bei den Systainern nicht. Meine Maxi-Systainer sind nach "Themen" befüllt, gerade bei Beschlägen weiß ich immer ziemlich genau, was noch vorhanden ist.

Gruß
Volker
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
elektroulli
Beiträge: 1601
Registriert: Di 28. Jun 2016, 22:10
Wohnort: 32423 Minden

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon elektroulli » Sa 26. Nov 2016, 11:19

Hallo,
ich besitze nur 3 Systener der ältern Generation.
Diese sind mit den ebenso älteren noch Festo-Maschinen in einem Regal untergebracht.
Ansonsten habe ich 17 Bosch L-Boxxen.
Dafür habe ich ein Regal mit Auszügen gebaut.
Jede Box hat sein eigenen Auszug und so kann ich schnell etwas entnehmen oder einlegen.
Ich benutze die Boxen nicht nur für Maschinen sondern auch für Kleinmaterial.
Da ich vieles auch auf der Baustelle nutze sind die Boxen auch nach Einsatzzweck bestückt.

Die Boxen lassen sich auch zusammenklicken und so kann ich, je nach Gewicht 6 Boxen auf einmal vom Keller ins Auto tragen. Vorher musste ich fafür mehrfach laufen.
Bevor ich mich für diese Boxen entschied war alles in vielen Schubladen und Schränken verteilt und ich musste mir sehr zeitaufwändig immer alles zusammensuchen.
Fatit:
Egal ob L-Boxxen oder Systainer: Ich würde mich auf jeden Fall wieder für ein solches Ordnungssystem entscheiden.
Ulli

Uli

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon Uli » Sa 26. Nov 2016, 11:54

Schaut euch mal die Preise an, bei Festool auf der Seite ist zB. die Stragebox 3 stellig,

Mein lokaler Händler (GB) ruft inkl. Steuern hier noch knapp 80€ dafür auf.

In der Bucht liegt sie gerade mal bei nur 63,50€ inkl. Versand und Steuern
http://m.ebay.de/itm/FESTOOL-SYSTAINER- ... nav=SEARCH

Waren nicht die Preise immer stabil bei Festool, auch im Netz?
Da warte ich lieber auf den Postboten!

Es ist ein normaler Händler (und nicht der Einzige im Web!), mein Verkäufer kann sich das auch nicht erklären, ihr?

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 1532
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon tmaey » Sa 26. Nov 2016, 13:07

Hallo Dirk,
bei mir kommen drei Dinge zusammen: Werkzeug-Junkie, bekennende Schlampe und kleine Werkstatt.
Gerade eine kleine Werkstatt zwingt einen aber zur Ordnung. Ohne "geordnete" Unterbringung versinke ich da recht schnell im Chaos. Wenn ich für ein Projekt mehrere Maschinen benötige, werde ich schon durch den offenenen Systainer daran erinnert, die gerade nicht mehr benötigte Maschine (inclusive der verwendeten Zubehörteile) wieder wegzupacken. Zusätzlich sind die Maschinen sauber und staubfrei verpackt. Und auch das Zubehör ist an der richtigen Stelle - spart ungemein Suchzeit (wie gesagt: bekennende Schlampe).
Ein weiterer Vorteil der Systainer (ich habe vorwiegend Festool) ist die - nennen wir es Gleichmässigkeit. Ich hatte früher einen Mix aus unterschiedlichem Marken. Jede Marke (und sogar die gleiche Marke) hatte unterschiedlich große Koffer. Die Systainer sind - außer in der Höhe- alle gleich und haben die "Inhaltsangabe" an der gleichen Stelle. Spart auch wieder suchen.
Und so wird eine Schlampe zum ordentlichen Menschen. Zumindest in der Werkstatt.
Hier ein Bild des Kappsägetisches mit Systainern:
systainerschrank.jpg

Und hier einige sonstige Werkzeuge unter der Hobelbank:
sonstige_maschinen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2498
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Was findet ihr an Systainer ?

Beitragvon michaelhild » Sa 26. Nov 2016, 13:23

Uli hat geschrieben:Waren nicht die Preise immer stabil bei Festool, auch im Netz?

mein Verkäufer kann sich das auch nicht erklären, ihr?


Die Preisbindung bei Festool wurde schon vor Jahren (2012) abgeschafft.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog


Zurück zu „• Holzwerken Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste