Atem-und Augenschutz

Vom richtigen Schleifpapier zur professionellen Anwendung
Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2610
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon Klaus » Di 6. Mär 2018, 18:17

Da kann ich auch nur wieder aus BW-Zeiten berichten, da hat man vor der Dichtigkeitsprüfung die Ränder der Maske mit Vaseline eingeschmiert. Nach diversem rumgerenne und gehüpfe wurden die Bartträger GANZ genau unter die Lupe genommen, hat aber geholfen. Sonst wäre der Bart ab gewesen.

Wenn beim Lackieren aber der Riechkolben Fremdgerüche warnimmt, ist das zum Glück noch nicht lebensgefährlich. Wenn ich dagegen den Bart abrasieren, hat meine Frau schon mit Scheidung gedrohnt (sieht dann wahrscheinlich zu viel Gesicht und ich hab ja nicht so tolle Handhobel wie der Mario ;) ).

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4381
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon Mario » Di 6. Mär 2018, 20:13

:lol:
Also in der NVA gab`s so`n Quatsch erst gar nicht, von wegen Bart und so, da war alles schön einheitlich, so wie`s bei `ner Armee auch sein sollte!

Ein Glück musste ich nie dienen...welch ein Glück für die! :mrgreen:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2610
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon Klaus » Di 6. Mär 2018, 20:55

So, noch eine Weile recherchiert und eine Maske bestellt - vielen Dank an die Tippgeber, vor allem Benedikt.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1171
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon haifisch18 » Di 6. Mär 2018, 21:17

Darf ich fragen welche? Eine Teilmaske für die Freizeit interessiert mich nämlich auch!
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2610
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon Klaus » Di 6. Mär 2018, 21:22

Natürlich, ist die Dräger geworden; https://www.ace-technik.com/product/lac ... .6892.html
Dazu noch zwei P3 Filter, wenn's mal nur um Staub geht.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1171
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon haifisch18 » Mi 7. Mär 2018, 01:04

Danke!

Berichte mal wie sich die Maske über eine Stunde trägt.
Dichtprüfung ist in der Anleitung auch beschrieben habe ich grade schon gesehen.

Viel Erfolg damit!
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2610
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon Klaus » Mi 7. Mär 2018, 11:41

Ich werd auf jeden Fall berichten, mit der 3M von Dieter haben wir ja dann einen schönen Vergleich.
Mal eine Stunde im Dorf spazieren gehen damit ... :mrgreen:

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1171
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon haifisch18 » Mi 7. Mär 2018, 12:48

einfach Ausfallschritte, Kniebeugen und Wasserkanister die Treppen hoch und runterschleppen :D
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 845
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon RudiHB » Mi 7. Mär 2018, 15:35

Klaus hat geschrieben:[...]
Mal eine Stunde im Dorf spazieren gehen damit ... :mrgreen:

Gruss, Klaus


Aber nicht im Dunkeln! Schön am sonnigen Samstag Nachmittag! Hauptverkehrsstraße, wenn möglich auch mal kurz beim Heurigen reinschauen und einfach nur durchschnuppern! Bei Rückfragen, auch auf offener Straße, gerne gehörlos zurückwinken, dass man gerade nichts verstehen kann. Und ganz wichtig, vor einer Menschenmenge nach erfolgter Prüfung dat Dingen vom Hals reißen, laut und deutlich nach Luft schnappen und was von "... boah, das war knapp... soooo knapp.... man, war das knapp...." stammeln! Normal kann jeder, der keinen Spaaaassss haben möchte!
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2956
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Atem-und Augenschutz

Beitragvon Mandalo » Mi 7. Mär 2018, 17:21

Klaus hat geschrieben:...mit der 3M von Dieter haben wir ja dann einen schönen Vergleich.
Gruss, Klaus

Also wenn, muss ich mir dann einen Bart wachsen lassen? - und überhaupt, wenn, dann nur wegen Rudi's Vorschlag. :lol:
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „• Schleifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast