Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Was darf es für welche Oberfläche sein?
oldtimer
Beiträge: 2207
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon oldtimer » Di 13. Feb 2018, 21:54

Zwackelmann hat geschrieben:Habe grade 3L Öl und 2L Lack online geordert. ;)


Valentinsgeschenk?
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Zwackelmann
Beiträge: 969
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 06:52
Wohnort: Wuppertal

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon Zwackelmann » Di 13. Feb 2018, 22:03

Ja!

Von Ihr an mich. :mrgreen:

mapman
Beiträge: 109
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Nähe Esslingen/ Stuttgart

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon mapman » Mi 14. Feb 2018, 15:23

Achim hat geschrieben:.... neben dem Hartwachsöl gibt es ab Donnerstag auch Treppen- und Parekttlack.

Da fällt mir gerade eine Frage dazu ein:

Ist eigentlich Treppen-/ Parkett-Lack und Bootslack so ziemlich das gleiche oder gibt es da einen signifikanten Unterschied?
Hallo Ruuuuuudi ;)

Viele Grüße
Ralf

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 408
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon RudiHB » Mi 14. Feb 2018, 15:44

Hallo Ralf,

der originäre Parkett-und Treppenlack ist auf Wasserbasis. Der Bootslack ist ein Alkydharzlack.

Beides wird erst mit drei Anstrichen zu dem, was als Prädikat drauf steht: Wiederstandsfähig.
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...
Viele Grüße Rudi

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 635
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon Achim » Mi 14. Feb 2018, 15:45

mapman hat geschrieben:
Achim hat geschrieben:.... neben dem Hartwachsöl gibt es ab Donnerstag auch Treppen- und Parekttlack.

Da fällt mir gerade eine Frage dazu ein:

Ist eigentlich Treppen-/ Parkett-Lack und Bootslack so ziemlich das gleiche oder gibt es da einen signifikanten Unterschied?
Hallo Ruuuuuudi ;)

Viele Grüße
Ralf


...und da hänge ich meine Frage gleich nochmal mit dazu: Kann ich mit dem Treppen-/Parkettlack auch OSB "veredeln" :shock: oder ist davon eher abzuraten :?: ...wie gesagt ein evtl. zu erwartender Gelbstich o.ä. ist für mich nicht ausschlaggebend.

Ruuuuuuuuuudi :D (oder wer auch immer)
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

mapman
Beiträge: 109
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Nähe Esslingen/ Stuttgart

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon mapman » Mi 14. Feb 2018, 16:01

RudiHB hat geschrieben:Hallo Ralf,

der originäre Parkett-und Treppenlack ist auf Wasserbasis. Der Bootslack ist ein Alkydharzlack.

Beides wird erst mit drei Anstrichen zu dem, was als Prädikat drauf steht: Wiederstandsfähig.

Hallo Rudi,

ganz herzlichen Dank für die superschnelle Antwort :D

Viele Grüße
Ralf

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 408
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon RudiHB » Mi 14. Feb 2018, 17:29

Achim hat geschrieben:
mapman hat geschrieben:
Achim hat geschrieben:.... neben dem Hartwachsöl gibt es ab Donnerstag auch Treppen- und Parekttlack.

Da fällt mir gerade eine Frage dazu ein:

Ist eigentlich Treppen-/ Parkett-Lack und Bootslack so ziemlich das gleiche oder gibt es da einen signifikanten Unterschied?
Hallo Ruuuuuudi ;)

Viele Grüße
Ralf


...und da hänge ich meine Frage gleich nochmal mit dazu: Kann ich mit dem Treppen-/Parkettlack auch OSB "veredeln" :shock: oder ist davon eher abzuraten :?: ...wie gesagt ein evtl. zu erwartender Gelbstich o.ä. ist für mich nicht ausschlaggebend.

Ruuuuuuuuuudi :D (oder wer auch immer)



Hallo Achim,

ja, kannst du. Ich habe z. B. mit Parkett-und Treppenlack auf unserer Parzelle den Fußboden dreimal satt gestrichen. Seit 5 Jahren hält dieser Boden einwandfrei. Ohne großen Gelbstich.

Edit:@Ralf: die Antwort ließe sich sicherlich verfeinern. Bei beiden die Anstriche jeweils unverdünnt, auf liegenden Flächen bevorzugt. Beide Lackarten sind "selbstverlaufend", Parkettlack für innen, Bootslack für außen. Usw. usf....
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...
Viele Grüße Rudi

oldtimer
Beiträge: 2207
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon oldtimer » Mi 14. Feb 2018, 17:59

Den Remmers wasserbasierten Parkettlack habe ich vor Jahren im Innenbereich/Boden aufgetragen. Das war auch in Bezug auf die Haltbarkeit unproblematisch.

@Ralf: Parkettlack nur für Innen. Da sind die Remmersprodukte ganz gut, ebenso das WL-System von Clou.
Meist bevorzuge ich aber einen lösemittelbasierten Parkettlack.
Da Du unser Haus kennst, im Obergeschoß ist das Parkett mit Cowirant behandelt:
http://www.cws-wertlack.de/media-cdc/do ... 218_de.pdf
Die Lackierung ist seit 12 ahren unauffällig.

Im Aussenbereich, z.B. die Fenster im Soutterrain, habe ich den Jansen Yacht- und Bootslack genommen.
https://www.jansen.de/media/bmlrwyz48bl ... ack_DE.pdf
Je nach Anwendungsart kann dieser bis 20% mit Terpentin verdünnt werden.

Ebenso muss der Cowirant beim Spritzen verdünnt werden, beim Streichen nicht. Gilt ähnlich für die Parkettlacke von Clou. Teilweise können Parkettlacke von Clou überhaupt nicht gerollt werden. Beim Spritzen muss oft auch ein Verzögerer zugegeben werden, sonst staubt im Sommer der Lack nur noch auf das Werkstück.

Ein Bootslack ist weicher als ein Parkettlack und hat eine erheblich längere Trockenzeit.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 635
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon Achim » Mi 14. Feb 2018, 19:33

RudiHB hat geschrieben:Hallo Achim,

ja, kannst du. Ich habe z. B. mit Parkett-und Treppenlack auf unserer Parzelle den Fußboden dreimal satt gestrichen. Seit 5 Jahren hält dieser Boden einwandfrei. Ohne großen Gelbstich.


Danke Rudi für die Antwort, dann werde ich meine Frau morgen mal zum Lidl schicken :lol:
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 575
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Baufix Hartwachsöl vom Lidl?

Beitragvon haifisch18 » Do 15. Feb 2018, 03:24

da ich schon die Spreizkissen verpasst habe, es aber noch die Tapeziertische gibt und auch einige der Lacke, werde ich es morgen mit dem Öl und dem Lack auch mal versuchen.
Taugt der Parketlack auch für Flächen die in einem kaum beheizten Anbau als Arbeitsplatz zum Umtopfen u.ä. genommen werden? Oder sollte man da Bootslack nehmen?

Weil es am Anfang so anklang:
Nur weil beide Produkte aus der gleichen Halle laufen, müssen Sie nicht mit den gleichen Qualitätsstandards gefertigt sein. Wenn überhaupt das Werk das gleiche ist und nicht irgendwo in Tankzügen zugekauft wird und nur noch abgefüllt wird.
Leider gibt es immer noch genug Leute, die denken ein Werk könnte nur ein Produkt einer Sorte, ohne Änderung der Rezeptur und ohne Änderung der Produktqualität.
Mein Blog
Benedikt ;)


Zurück zu „• Farben, Öle und Lacke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast