MDF Lackieren

Was darf es für welche Oberfläche sein?
200k
Beiträge: 4
Registriert: Do 24. Nov 2016, 09:58

Re: MDF Lackieren

Beitragvon 200k » So 16. Apr 2017, 17:04

oldtimer hat geschrieben:Hallo Rudi,
was mich noch interessiert, ist das Regal aus Esche?


Hallo,

nein ist aus einer Eichenbohle gefertigt. Leider zeigten sich erst nach dem Ölen dunkle Flecken (Pilz) im Splintholz. In meinem Stolz von Hand abgerichtet. Mach ich nicht mehr so schnell :lol:

Grüße
Rudi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2956
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: MDF Lackieren

Beitragvon Mandalo » So 16. Apr 2017, 17:26

200k hat geschrieben:...nein ist aus einer Eichenbohle gefertigt. Leider zeigten sich erst nach dem Ölen dunkle Flecken (Pilz) im Splintholz...

Hallo Rudi, gefällt mir aber trotz allem äußerst gut!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

oldtimer
Beiträge: 2988
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: MDF Lackieren

Beitragvon oldtimer » So 16. Apr 2017, 17:29

Danke Rudi,

sehr schöne Idee das Regal so zu gestalten. Ich hatte mich durch die nur sichtbare Kante irritieren lassen.

Schöne Ostern
Gesendet von meinem Klapprechner

Albert2000
Beiträge: 9
Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:46
Wohnort: Im Westen

Re: MDF Lackieren

Beitragvon Albert2000 » So 16. Apr 2017, 22:53

Hallo,

mich beschäftigt das Thema auch gerade. Ich hatte darüber nachgedacht die Kanten mit Holzspachtel zu "füllern" und dann zu schleifen. Hat damit jemand Erfahrung?

Gruß

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4381
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: MDF Lackieren

Beitragvon Mario » Fr 21. Apr 2017, 20:29

Hallo Rudi
Ich finde Deine Garderobe auch sehr gelungen. Ist `ne schöne Idee, ein in Form natürlich gelassenes "Stück Stamm" dafür zu verwenden. Tische in dieser Art gefallen mir auch immer wieder.

Grüße, Mario!

oldtimer
Beiträge: 2988
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: MDF Lackieren

Beitragvon oldtimer » Fr 21. Apr 2017, 20:34

Albert2000 hat geschrieben:Hallo,

mich beschäftigt das Thema auch gerade. Ich hatte darüber nachgedacht die Kanten mit Holzspachtel zu "füllern" und dann zu schleifen. Hat damit jemand Erfahrung?

Gruß


Holzspachtel macht eigentlich nicht viel Sinn, ausser die Kante hat Löcher. Da ist Füller oder Malervorlack die bessere Wahl.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2610
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: MDF Lackieren

Beitragvon Klaus » Sa 22. Apr 2017, 20:16

Hallo Rudi,

super Idee mit der Eichenbohle in der (bzw. als) Garderobe. Bin auch gerade am planen einer solchen aber leider passt da sowas bei mir schon räumlich nicht.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 368
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 17:46
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: MDF Lackieren

Beitragvon Harald » Mi 26. Apr 2017, 22:41

Hallo zusammen,

ich komme noch mal auf mein MDF Probestück zurück. Ich habe es zweimal mit ProfiDur MDF-Grund gerollt und anschließend bisher einmal mit lösemittelbasiertem, seidenmattem Lack gerollt.
Mit der Oberfläche an sich bin ich zufrieden. Die Kanten sind gut geschlossen, die Oberseite ist gut verlaufen. Eine letzte Schicht und ich bin zufriden, zumindest mit meinem Probestück.
Womit entfette ich am besten die Oberfläche, vor der nächsten Lackschicht, sie wurde mittlerweile viel angefaßt und begutachtet. Gibt es da etwas im Baumarkt? Dort finde ich Aceton und Salmiakgeist. Vielleicht macht das meinen ganzen Lackaufbau bis dahin zunichte. Entfetter für die Küche wird wohl auch nicht richtig sein? Isopropylalkohol habe ich auch schon mal zum entfetten genommen, aber nur bei kleinen Flächen auf Fliesen und blankem Metall.

Den Staub habe ich noch nicht ganz in den Griff bekommen. Bei den Grundierungen konnte ich ihn wieder raus schleifen.
Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen wird immer etwas drauf sein. Gibt es eine Möglichkeit auch nach der letzten Lackschicht noch etwas gegen den Staub zu tun? Bringt polieren mit Schaumstoff, Lammfell etwas?

Gruß
Harald

oldtimer
Beiträge: 2988
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: MDF Lackieren

Beitragvon oldtimer » Mi 26. Apr 2017, 23:10

Harald hat geschrieben:Womit entfette ich am besten die Oberfläche, vor der nächsten Lackschicht, sie wurde mittlerweile viel angefaßt und begutachtet.



Puuuh, nimm den zum System passenden Verdünnener.


Dein Staubproblem. Wieso? Wo lackierst Du? Leg mal Malerflies auf den Boden und befeuchte es mit einer Sprühflasche, sprühe auch in die Raumluft.
Früher hieß es, einen Eimer Wasser in der Werkstatt auskippen, und gut ist.

Was für eine Oberfläche willst Du matt, seidenmatt, seidenglänzend oder (halte ich für fast ausgeschlossen bei Deinen bisherigen Schilderungen) Hochglanz?
Gesendet von meinem Klapprechner


Zurück zu „• Farben, Öle und Lacke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast