Macke im Parkettboden ausbessern

Fragen vor Planung und Baubeginn
Michael82
Beiträge: 9
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 11:59

Macke im Parkettboden ausbessern

Beitragvon Michael82 » Mi 3. Okt 2018, 12:17

Hallo zusammen,

uns ist eine schwere Vase auf den Parkettboden gefallen, nun überlege ich wie ich am besten die Macke (ca 2mm tief) ausbessern soll, da es sich um einen "Durchgangsbereich" handelt würde ich es ungern einfach so lassen.

IMG_20181003_115221_1.jpg


Es handelt sich um diesen Parkettboden:

https://www.haro.com/de/produkte/parket ... hp/523787/

Habt ihr das schon mal gemacht? Mit was und wie zufrieden seid ihr?

Es gibt ja diese Repartursets mit Schmelzstift ab ca. 20 €, Clou Holzpaste oder z.B. Epoxy in schwarz.

Viele Grüße
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

oldtimer
Beiträge: 4628
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Macke im Parkettboden ausbessern

Beitragvon oldtimer » Mi 3. Okt 2018, 13:59

Dafür benötigst Du Hartwachs von Clou oder König. Wenn Du es perfekt machen willst, benötigst Du verschiedene Farbabstimmungen, auch eine dunklere um die Adern nachzubilden. Im Forum gibt es eine kleine Anleitung. viewtopic.php?f=41&t=374
Gesendet von meinem Klapprechner


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast