Meine geplante Werkbank

Fragen vor Planung und Baubeginn
Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6104
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Mario » Mi 20. Feb 2019, 18:01

Das hat Felix doch schon gesagt, Du musst die Löcher dann anpassen!
Ich habe auch schon eine 30er Platte durchlöchert, aber auch eine starke Fase oben angebracht...unten weiß ich nich mehr. Da muss man die 120er Zwingen schon ganz schön reindrücken habe ich letztens erst wieder gemerkt. Zur Info, das ist nicht meine Werkbank, die habe ich irgendwann mal für jemand anderes gebaut.
Hast Du nicht vielleicht ein paar verschiedene Probestücke in verschiedenen Stärken und FSZ zum Probieren?

Ach ja, Du verwendest übrigens Bilder von dem Herrn Schmid...ich weiß nicht, ob er damit einverstanden ist!? ;)

Grüße, Mario!

Sven K
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:56

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Sven K » Mi 20. Feb 2019, 19:20

Hab leider keine Zange um dies zu testen hab nur 300mm temperguss schraubzwingen derzeit. Daher war es meine Frage, ob ich sonst eher eine 19mm buche Platte mir hole.

Andere Frage, wenn ich die auf 3400mm Länge baue die Werkbank, sollte ich da auch die 58x95mm Balken nehmen als Rahmen?

Fred
Beiträge: 547
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Fred » Mi 20. Feb 2019, 19:22

2000 lang sollte für fast alle Anwendungsfälle reichen, und bewegen will man das Trum ha vielleicht auch noch etwas, bzw an der Stirnseite verarbeiten.

Allerdings bin ich bei den 70 Fußfreiheit im Zweifel, unter 100 würd ich nicht gehen, auch wegen einer möglichen Bodenberäumung, falls mal was drunter gefallen ist, oder zur Säuberung.

Und ja, Durchsteckzwingen brauchen max. 19mm Tischdicke...

Grüße
Fred

Sven K
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:56

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Sven K » Mi 20. Feb 2019, 19:32

Dann werde ich sie nur 2000mm lang bauen. Was sagt ihr eine Seite direkt an die Wand die andere frei zugänglich oder Mittag an die Wand das man von beiden Seiten ran kommt? Wand wäre 3400mm lang

Sven K
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:56

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Sven K » Mi 20. Feb 2019, 20:38

So nun optimiert was sagt ihr nun dazu oder was sollte man eventuell noch optimieren?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 1012
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Achim » Mi 20. Feb 2019, 20:48

Hallo Sven,

sieht gut aus :!: Hast somit alles berücksichtigt, was Dir hier so empfohlen wurde ;)

Ich habe auf meiner Werkbank auch eine 19mm MDF Platte und hier passen die 20mm Löcher perfekt zu den Zwingen für die Führungsschiene...lässt sich ohne Probleme einfädeln.

Ich würde bei Deiner Werkbank allerdings noch den Schlitz zwischen den beiden Schubladenkästen verschliessen, sonst wird sich darin allerhand ansammeln, aber das hast Du sicher auch schon berücksichtigt und zeichnen muss man das ja nicht wirklich ;)
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Sven K
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:56

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Sven K » Mi 20. Feb 2019, 21:04

Frage noch in welchem Raster sollte man die lochreihe machen Abstand und wann ersten Loch an den seiten

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6104
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Mario » Mi 20. Feb 2019, 22:04

Sven K hat geschrieben:Frage noch in welchem Raster sollte man die lochreihe machen Abstand und wann ersten Loch an den seiten


Das wird Dir wohl keiner 100pro beantworten können, es passt so oft nicht genau und die Anzahl, naja...es sind eigentlich immer zu wenige!

Sven K
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:56

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon Sven K » Mi 20. Feb 2019, 22:07

Überleg wie weit von Rand weg die randlöcher kommen sollten

HolzFelix
Beiträge: 11
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 10:37

Re: Meine geplante Werkbank

Beitragvon HolzFelix » Mi 20. Feb 2019, 22:21

Hallo Sven!

Meine Platte ist 180*80cm. Ich habe ein 10*10cm Lochraster genommen; der Mittelpunkt der Außenlöcher liegt 5cm vom Rand weg.
Der Original-MFT hat ein 96mm-Raster. Mir war das 100mm–Raster sympathischer, wenn ich mal am Raster etwas abmessen oder ausrichten will. War aber mehr ein Bauchgefühl.

Zu den senkrechten T-Nut-Schienen:
Lass sie ruhig oben bis direkt gegen die waagrechten Schienen laufen. Und unten benötigst Du noch mehr als die eingezeichneten 8mm zum Einfädeln für die Hebelzwingen. Spontan würde ich da mindestens 100mm einplanen (bei mir sind sie unten wegen rückspringender Füße komplett offen, daher kann ich kein genaues Maß angeben).

Viele Grüße, Felix.


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste