PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Fragen vor Planung und Baubeginn
Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5089
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Mandalo » So 14. Apr 2019, 18:58

Ich habe mein altes Notebook und den Etikettendrucker in einem großen Systainer in der Werkstatt. Nun habe ich heute 2 Etiketten benötigt, daher die ganze „Maschinerie“ aufgebaut, Notebook hochgefahren, die 2 Etiketten ausgedruckt und alles wieder eingepackt.

Das gefällt mir ganz und gar nicht, da muss eine Lösung her! Habt ihr in eurer Holz-Werkstatt einen PC oder dergleichen?

Wie schützt ihr die Geräte vor Staub? „Nicht arbeiten“ kommt für mich nicht in Frage. :(

Habt ihr selbst eine Lösung gefunden oder irgendwo etwas lohnendes im Internet gesehen? Bin für alle guten Ideen dankbar!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
wozo3561
Beiträge: 602
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:29
Wohnort: Pulheim NRW
Kontaktdaten:

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon wozo3561 » So 14. Apr 2019, 19:20

Mandalo hat geschrieben:Habt ihr in eurer Holz-Werkstatt einen PC oder dergleichen?
Wie schützt ihr die Geräte vor Staub? „Nicht arbeiten“ kommt für mich nicht in Frage. :(


Hi Dieter,
habe einen PC neben der Holzwerkstatt bei der Fräse stehen. Beim Holzfräsen ist die ganze Bude voll Staub. Holzstaub tut dem Ding nichts, Du mußt das Ding nur öfters sauber machen, mit anderen Worten: Bei stark staublastigen Arbeiten sauge ich das Ding aus und/oder verpasse dem Teil viiieeel Preßluft. PC läuft jetzt nach 5 Jahren immer noch ohne Probleme. Bei Tastaturen reicht Preßluft. Das Problem ist, daß Du Luftein- und austritt nicht behindern darfst. Bzgl. PC oder Laptop in der Werkstatt bin ich ziemlich schmerzfrei. Das einzige, worauf ich achte ist, daß der PC hoch genug steht, damit herumfliegende Metallteilchen nicht in die Nähe kommen. Das wäre tatsächlich nicht besonders gut.
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2894
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon michaelhild » So 14. Apr 2019, 19:33

Genau.
Nicht in die Hose machen und dafür halt alle paar Monate mal durchpusten.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5089
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Mandalo » So 14. Apr 2019, 19:52

Nein, ich fürchte da „mach ich mir in die Hose“ - ich werde das nicht verdrecken lassen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
wozo3561
Beiträge: 602
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:29
Wohnort: Pulheim NRW
Kontaktdaten:

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon wozo3561 » So 14. Apr 2019, 20:07

Mandalo hat geschrieben:Nein, ich fürchte da „mach ich mir in die Hose“ - ich werde das nicht verdrecken lassen.


Auch auf die Gefahr hin, etwas zu persönlich zu werden: Weichei! :mrgreen: :lol:
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5089
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Mandalo » So 14. Apr 2019, 20:24

Da steh ich dazu! „Wie der Herr so s‘Gscherr“!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 232
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:45
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Heike » So 14. Apr 2019, 20:32

Hallo Dieter,

ich stülpe über meine größeren herumstehenden Werkzeuge Kästen, das sieht dann so aus:
P1050350 (600x450).jpg
P1050351 (600x450).jpg

Auf dem unteren Bild sieht man ganz gut, dass der Kasten eine Menge Staub fernhält.

Geklaut habe ich mir die Idee von meinem ehemaligen Händler. Der hatte im Holzzuschnitt sein Telefon so abgedeckt.

Viele Grüße
Heike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 496
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Derhobbist » So 14. Apr 2019, 21:16

Naja, einen Rechner habe ich da (noch) nicht stehen, aber einen 3D Drucker mit entsprechend sensibler und präziser Technik.

IMG_8096.JPG

Wenn das Seitenteil zu ist, ist der auch fast 100% gesichert.

Wenn dir 42 HE zu viel sind, gibt es hin und wieder in den Ebay Kleinanzeigen auch die kleinen
Digitus Kästen mit weniger Einheiten für Wandmontage. Die kann man aber auch problemlos auf den Tisch stellen.
Musst aufpassen, was die dafür verlangen. Neu kosten die rund 140€ im Fachgroßhandel, also würde ich bis max 60€ gehen.
Die großen sind natürlich meist bedeutend teurer.

Pro ist halt, dass die mit der Glastür recht professionell wirken und man sich Einlegeböden reinbauen kann.

Mir kam das sehr zu Pass, weil ich nicht so viel Holzwurm bin, mir einen Schrank selber zu bauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Dozent
Beiträge: 531
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Dozent » Mo 15. Apr 2019, 00:17

Hi Mandalo,

bei dem Notebook hätte ich da auch weniger Bedenken, da ist ja faktisch nichts mehr an Mechanik dran – und Elektronik ist durch Staub nur gering zu beeindrucken.

Aber schön fände ich das auch nicht und außerdem ist da ja auch noch der Etikettendrucker.

Ich würde das alles in eine Schublade oder einen Schrank in Arbeitshöhe packen. Die Schublade muss gar nicht so hoch sein, nur so, dass der Drucker mit hineinpasst. Das Notebook ist ja schnell aufgeklappt.


Grüße,

Daniel

Benutzeravatar
Bavarian-Woodworker
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 17:49
Wohnort: Bernhardswald-Kürn
Kontaktdaten:

Re: PC, Notebook staubfrei in der Werkstatt?

Beitragvon Bavarian-Woodworker » Mo 15. Apr 2019, 06:38

Moin Holzwürmer,

also, ich halte es da mit dem Micha.

Der Rechner steht, mehr Stoß- als Staubgeschützt in meinem "Designerschränkchen" in der Werkstatt. Die Tastatur liegt in einer sehr flachen Schublade. Dank der sehr guten Absaugmöglichkeiten in meiner Bude hält sich das mit dem Staub wirklich in Grenzen. Trotzdem werden bei mir regelmäßig alle drei Monate sämtliche Rechner (8 Stück, privat und geschäftlich) geöffnet, ausgesaugt und abgeblasen. Bisher gab es da durch Staub usw. noch keine wirklichen Probleme.

T_B_W_05768.jpg


T_B_W_05769.jpg

Viel wichtiger finde ich in diesem Zusammenhang, statt sich hier zu viele Gedanken über einen staubdichten Schrank zu machen, bei geöffnetem Rechner die Lager der verbauten Lüfter zu überprüfen und ihnen einen Tropfen Balistol oder ähnliches zu spendieren. Defekte Lüfter waren früher einer der Hauptgründe, warum bei uns ein Rechner sein Leben ausgehaucht hat. Passiert dann um so schneller, wenn dann das Teil dann auch noch in einem Schrank steht, der selber keine externe Belüftung hat.

Servus, der Lothar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
<<< four golden cowboy rules - faster horses - younger ladys - older whiskey - more money >>>


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste