Holzkonstruktion für Dämmung

Fragen vor Planung und Baubeginn
Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 5. Jul 2019, 09:05

Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. *Daumen hoch* :)

Spax hat da einige interessante Dokumente - sorry, ich hatte vergessen den Link zum Downloadprotal rauszusuchen. Ich hab die mittlerweile alle in "iBooks".

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2909
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon michaelhild » Fr 5. Jul 2019, 10:35

Nur mal so: Das ist "nur" ne angehängte Decke.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Woswasi
Beiträge: 539
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon Woswasi » Fr 5. Jul 2019, 11:23

Ja, aber das Material für die Decke das ich da über mir hinhänge wiegt in Summe ca 1Tonne. Die Aufhängung fürs Garagentor muss es auch aufnehmen, da werden wohl bei offenem Tor auch ca 100kg zu tragen sein. Der AC400 ist mit 14kg wohl vernachlässigbar bei der Holzdecke, für Rigips wär er aber schon zu schwer.

Für mich als Laienstatiker sind die 70 8mm Spax welche die Balken tragen werden wohl mit 15kg per Stück nicht überlastet :mrgreen:

Laut meinen Berechnungen würden die rund 6Tonnen Tragen (die 6er 4500). Das mit den Querbewegungen im Spax Dokument habe ich nicht verstanden, darum nehm ich sicherheitshalber die 8er :lol:
LG Gerald

Woswasi
Beiträge: 539
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon Woswasi » Di 16. Jul 2019, 06:59

Ich hab mir einen langen 5mm Famag Bohrer zum vorbohren gekauft. Damit habe ich vorgebohrt für die Holzbauschrauben. Mir hat es desöfteren den Bohrer schnell hineingezogen, als würde ich schrauben anstatt bohren. Gebohrt habe ich mit dem Akkuschrauber. Woran könnte das liegen? Zu niedriege Drehzahl? mangelnde Spanabfuhr?

Auf jeden Fall hat der Bohrer nicht überlebt, er ist abgebrochen nach ca 20 Bohrungen. Dann hab ich nur noch die 80x80 vorgebohrt und in den Sparren ohne vorbohren reingeschraubt. Die Schrauben haben sich auch mit der kürzeren Vorbohrung sehr schön verarbeiten lassen :-)

Decke.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Gerald

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6121
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon Mario » Di 16. Jul 2019, 20:25

Woswasi hat geschrieben:Ich hab mir einen langen 5mm Famag Bohrer zum vorbohren gekauft. Damit habe ich vorgebohrt für die Holzbauschrauben. Mir hat es desöfteren den Bohrer schnell hineingezogen, als würde ich schrauben anstatt bohren. Gebohrt habe ich mit dem Akkuschrauber. Woran könnte das liegen? Zu niedriege Drehzahl? mangelnde Spanabfuhr?


Decke.jpg


Hallo
Langer Bohrer...Schlangenbohrer???...dann ist das normal!

Grüße, Mario

Matthias
Beiträge: 418
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 22:45
Wohnort: Oberösterreich/Mühlviertel

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon Matthias » Di 16. Jul 2019, 22:00

Servus Gerald,

Woswasi hat geschrieben:Ich hab mir einen langen 5mm Famag Bohrer zum vorbohren gekauft. Damit habe ich vorgebohrt für die Holzbauschrauben. Mir hat es desöfteren den Bohrer schnell hineingezogen, als würde ich schrauben anstatt bohren. Gebohrt habe ich mit dem Akkuschrauber. Woran könnte das liegen? Zu niedriege Drehzahl? mangelnde Spanabfuhr?

Ich kenne das auch, aber nur bei Nadelholz. Kann dir aber leider auch nicht sagen woran das liegt oder von was das kommt.
Grüße Matthias

Woswasi
Beiträge: 539
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Holzkonstruktion für Dämmung

Beitragvon Woswasi » So 21. Jul 2019, 17:39

Ein HSS Spiralbohrer war es.

FAMAG Holzspiralbohrer HSS-G lang 5x200x250 S=5 https://www.amazon.de/dp/B00I5N4YVA/ref ... nDb8NA6Z3H
LG Gerald


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste