Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Fragen vor Planung und Baubeginn
oldtimer
Beiträge: 4628
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon oldtimer » Do 24. Okt 2019, 14:34

Uwe hat geschrieben:
sondern ebenso einfach mit Keilleisten realisierbar ist. .


Nur nicht so gut. Für die Aufhängeschienen gibt es 3D-Aufhänger und damit lässt es sich immer gut ausrichten.

Aber ich habe gut reden. In unserer Garage hatte ich aus einem einfachen Regal die Böden genommen, schnell zusammengeschusterte Korpusse mit Türen reingestellt. Dann wurde alles mögliche Gedöns darein geräumt. Seit längerem stehen die nun schief darin, die Türen hängen …, aber mittlerweile arbeite ich viel in der Garage und kann diesen Zustand schon lange nicht mehr sehen, Abhilfe ist erforderlich, d.h. ich überarbeite die Schränke und hänge sie an Aufhängeschienen. Und dann sind sie nur noch für Werkstattzubehör!


Nur wie bringe ich das ihr bei? :oops:
Gesendet von meinem Klapprechner

ElBavaria
Beiträge: 134
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 14:48
Wohnort: => + <= (Da etwa^^)

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon ElBavaria » Do 24. Okt 2019, 14:38

oldtimer hat geschrieben:[...] Und dann sind sie nur noch für Werkstattzubehör!


Nur wie bringe ich das ihr bei? :oops:

Lagert sie denn Sachen in deinen Werkzeugschränken?
"Verschiebe nichts auf morgen - was du auch übermorgen tun kannst"
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 33
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 08:39
Wohnort: Thüringen

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon Uwe » Do 24. Okt 2019, 14:51

oldtimer hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben:sondern ebenso einfach mit Keilleisten realisierbar ist. .

Nur nicht so gut. Für die Aufhängeschienen gibt es 3D-Aufhänger und damit lässt es sich immer gut ausrichten.


Bei hochwertigen Schränken bin ich geneigt, Dir Recht zu geben ;). Bei einer einfachen Werkzeug-Wand wäre die Keilleiste aus MPX (evtl. mit Langlöchern zur Justage) meine favorisierte Variante. Die 3D Beschläge erfordern doch eine recht genaue Montage (bezogen auf ihre Position im Korpus).
Viele Grüße aus Thüringen
--
Uwe

oldtimer
Beiträge: 4628
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon oldtimer » Do 24. Okt 2019, 16:54

Uwe hat geschrieben: Die 3D Beschläge erfordern doch eine recht genaue Montage (bezogen auf ihre Position im Korpus).


Links und rechts oben im Korpus an der Seitenwand mit zwei Schrauben angeschraubt. Wo ist das Problem?
Das Ergebnis ist doch, einfachste Montage und präzise Ausrichtung. Mein aktueller Schrankbau wird auch so als Kippsicherung befestigt, weil er nur 350 mm breit ist aber ca. 2200 mm hoch. Wenn Madame alle Türen aufreißt kippt das Trum unweigerlich nach vorne.
Dabei kosten dann die Teile recht wenig.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5089
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon Mandalo » Do 24. Okt 2019, 17:00

oldtimer hat geschrieben:... Nur wie bringe ich das ihr bei? :oops:

...du hast eben die Lösung beschrieben! :lol:
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4358
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon Klaus » Do 24. Okt 2019, 18:11

Mandalo hat geschrieben:
oldtimer hat geschrieben:... Nur wie bringe ich das ihr bei? :oops:

...du hast eben die Lösung beschrieben! :lol:


... und ausserdem hast Du ja noch ein paar von den schönen Messingschlössern bei Dir liegen :mrgreen:

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4358
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon Klaus » Do 24. Okt 2019, 18:13

Woswasi hat geschrieben:Ah jetzt check ichs, nur ein oder 2 Keilleisten als Aufhängung für die Platte. Sorry hat ein bisschen gedauert. Als Halterung finde ich die Klasse, hab meine Papierrolle so leicht abnehmbar montiert.
Die Idee ist gut, falls ich dann mal die Anordnung ändern würde, hab ich nur die Keilleiste dort.


Die Keilleisten willst Du Dir ja nicht direkt in die schönen neuen Mauern dübeln, oder? Also brauchst Du ja eh eine Platte, auf die die Keilleisten dann aufgeschraubt werden (zumindest hab ich das so gemacht). Dafür reichen dann drei Schrauben und schon hängt die an der Wand.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 33
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 08:39
Wohnort: Thüringen

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon Uwe » Do 24. Okt 2019, 19:15

oldtimer hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben: Die 3D Beschläge erfordern doch eine recht genaue Montage (bezogen auf ihre Position im Korpus).

Links und rechts oben im Korpus an der Seitenwand mit zwei Schrauben angeschraubt. Wo ist das Problem?
...

Wie gesagt, bei Schränken oder allem was so etwas wie einen Korpus besitzt, kein Problem. Bei einer Werkzeugwand gibt es möglicherweise nix, wo man die Beschläge seitlich anschrauben kann. Deshalb fand ich die Keilleisten-Lösung nicht so übel... ;)
Viele Grüße aus Thüringen
--
Uwe

oldtimer
Beiträge: 4628
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon oldtimer » Do 24. Okt 2019, 20:02

Mandalo hat geschrieben:
oldtimer hat geschrieben:... Nur wie bringe ich das ihr bei? :oops:

...du hast eben die Lösung beschrieben! :lol:


Na, da muss Deine Frau aber aufpassen, wenn Du im Garten mal ein Loch, 2m lang, 1m breit, 1m tief gräbst. Der versprochene Whirlpool wird das nie :lol:
Gesendet von meinem Klapprechner

oldtimer
Beiträge: 4628
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkzeugwand - Inspiration gesucht

Beitragvon oldtimer » Do 24. Okt 2019, 20:03

Uwe hat geschrieben:
oldtimer hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben: Die 3D Beschläge erfordern doch eine recht genaue Montage (bezogen auf ihre Position im Korpus).

Links und rechts oben im Korpus an der Seitenwand mit zwei Schrauben angeschraubt. Wo ist das Problem?
...

Wie gesagt, bei Schränken oder allem was so etwas wie einen Korpus besitzt, kein Problem. Bei einer Werkzeugwand gibt es möglicherweise nix, wo man die Beschläge seitlich anschrauben kann. Deshalb fand ich die Keilleisten-Lösung nicht so übel... ;)


Stimmt leider auch nicht so. Es gibt flache Schrankaufhänger, die wir neulich in der Firma an Schlüsselbretter montiert haben.
Gesendet von meinem Klapprechner


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste