Gartenbank sanieren? Wie?

Fragen vor Planung und Baubeginn
derHajo
Beiträge: 215
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:31

Re: Gartenbank sanieren? Wie?

Beitragvon derHajo » So 26. Jan 2020, 16:02

Moin Wolfram,

schön, so etwas gemeinsam mit seinem Sohn zu machen.

Das ist ja fast schon ein Neubau geworden. Wenn in ein paar Jahren der Rest auch rottig ist, ersetzt Ihr einfach das was jetzt noch fehlt. Die ewige Banke eben...

Gruss, Hajo
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5116
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Gartenbank sanieren? Wie?

Beitragvon Mandalo » So 26. Jan 2020, 17:27

Genau! Immer weiter und weiter sanieren, die Arbeit geht nie aus und du hast auch noch im hohen Alter mit deinem Sohn immer mal wieder eine schöne Projektarbeit. So etwas verbindet! :D
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Günter Löffler
Beiträge: 197
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 18:06
Wohnort: Südheide

Re: Gartenbank sanieren? Wie?

Beitragvon Günter Löffler » So 26. Jan 2020, 22:35

Jetzt hat der Sohn gleich gelernt, dass diagonale Elemente die Konstruktion stabil machen. Aus dem wird was. Daumen hoch!
Und noch etwas gelernt. Nicht fragen, ob und wie Du etwas sinnvolles tun sollst. Einfach machen. Wenn das gute Ergebnis erst auf dem Tisch liegt, zweifelt niemand mehr die Sinnhaftigkeit an. Das mache ich im Beruf schon etliche Jahre so.
Ich will jetzt nicht den Oberlehrer spielen, ich hätte auch gesagt: Sperrmüll oder in den Ofen. Jetzt hast Du und alle eines Besseren belehrt - gut so!

VG, Günter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6121
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Gartenbank sanieren? Wie?

Beitragvon Mario » So 23. Feb 2020, 11:01

Hallo Wolfram
Finde ich auch ganz toll, so ein Vater-Sohn Projekt...gut gemacht! ;)

Grüße, Mario


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste