Topfbänder für Türen > Korpus

Fragen vor Planung und Baubeginn
Leuchte
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 06:48

Topfbänder für Türen > Korpus

Beitragvon Leuchte » Di 11. Feb 2020, 00:51

Hallo zusammen,

vielleicht gibt es das Thema schon längst, ich wüsste jetzt aber nicht einmal, wonach ich suchen müsste. :)

Ich baue derzeit einen (Schuh-) Schrank, dessen Tür in jede Richtung 30mm über den Korpus übersteht. Geplant hatte ich das ursprünglich mit "einfachen" Lappenbändern, da der Öffnungswinkel der Tür 90° nicht überschreitet/überschreiten muss.
Kennt jemand von Euch ein Topfbandscharnier, möglichst im örtlichen Baumarkt zu erwerben, welches die Tür seitlich am Korpus vorbeischwenkt (vorliegend?) oder soweit nach vorn auslädt (einliegend?), das die Tür, wie bei gewöhnlichen Tür, mit der Korpuswand fluchtet?

Woswasi
Beiträge: 535
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Topfbänder für Türen > Korpus

Beitragvon Woswasi » Di 11. Feb 2020, 06:41

Es gibt verschiedene Topfscharniere, je nachdem wie du die Tür haben willst.

https://selbst-schreinern.de/Kurzanleit ... _-601.html
LG Gerald

Leuchte
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 06:48

Re: Topfbänder für Türen > Korpus

Beitragvon Leuchte » Di 11. Feb 2020, 07:26

Danke für den Link, Gerald.

Das macht es schon mal leichter zu beschreiben (vielleicht). Ich benötige als ein C-Maß mit > 35mm.

Ich denke aber, die Lösung wird irgendwie anders lauten.

Rüster
Beiträge: 19
Registriert: So 14. Apr 2019, 13:45

Re: Topfbänder für Türen > Korpus

Beitragvon Rüster » Mi 12. Feb 2020, 05:48

Servus,

kenne kein Topfband bzw überhaupt ein Band das sowas kann.
Das müsste ja einen ähnlichen komplizierten Mechanismus wie so ein 165° Band haben.
Wo ich so Geschichten mit überstehenden Fronten gemacht habe wurde das mit einfachen Lappenbändern oder Stangenscharnier umgesetzt und eine Tür Öffnung größer 90° war halt nicht.
Klar man könnte da Lappenband so setzen bzw so wählen das der Drehpunkt außerhalb liegt dann wäre das möglich.

Grüße Marc

Leuchte
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 06:48

Re: Topfbänder für Türen > Korpus

Beitragvon Leuchte » Mo 17. Feb 2020, 07:18

Danke Marc,

hatte ich mir fast so gedacht. Ich werde es auch so umsetzen und dann mal Bilder davon zeigen.
Wie geschrieben, ein Öffnungswinkel größer 90° ist nicht zwingend erforderlich. Mir geht es eher um die Optik. Die Tür steht dabei im Fokus, der Schrankkorpus dahinter ist nur für einen "echten" Nutzen da. :)


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast