Der Sketchup Thread

Fragen vor Planung und Baubeginn
Benutzeravatar
dirk
Beiträge: 639
Registriert: Di 28. Jun 2016, 22:38

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon dirk » Fr 6. Jan 2017, 18:05

Hi,

ich hätte da mal ein Problem bzw. eine Frage:

Ich plane gerade ein Vogelhaus in Sketchup. Die Datei findet ihr in diesem Beitrag.

Die Planung ist noch nicht fertig... mir geht es um Folgendes:
Die Bretter die oben aus dem Dach herausragen, sollen "weg". Ich stelle mir das so vor, dass es (hoffentlich)
eine Funktion in Sketchup gibt, mit der man die Objekte automatisch dort "beenden" kann, wo das Objekt auf ein anderes trifft.

Auf jeden Fall weiss ich gerade gar nicht, wie ich das "einfach" hinbekommen soll.

Habt ihr eine Idee?

herzliche Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dirk.

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4364
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon Klaus » Fr 6. Jan 2017, 21:40

Hallo Dirk,

da kenne ich auch keine bequeme Funktion dafür. Ich hab jetzt mal die Giebelkomponenten in Einzelteile aufgelöst und unten unterm Dach die Linien nachgezogen. Dann alles oberhalb vom Dach gelöscht und die eine oder andere Fläche nach Ausblenden des Dachs wieder hergestellt. Ist leider eine ziehmliche Pfriemlerei, Ergebnis anbei.

Gruss, Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dirk
Beiträge: 639
Registriert: Di 28. Jun 2016, 22:38

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon dirk » Fr 6. Jan 2017, 21:47

Hallo Klaus,

danke, dass Du mir die Arbeit abgenommen hast... beabsichtigt hatte ich das nicht... ehrlich!! ;)

Der aufwändige Weg war mir relativ klar... danke, dass Du das übernommen hast! Tatsächlich hatte ich gehofft, dass
es hier eine "Abkürzung" gibt...

Achso... das Haus wird vermutlich erst Realität werden, wenn das Wetter besser ist... d.h. im Frühling.

Also nicht wundern, wenn es nicht "gleich" losgeht ;-)


Herzliche Grüße
Dirk.

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4364
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon Klaus » Fr 6. Jan 2017, 22:37

Hallo Dirk,

es hat mich einfach gereizt, da eine Lösung zu finden. Dachte auch zuerst, das es irgenwie einfacher geht, war aber nicht erfolgreich. Ich hätte selber wahrscheinlich einfach die zwei gruppierten Giebelteile gelöscht und neu gezeichnet. Das wäre sicher schneller als die Korrektur gewesen.

Im Frühling wird's doch wieder warm und die Viecher brauchen kein Futter mehr. Vielleicht doch noch eine Sonderschicht aus Tierliebe einlegen? ;)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
dirk
Beiträge: 639
Registriert: Di 28. Jun 2016, 22:38

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon dirk » Sa 7. Jan 2017, 00:53

Hi Klaus,

Sonderschicht ist nicht nötig, da erstens - unerklärbarerweise - die Anzahl der Vögel zur Zeit *extrem* niedrig ist und zweitens ausreichend Futterstellen zur Verfügung stehen. Das neue Haus hat somit Zeit... ;-)


Herzliche Grüße
Dirk.

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4364
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon Klaus » Sa 7. Jan 2017, 12:35

Hallo Dirk,

das ist interessant. Ich hab schon gedacht, das bei uns wegen dem neuen Vogelhaus so wenig Vögel da sind. Auf jeden Fall VIEL weniger als in den Jahren vorher. Wenn das bei Dir auch so ist, dann scheint ja zumindest meine Architektur nicht zu abschreckend zu sein :)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
dirk
Beiträge: 639
Registriert: Di 28. Jun 2016, 22:38

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon dirk » Sa 7. Jan 2017, 13:06

Hallo Klaus,

tatsächlich wurde in unserem Bereich (Aschaffenburg / Spessart) auch von "Experten" bestätigt, dass die Anzahl der Vögel sehr niedrig ist.
Erklärung haben aber auch die "Experten" keine, da z.B. die Vogelgrippe für die meisten infrage kommenden Vögel keine Gefahr darstellt.
Neben Spatzen, Amseln, div. Singvögeln sind auch größere Arten, wie Bunt/Grünspecht und Eichelhäher betroffen.

Ich hoffe, dass sich das bald wieder ändert...


Herzliche Grüße
Dirk.

Yeti
Beiträge: 240
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 15:25

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon Yeti » Sa 7. Jan 2017, 13:20

Die geringere Anzahl ist auch hier im Norden zu beobachten. Eine Aussage zu den kleineren Beständen war das Wetter im Sommer, es soll gerade zu den Brutzeiten zu wenig Nahrung vorhanden gewesen sein. Der schnelle Wechsel zwischen schlechtem Wetter mit geringen Temperaturen und viel Niederschlag, bzw. den Phasen mit Temperaturen über 30°C war allerdings auch extrem. Scheinbar ist der Bestand an Fledermäusen auch davon betroffen.

Trotzdem habe ich auch in diesem Jahr wieder den 20kg Sack Sonnenblumenkerne beim Landhandel gekauft :P . Als Besucher an der Futterstelle hat sich auch das Eichhörnchen mehrfach gezeigt.
Das kannst Du zwar so machen, aber dann wirds halt kacke! ;)

Gruß
Claus

Benutzeravatar
elektroulli
Beiträge: 1601
Registriert: Di 28. Jun 2016, 22:10
Wohnort: 32423 Minden

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon elektroulli » Sa 7. Jan 2017, 16:55

Hallo Vogegelfreunde,
hier in OWL ein ähnliches Bild.
Meine funkelnagelneue Piepserfutterstation wird im Momemt nur von einigen Meisen besucht.
Im letzten Jahr konnte ich das alte Vogelhaus fast täglich auffüllen und jetzt höchstens einmal die Woche.
Ulli

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5116
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Der Sketchup Thread

Beitragvon Mandalo » Sa 7. Jan 2017, 18:02

...und auch hier im Süden ist nix mit Vögeln! Also ihr wisst schon was ich meine!? Ich habe eine Futterstation und diese ist verweist!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast