Eßtisch

Alles, was das Wohnen angenehmer macht...
Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6300
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Eßtisch

Beitragvon Mario » Mo 3. Sep 2018, 23:39

Würde ich wohl 1.1 übernehmen und auch so machen Volker, hab auch keine Lust immer irgendeine Schablone zu bauen.
Wenn`s funktioniert, warum nicht...und funktioniert hat es ja wohl. :D

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4546
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Eßtisch

Beitragvon Klaus » Di 4. Sep 2018, 13:34

Hallo Volker,

interessant mal eine Treppe im entstehen zu sehen. Man weiss ja nie, ob man das nicht mal brauchen kann :)

Bei den vier Stufen ist die Führungsschiene genau das Richtige, eine Schablone lohnt da IMHO nicht.

Gruss, Klaus

oldtimer
Beiträge: 4931
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Eßtisch

Beitragvon oldtimer » Mi 5. Sep 2018, 20:56

Nachdem die dritte Stufe einigermaßen gerade war, musste beim Zusammenbau doch noch ein wenig nachgeholfen werden. Auch hierbei noch einmal einen Hauch gegenspannen und dann fluppte die Stufe in die Wange. Damit sie einigermaßen stand bei den anhängenden Gewichten, musste ich noch einen Hilfswinkel anzwingen.


DSC03090.JPG



Dann passte alles:

DSC03091.JPG



Sie war während dieser Arbeitsphasen nur gelangweilt:

DSC03062.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 972
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Eßtisch

Beitragvon Jana » So 30. Sep 2018, 07:55

Hallo Volker,

bei dir sieht das immer so einfach aus! Und jetzt auch noch der Enkel, der mal eben Parkett verlegt... :lol:

Das Ergebnis ist auf jeden Fall wieder klasse! Hoffentlich gibt es einen schönen Herbst, dass ihr den Pavillon noch einige Tage nutzen könnt.

Ich bin gespannt. wie es mit der Treppe weitergeht, vor allem mit was du sie am Ende gegen Wetter und Fußtritte behandelst.

Grüße, Jana

oldtimer
Beiträge: 4931
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Eßtisch

Beitragvon oldtimer » So 30. Sep 2018, 10:21

Danke Jana,

die Treppe habe ich mittlerweile zweimal mit Jansen Wetterschutzfarbe weiß beschichtet. Sie ist an ihrem endgültigen Aufstellungsort befestigt. Jetzt geht es nur um das Drumherum. Ob da in diesem Jahr noch etwas geschieht, glaube ich nicht. Es sind noch so viele andere Arbeiten zu erledigen.
Die Hitze dieses tollen Sommers hat mich immer davon abgehalten. Aber jetzt sind auch Gartenarbeiten zu erledigen, die im Sommer dann eher sinnlos waren.

Schönen Sonntag
Volker

oldtimer
Beiträge: 4931
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Eßtisch

Beitragvon oldtimer » Mo 15. Apr 2019, 20:04

Hallo,

jetzt kommt noch nicht die Fortsetzung um die Treppe, denn nach dem Winter sind zuerst einmal Reparaturen erforderlich bevor Neues gebaut wird.

Begonnen habe ich heute mit zwei in die Jahre gekommenen Blumenkübeln. Gebaut hatte ich sie aus Birke-MPX und dann lackiert.


Heute sahen sie so aus:

DSC03647.JPG


Das Material hatte ein wenig gearbeitet und es entstanden deutliche Funierrisse,

DSC03648.JPG


übel sah diese Stelle aus:

DSC03649.JPG


Doch tatsächlich war dies harmlos.


Also musste leichtes Gerät geholt werden, der Duplex mit 120er Paier sollte reichen,

DSC03650.JPG


und dann ging es ganz schnell:

DSC03651.JPG


Lackiert hatte ich seinerzeit mit CWS. Also wird der Aufbau auch wieder folgendermaßen sein: Malervorlack von CWS Zwischenschliff, 2x Decklack CWS Satine.

Die entstandenen größeren Fugen in den Sockelleisten werden vor dem Decklack mit Pattex PL 300 ausgespritzt. Morgen werde ich dann mit Lackieren beginnen.


Gruß

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

oldtimer
Beiträge: 4931
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Eßtisch

Beitragvon oldtimer » Di 16. Apr 2019, 16:23

Heute war Füllern der Pflanzkübel angesagt.

DSC03653.JPG


Mit CWS Malervorlack

DSC03654.JPG



Mein Lackierbedarf passt in einen Maxisystainer

DSC03655.JPG


Über die Friess Magic Crator mit den beidseitigen Rillen hatte ich schon einmal berichtet, bisher hatte ich immer Lackwalzen mit abgerundeten Enden verwendet (die rote).

DSC03658.JPG



Leider lässt sich über das streifenfreie Lackieren mit dieser Walze bei einer so kleinen Fläche keine Aussage treffen, also kann diese erst erfolgen, wenn ich ein Türblatt lackiere,

Der Vorlack deckte schon einmal gut.


DSC03661.JPG


Wahrscheinlich werde ich ihn morgen dann ein zweites Mal auftragen - zumindest erwarte ich dies bei dem obigen Beschädigungsbild.

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4546
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Eßtisch

Beitragvon Klaus » Di 16. Apr 2019, 16:35

Hallo Volker,

ein paar Züge mit dem Farbroller, schon erscheint der Sockel in neuem Glanze :) Ich werd auf jeden Fall gespannt warten und zugucken, was Du da sonst noch so draufschmierst ;)

Gruss und gutes Gelingen
Klaus

oldtimer
Beiträge: 4931
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Eßtisch

Beitragvon oldtimer » Di 16. Apr 2019, 18:17

Klaus hat geschrieben: und zugucken, was Du da sonst noch so draufschmierst ;)



Hallo Klaus,

habe ich doch oben geschrieben, CWS Satine.


Wann startet die Reise?


Gruß
Volker

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Eßtisch

Beitragvon Mandalo » Di 16. Apr 2019, 19:55

Also das ist schon dein Ding, ich bin sowas von streichfaul! Solltest du mal wohnsitzlos sein, ich hätte da eine Unterbringungsmöglichkeit (Nein, nicht meine Hütte!). Bring deinen Farbroller mit, dann werden wir über den Mietpreis schon einig.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „• Wohnmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gunnar L und 4 Gäste