Wohnzimmertisch

Alles, was das Wohnen angenehmer macht...
Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 986
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Wohnzimmertisch

Beitragvon Achim » Di 19. Nov 2019, 10:27

Hallo Jana,

das ist wieder mal ein schöner Bericht mit einem tollen Ergebnis :!:
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1143
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Wohnzimmertisch

Beitragvon RudiHB » Di 19. Nov 2019, 18:21

Achim hat geschrieben:Hallo Jana,

das ist wieder mal ein schöner Bericht mit einem tollen Ergebnis :!:


Ich schließe mich Achim vollumfänglich an. Ein Genuss, den Bericht zu lesen. Ich war/bin nicht in der Badewanne dabei gewesen, habe bei den ersten Bildern noch gedacht "Hauaha, wo kommen denn die vielen Brandstellen am geschnitten Holz her?". Liegt das am Sägeblatt?

Die Bearbeitung danach wirklich sehr, sehr Gesellenmäßig. Meine Verneigung, ohne dass ich wirklich das nachmachen kann.
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Tommy1961
Beiträge: 549
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: Wohnzimmertisch

Beitragvon Tommy1961 » Di 19. Nov 2019, 22:13

Hallo Jana,

schöne Arbeit, welche Du da gemacht hast.

Würde mir auch gefallen, nur das Holz ist nicht so ganz mein
Geschmack, aber das ist ja Geschmacksache. :roll:

Gruß

Tommy

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 897
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Wohnzimmertisch

Beitragvon Jana » So 1. Dez 2019, 14:09

Vielen Dank auch euch, Achim, Rudi und Tommy!

RudiHB hat geschrieben:
Achim hat geschrieben:Hallo Jana,
... habe bei den ersten Bildern noch gedacht "Hauaha, wo kommen denn die vielen Brandstellen am geschnitten Holz her?". Liegt das am Sägeblatt?

Ja. :D Das liegt daran, dass ich fürs Auftrennen zu faul zeitoptimiert war, um das Sägeblatt für Längs- und Quersschnitt zu wechseln. Vielleicht auch daran, dass es meine erste Erle war und ich erstmal ein Gefühl für die rechte Vorschubgeschwindigkeit finden musste. Oder ich beim groben Auftrennen nicht so viel Acht aufs schöne Sägen gelegt habe. Oder oder oder <hier beliebige Ausrede einsetzen> 8-)


Zurück zu „• Wohnmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast