Stehlampe

Alles, was das Wohnen angenehmer macht...
Claus
Beiträge: 76
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:35

Stehlampe

Beitragvon Claus » Mo 31. Aug 2020, 09:34

Der Bau der Stehlampe ist schon einige Zeit her, aber die Bilder waren verschollen. Hab sie erst letzte Woche wieder entdeckt. :oops:

Als ich mit meiner Frau durch ein Möbelhaus ging, hörte plötzlich: so eine Stehlampe möchte ich haben. Beim Blick auf das Preisschild bekam ich Schnappatmung.... :shock:

In der Werkstatt hatte ich noch Reste Eiche vom Couchtischprojekt. Also erst mal selbst probieren.

Zuerst zwei rechteckige Kanthölzer zugeschnitten und ausgeholbelt, die zum Ständer (heißt das so?) verleimt werden sollen.
IMG_20191030_110620.jpg


Im Baumarkt hab ich für 19€ einen Edelstahlfuss für eine Tischlampe geholt.
IMG_20191030_110630.jpg


Der Ständer braucht einen Kabeldurchlass und eine Aufnahme für das Edelstahlrohr, welches 21,5mm Durchmesser hat. Dafür wird je eine Hohlkehle mit Radius 11mm in beide Hälften gefräst, und ein Speziallamello um das Rohr einschrauben zu können.
IMG_20191030_111325.jpg

IMG_20191030_111711.jpg


Für die Hohlkehlen bietet sich das Profilmesser F93 an.
F93.jpg


Bei Probefräsungen kam allerdings alles andere als ein 22mm runder Durchlass heraus. Es wurde immer ein Oval mit 22x20mm. Das Messer hatte aber exakt Radius 11mm. :?
IMG_20200614_142809.jpg


Nach "einmal drüber schlafen" hab ich dann gemerkt, woran es liegt. Die Messer stehen im Fräskopf nicht senkrecht zu Drehachse, sondern sind in Drechrichtung etwas geneigt. Dadurch geht in der Tiefe ca. 1mm verloren.
IMG_20200111_102820.jpg

Ich hätte angenommen, das die Hersteller das ausgleichen, damit das Ergebnis stimmt. Vielleicht ist dafür die Neigung nicht bei allen Messerköpfen gleich? Ich habe der Fa. Holzprofi eine Anfrage gestellt und das Problem geschidert. Die Antwort war: "Da haben sie wohl recht. Aber das haben schon immer so verkauft".

Ich habe mir einen Schaftfräser besorgt, damit hat es dann funktioniert.
IMG_20191030_113113.jpg

IMG_20191030_115739.jpg


Nach dem Verleimen kann man schon erahnen, was es mal werden soll.
IMG_20191030_115842.jpg


Fortsetung folgt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Claus

oldtimer
Beiträge: 5808
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Stehlampe

Beitragvon oldtimer » Mo 31. Aug 2020, 09:56

Hallo,

endlich mal etwas bei einem Lampenbau abzuschauen. Das Einlassen der Edelstange und die untere Befestigung finde ich sehr interessant. Ist diese Scheibe ein Standardteil oder wurde gleich zur Stange mitgeliefert? Bisher war ich davon ausgegangen, dass die Stange eingeklebt würde.

Gruß
Volker

Woswasi
Beiträge: 917
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Stehlampe

Beitragvon Woswasi » Mo 31. Aug 2020, 10:36

Bei dem Projekt kannst du ordentlich Geld sparen für neues Werkzeug :lol:
LG Gerald

Claus
Beiträge: 76
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:35

Re: Stehlampe

Beitragvon Claus » Mo 31. Aug 2020, 14:45

oldtimer hat geschrieben: Ist diese Scheibe ein Standardteil oder wurde gleich zur Stange mitgeliefert?

Gruß
Volker


Der "Lamello" kommt aus dem 3D-Drucker :)
Gruß Claus

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Stehlampe

Beitragvon the_black_tie_diyer » Mo 31. Aug 2020, 14:49

Hallo Claus,

Großen Respekt für den "Spezial-Lamello" aus dem 3D-Drucker, genialer Einfall und eine geniale Umsetzung!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Claus
Beiträge: 76
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:35

Re: Stehlampe

Beitragvon Claus » Mo 31. Aug 2020, 15:21

Dann kam probeweise der Lampenschirm dran, damit die Auftraggeberin die Höhe und Proportionen in augenschein nehmen konnte.
IMG_20191031_105728.jpg


Dann wurde auf jeder Seite noch eine Nut eingefräst, sowie ein Falz für die Bodenplatte
IMG_20191102_122115.jpg


In die Nuten kamen schmale Ziertreifen. Diese habe ich aus einer Kunststoffplatte mit Edelstahdekor geschnitten.
IMG_20191102_131852.jpg

IMG_20191102_131715.jpg


Die Bodenplatte habe ich aus MDF Resten zusammengeleimt und ebenfalls mit der Dekorplatte beklebt. Die Seiten schwarz lackiert
IMG_20191102_122219.jpg

IMG_20191102_132822.jpg


Zum Schluß noch ein Kabel durchziehen und eine LED-Birne einschrauben, dann war die Lampe auch schon fertig.
IMG_20191102_133530.jpg


Nur die Bodenplatte war mir dann doch zu klobig, die habe ich später noch durch eine andere, breiter und flacher, ersetzt.
IMG_20200830_175303.jpg


Die Lampe hat dann alles in allem ca. 100€ gekostet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Claus

Claus
Beiträge: 76
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:35

Re: Stehlampe

Beitragvon Claus » Mo 31. Aug 2020, 15:21

the_black_tie_diyer hat geschrieben:Hallo Claus,

Großen Respekt für den "Spezial-Lamello" aus dem 3D-Drucker, genialer Einfall und eine geniale Umsetzung!

Viele Grüße,
Oliver


Danke.
Gruß Claus

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Stehlampe

Beitragvon Baumbart » Mo 31. Aug 2020, 17:04

Hallo Claus,

sehr interessanter Baubericht, danke fürs zeigen.
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Benutzeravatar
derHajo
Beiträge: 638
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:31

Re: Stehlampe

Beitragvon derHajo » Mo 31. Aug 2020, 17:17

Moin Claus,

"sauber sog i" :!:

Eine schöne Arbeit und den speziellen Lammelo finde ich klasse.

Viele Grüsse, Hajo
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6248
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Stehlampe

Beitragvon Mandalo » Mo 31. Aug 2020, 19:59

In der Tat, der Speziallamello ist spitze, ich habe mir überlegt wie ich das gelöst hätte ...so auf die Schnelle ist mir da nichts vergleichbares eingefallen. Sauber gearbeitet - gut gemacht!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „• Wohnmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste