Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Zweckmäßiges für unsere Werkstätten
Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4027
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon Mario » Mo 21. Mai 2018, 20:08

Naja Michael,
sieht doch gut aus...hoffen wir mal, dass es diesmal halten wird. Ich gehe aber mal davon aus, so wie das aussieht.
Auf jeden Fall ist das alles eine sehr gute Lösung für Deine Beleuchtung, gefällt mir wie gesagt ausgesprochen gut.

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Beiträge: 1143
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 06:52
Wohnort: Wuppertal

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon Zwackelmann » Mo 21. Mai 2018, 20:52

Hi Micha,

ich konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. :lol: ;) :lol:
Für solche Teile nach möglichkeit keine Leimholz nehmen.

Dennoch hast du ja dein "happy end" errecht.

LG Dirk

Benutzeravatar
seemann
Beiträge: 423
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 17:20

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon seemann » Mo 21. Mai 2018, 21:23

Mario, wieder was geraucht? Beleuchtung? He? :lol:

Dirk: Du schmunzelst zu Unrecht, der Riss verläuft keinesfalls in einer Leimfuge des Leimholzes. und auch nicht im Maserungsverlauf! ;)
Gruß
Michael/seemann

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4027
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon Mario » Mo 21. Mai 2018, 21:28

Quatsch Beleuchtung, was erzählst Du denn wieder Michael!? :roll: :lol:
Absaugung natürlich, hab ich doch gesagt...oder nich??? :oops:
Aber Beleuchtung ginge auch, nich wahr!? :D

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
RockinHorse
Beiträge: 492
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 07:11
Wohnort: nahe bei Celle

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon RockinHorse » Mo 21. Mai 2018, 21:40

seemann hat geschrieben:Dirk: Du schmunzelst zu Unrecht, der Riss verläuft keinesfalls in einer Leimfuge des Leimholzes. und auch nicht im Maserungsverlauf! ;)

Hallo Michael,

Ich glaub' ich brauch' nen Satz neue Augen! Der Riss lief doch in Faserrichtung? Aber egal, es könnte mit beschriebenen Methode trotzdem halten. Viel Glück. ;)
LG aus der Heide
Hubert

Es geht darum, dass man seine Zeit nicht verkauft, sondern nutzt. Georges Moustaki

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 706
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon RudiHB » Mo 21. Mai 2018, 22:02

Hallo Michael,

genau, ein Seemann gibt nicht auf. Und du hast es geschafft. Ein Happyend ist doch cool! Viel Spaß mit deiner Absaugung.
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...
Viele Grüße Rudi

Benutzeravatar
seemann
Beiträge: 423
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 17:20

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon seemann » Mo 21. Mai 2018, 22:15

RockinHorse hat geschrieben:Hallo Michael,
Ich glaub' ich brauch' nen Satz neue Augen! Der Riss lief doch in Faserrichtung? Aber egal, es könnte mit beschriebenen Methode trotzdem halten. Viel Glück. ;)


Hallo Hubert
Guckst Du hier, siehst Du Leimfuge:
101 Leimfuge hält!.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Michael/seemann

Benutzeravatar
seemann
Beiträge: 423
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 17:20

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon seemann » Mo 21. Mai 2018, 22:21

@Mario: klar geht Beleuchtung, denk ich drüber nach! 8-)

@Rudi: Danke, wisch mir grade den Schweiß ab! :lol:
Gruß
Michael/seemann

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4027
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon Mario » Mo 21. Mai 2018, 23:39

seemann hat geschrieben:@Mario: klar geht Beleuchtung, denk ich drüber nach! 8-)

@Rudi: Danke, wisch mir grade den Schweiß ab! :lol:


Tja Michael, hättest Dir wohl gleich zwei Gewinde rausgucken lassen sollen, was!? :D

Grüße, Mario!

ElBavaria
Beiträge: 109
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 14:48
Wohnort: => + <= (Da etwa^^)

Re: Späneabsaugung für die Säulenbohrmaschine

Beitragvon ElBavaria » Di 22. Mai 2018, 06:34

seemann hat geschrieben:@Mario: klar geht Beleuchtung, denk ich drüber nach! 8-)
[...]



Mario hat geschrieben:Tja Michael, hättest Dir wohl gleich zwei Gewinde rausgucken lassen sollen, was!? :D

Grüße, Mario!



Tolle Lösung Michael :!:

Du könntest ja jetzt den Saugschlauch mit LED's versehen, dann schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe ;)
"Ein Leben außerhalb Bayern ist möglich - aber nicht sinnvoll"


Zurück zu „• Werkstatt-Ausstattung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste