Sideboard für die Tochter des Hauses

Was sonst nirgens reinpasst...
Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5415
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Klaus » So 4. Nov 2018, 22:20

Hallo Matthias,

vielen Dank - vor allem für den letzen Satz ;) - aber auch für die Anmerkungen und Hinweise.

Die Füllungen waren so ein Politikum ... :? Aber das mit dem gehärteten Glas merk ich mir, die nächste Füllung kommt bestimmt.
Bei den Magneten musste ich das nehmen, was grad da war. Der kleinste Runde hatte noch 25mm Durchmesser :)

Bei den LED hab ich einfach LED Stripes genommen und in die dazu gekauften Aluschienen eingelegt (s. z.B. hier https://www.highlight-led.de/led-lichtb ... tripe.html).

Gruss und lass mal wieder was von Deinem Projekt hören
Klaus

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Baumbart » So 4. Nov 2018, 22:26

Hallo Klaus,

also da du ja jetzt Übung hast, wie wäre's wenn du eine Manufaktur eröffnest, solche Sideboards lassen nicht lange auf Käufer warten :lol:

Sehr schöne Arbeit und mit der LED Beleuchtung noch schöne Akzente gesetzt, könnte mir vorstellen deine Zwetschgenkisten werden trotz geplanter "Einfachheit" bestimmt wieder ein Hinkucker :D
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6691
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Mandalo » So 4. Nov 2018, 22:37

Auch ich gratuliere zum Durchhaltevermögen und Fertigstellung! Es ist doch ein erhebendes Gefühl wenn so ein Projekt nach der langen Zeit die Werkstatt verlässt und dann aufgebaut beim "Endkunde" steht?! Sauber gearbeitet, das ist der Hammer, Mann (oder Hammermann!?) :D
Nur wer mal ein größeres Projekt hinter sich gebracht hat, hat erfahren wieviel Zeit, Arbeit und Mühe es kostet und steht ehrfürchtiger solchen Arbeiten gegenüber. Alle anderen gehen leichtfertig mit Wünschen und Anfragen um. Bei Sätzen wie: "Oh schön, machst du mir auch sowas?", denke ich oft: "Du hast ja keine Ahnung...!"
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5415
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Klaus » So 4. Nov 2018, 22:38

Hallo Christian,

vielen Dank für die Blumen aber wenn ich meine Möbel nach Stundensatz berechnet verkaufen will, würde ich sehr schnell am Hungertuch nagen ;)

Für die Zwetschgenkisten schwirren schon ein paar Ideen rum, mal schauen was sich verwirklichen lässt.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5415
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Klaus » So 4. Nov 2018, 22:42

Hallo Dieter,

vielen Dank für die Worte aus berufenem Mund! Gebaut mit der Kraft der zwei Hammer ... oder so ähnlich ;)

Mandalo hat geschrieben:Bei Sätzen wie: "Oh schön, machst du mir auch sowas?", denke ich oft: "Du hast ja keine Ahnung...!"


Au ja, wer kennt das nicht. Ist aber z.B. im Garten auch so - zum Ernten (oder mitnehmen was geerntet wurde) sind immer genug Leute da. Wenn's was zu tun gibt ist man meistens alleine. Wenn Fremde Leute mit so einem Satz kommen, dann kommt von mir ein "Na klar" und ich mache eine kleine Rechnung zu den Kosten auf. Das dämpft die Erwartungshaltung ganz ungemein :mrgreen:

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5415
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Klaus » So 4. Nov 2018, 22:46

oldtimer hat geschrieben:Heute Abend hast Du Dir Dein Lieblingsgetränk wirklich verdient!


Hallo Volker,

es ist ein Laphroig four oak (https://www.whiskynotes.be/2017/laphroa ... -four-oak/) geworden :)

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 621
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Hirnholz » So 4. Nov 2018, 22:55

Ein wirklich tolles Projekt. Meinen Glückwunsch !!!
Genieß den edlen Tropfen und das Gefühl etwas Besonderes geschaffen zu haben.
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon tmaey » So 4. Nov 2018, 23:16

Kurz und knapp: perfekt!

Benutzeravatar
Bastelhorst
Beiträge: 364
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:35

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Bastelhorst » Mo 5. Nov 2018, 09:36

Daumen hoch Klaus. Ich kann mir die Mühe gut vorstellen die das Teil gemacht hat. Die Dankeschönumarmung für den Papa hat aber bestimmt jeden Schweißtropfen aufgewogen den Du vergossen hast.
Man soll Gott für alles danken auch für einen Unterfranken

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5415
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Sideboard für die Tochter des Hauses

Beitragvon Klaus » Mo 5. Nov 2018, 09:48

Hallo Burkhard, Thomas und Horst,

vielen Dank für eure lobenden Worte :) Und ja - die Umarmung der Tochter war wirklich ein Highlight.

Gruss, Klaus


Zurück zu „• Sonstige Objekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste