Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Von der Bohrmaschine bis zur Oberfäse - Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Dozent
Beiträge: 856
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38
Wohnort: Region Hannover

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Dozent » Do 25. Nov 2021, 00:22

Ah, Micha, das wusste ich nicht. Aber wenn der Metabo-Klon nur ein zweipoliges Kabel hat, kann Sebastian mit gutem Gewissen den PlugIt-Adapter dranklemmem :mrgreen:

Daniel

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3633
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon michaelhild » Do 25. Nov 2021, 07:44

Der Metabo hat doch auch be 3polige Zuleitung.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 171
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Sebastian » Do 25. Nov 2021, 15:16

Kurzer Nachtrag: Ich habe die Anleitung des Mirka Deros mal durchgelesen. Darin steht:

"Verändern Sie den Stecker niemals in irgend einer Weise. Verwenden Sie bei geerdeten Elektrowerkzeugen keine Adapterstecker."

Dann lass ich das auch!
live long and prosper

Fred
Beiträge: 742
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Fred » Do 25. Nov 2021, 20:32

Einen normgerechten Stecker zu installieren ist keine Alternative?

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 171
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Sebastian » Do 25. Nov 2021, 21:02

Das Kabel hat ja zwei Stecker. Der zur Steckdose und der zum Gerät. Hier ging es um das Adaptieren des geräteseitigen Steckers und dabei wäre der Schutzleiter flöten gegangen. Zudem habe ich keinen vergleichbaren Stecker zum Gerät gefunden ausser von Mirka. Ich weiß nicht ob dieser „genormt“ ist.
Wie gesagt, ich muss mich vor einer Entscheidung erstmal mit den Geräten auch persönlich auseinandersetzen.
live long and prosper


Zurück zu „• Handgeführte Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste