Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Von der Bohrmaschine bis zur Oberfäse - Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Holzwurm_78
Beiträge: 62
Registriert: Di 30. Jan 2018, 21:23
Wohnort: Hainburg

Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Holzwurm_78 » Sa 21. Dez 2019, 16:20

Hallo zusammen,

suche nen neuen, kompakten Excenter. Mein 125er Rotex ist einfach zu unhandlich.

Hat denn schonmal jemand die beiden Verglichen ?

Im Moment ist der Deros mein Favorit.

Und bitte nur Meinungen zu beiden Schleifern, ich bin mir bewusst das auch andere Mütter schöne Töchter haben, aber ich habe mir die beiden ausgeguckt ;-)

Vielen Dank im vorraus!

Marc
Marc

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 457
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 22:45
Wohnort: Oberösterreich/Mühlviertel

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Matthias » Sa 21. Dez 2019, 16:53

Servus Marc,

in der Firma haben wir mittlerweile nur noch die Deros.
Zuhause hab ich einen ETS weil da das Papier vom Rotex passt.

Meines Empfinden nach läuft der Mirka etwas ruhiger. Der größte Unterschied zwischen den beiden dürfte der Einschaltknopf sein. Beim Deros muss die Hand immer am Hebel liegen damit der Schleifer funktioniert. Ich schleife schon 4 Jahre mit dem System und befinde es als recht angenehm. Hatte aber auch schon einen Schnupperer der damit gar nicht klargekommen ist.

Vom Handling sind beide super. Der Mirka kommt mir aber ne Spur kleiner und leichter vor ohne jetzt irgendwelche Daten angeschaut zu haben.

Du siehst schon das ich zum Mirka tendiere. Möchte hier aber noch der Vollständigkeit halber betonen dass das mein persönliches Empfinden ist.
Auch noch zu erwähnen ist, dass ich mit dem Festool noch nicht sehr viel geschliffen habe, weil ich den noch nicht recht lang habe und zuhause natürlich nicht so viel brauche. Verglichen habe ich sie auch nicht direkt.

Noch ne andere kleine Sache, da ich nicht glaube dass dieses Problem noch weiter besteht. In der Firma mussten bei den beiden Deros jeweils das Kabel einmal getauscht werden. Das war recht bald, also liegts nicht an intensiever Nutztung. Meines Wissen nach war aber nach dem Wechseln bis jetzt Ruhe.

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.
Grüße Matthias

Tommy1961
Beiträge: 600
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Tommy1961 » Sa 21. Dez 2019, 17:34

Hallo Marc,

eine recht gute Frage ist das.

Bin zur Zeit auch noch am Überlegen welcher es sein soll.

Den Festool kennen meine Holde und ich schon von der Roadshow her,
aber den Deros ist leider nirgends in der Nähe zu finden um ihn mal
zu befingern.

Denn meine Frau ist da etwas eigen, bevor sie solche Käufe genehmigt,
will sie das Gerät gerne mal testen.
Zumal sie eh die ist die mehr das Schleifgerät in Händen hält.

Gruß

Tommy

Holzwurm_78
Beiträge: 62
Registriert: Di 30. Jan 2018, 21:23
Wohnort: Hainburg

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Holzwurm_78 » Sa 21. Dez 2019, 18:14

Danke Matthias für deinen ausführlichen Beitrag.

Wir haben in der Firma den Deros mit 2,5mm schleifhub . Hatte ich aber noch nicht in der Hand. ( arbeite noch nicht so lange dort)

Ich würde den Deros als Set kaufen, da ist ein 125 er und 150er Schleifteller dabei. So könnte ich meine Abranet Scheiben die ich noch vom Rotex habe weiter verwenden.

Und den gelben Systainer kann ich auch austauschen , passt farblich nicht ins Regal ;-)

Und für die Preisdifferenz zwischen Deros und ETS kann ich nen Haufen Schleifscheiben kaufen .

Welches Kabel ist denn da verbaut ? Ist das ein Gummikabel ?
Marc

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 457
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 22:45
Wohnort: Oberösterreich/Mühlviertel

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Matthias » Mo 23. Dez 2019, 10:43

Servus Marc

beim Deros ist ein flexibles Kabel verbaut. Es gibt sogar von Mirka nen Saugschlauch mit eingebautem Kabel für den Schleifer, so wie es ihn auch von Festool gibt, nur halt mit nem anderen Anschluss. Aber da ist der Schlauch nicht so angenehm flexibel wie bei den neuen Festool.

Ich weiß nicht obs nen preislichen Unterschied gibt und wie es mit dem Zubehör aussieht, aber von Metabo gibts den Mirka schleifer in ner anderen Farbe. Wäre vllt auch noch interessant.
Grüße Matthias

Holzwurm_78
Beiträge: 62
Registriert: Di 30. Jan 2018, 21:23
Wohnort: Hainburg

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Holzwurm_78 » Di 24. Dez 2019, 11:06

Hallo Matthias,

vielen Dank für die Rückmeldung!

Ich habe mir gestern einen Deros inkl. Systainer ( den tausche ich aber aus, gelb ist nicht so meine Farbe ) , 150 Abranet Schleifscheiben und nem Mirka Handschleifklotz zu nem Super Preis bestellt.

Dazu gibt es sogar nen 125er Schleifteller. Da kann ich die Abranet Scheiben von meinem 125er Rotex verwenden.

Ich werde berichte, wie sich der Schleifer macht.
Marc

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 457
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 22:45
Wohnort: Oberösterreich/Mühlviertel

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Matthias » Di 24. Dez 2019, 11:10

Servus Marc,

bitte gerne, freut mich wenn ich dir helfen konnte.

Würde mich interessieren wie du mit dem Schleifer zufrieden bist nachdem du ihn ne Weile benutzt hast.
Grüße Matthias

Tommy1961
Beiträge: 600
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Tommy1961 » Di 24. Dez 2019, 13:18

Holzwurm_78 hat geschrieben:Hallo Matthias,

vielen Dank für die Rückmeldung!

Ich habe mir gestern einen Deros inkl. Systainer ( den tausche ich aber aus, gelb ist nicht so meine Farbe ) , 150 Abranet Schleifscheiben und nem Mirka Handschleifklotz zu nem Super Preis bestellt.

Dazu gibt es sogar nen 125er Schleifteller. Da kann ich die Abranet Scheiben von meinem 125er Rotex verwenden.

Ich werde berichte, wie sich der Schleifer macht.


Hallo Marc,

wenn Du solch einen schönen Systainer los werden möchtest hätte ich vielleicht einen im Tausch, oder würde ihn Dir abkaufen.

Ansonsten viel Spaß mit dem Gerät und gerne mal ein kurzes Statement zu dem Gerät.

Schöne Weihnachten und Gruß

Tommy

Holzwurm_78
Beiträge: 62
Registriert: Di 30. Jan 2018, 21:23
Wohnort: Hainburg

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Holzwurm_78 » Mi 25. Dez 2019, 11:39

Hallo Tommy,

wenn es ein normaler grauer Festool Systainer ist gerne ;-)

Passt optisch einfach besser zu meinen restlichen Systainern.

Erfahrungsbericht folgt dann
Marc

Tommy1961
Beiträge: 600
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Tommy1961 » Do 26. Dez 2019, 01:03

Holzwurm_78 hat geschrieben:Hallo Tommy,

wenn es ein normaler grauer Festool Systainer ist gerne ;-)

Passt optisch einfach besser zu meinen restlichen Systainern.

Erfahrungsbericht folgt dann


Gerne können wir tauschen.

Hatte auch schon eine PN gesendet, aber die ist nicht mehr da, oder ich habe was falsch gemacht.

Gruß

Tommy


Zurück zu „• Handgeführte Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste