Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 1561
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon the_black_tie_diyer » Mi 25. Jan 2017, 12:28

Hallo Zusammen,

Ich wollte mal fragen ob schonmal jemand von euch in jüngerer Vergangenheit beim Werksverkauf von Gedore war? Im WWW habe ich nur ein paar Beiträge dazu von 2011 gefunden - und die waren eher mittelprächtig. Es geht mir bei der Einschätzung nicht um die Preise, sondern viel mehr darum ob man was "sehen" kann was "Otto Normal"-Händler nicht unbedingt am Lager bzw. in der Ausstellung haben. Echte Anschaffungen stehen ja wie gesagt nicht im Raum, aber eine Kleinigkeit nimmt man ja doch immer mit... Mir gehts aber wie gesagt vorallem um das "Erlebnis".

Hintergrund der Frage ist das ich momentan etwas viel "Freizeit" habe und evtl. die Möglichkeit nächste Woche nach Remscheid zu fahren. Primär weil ich gerne das Röntgen und das Werkzeug-Museum besuchen möchte - da war ich noch nicht *schäm*. Und wenn sich Gedore "lohnt" könnte ich das so takten das für alles ausreichend Zeit ist - wenn nicht, dann würde ich nur einen kurzen Abstecher dorthin machen.

Wie immer, hab vielen Dank für eure sehr geschätzten Meinungen :)

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 1561
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon the_black_tie_diyer » Di 31. Jan 2017, 17:14

Hallo Zusammen,

dann will ich mal meinen Eindruck schildern. - Vorweg: Ja, ein Besuch lohnt sich!

Der Gedore-Werksverkauf ist ein paar Häuser vor bzw. hinter dem Werk direkt an der Remscheider Str. (147) - Parken kann man problemlos auf der dem Geschäft gegenüberliegenden Straßenseite.

Im Geschäft findet man dann eine geräumige Wand mit dem was ich als Gedore-Bestseller bezeichnen würde. Maul-, Ring-, Ringratschen- und Steckschlüssel - sowie die bekannten Kombinationen daraus. Schraubendreher, Zangen, Ratschen und das dazugehörige Zubehör. Alles als "Einzelware". Auf einer Verkaufsinsel finden sich dann Sets von Schraubendrehern, Zangen, Schraubenschlüsseln und Steckschlüsselsätze. Eine weitere, kleinere Wand bietet eine Auswahl von Drehmomentschlüsseln, Hämmern, WaPu Zangen und Brecheisen. Auf einer weiteren, wieder kleineren Wand finden sich Abzieher und Rohrschneider etc.

Auf der Rückseite der Gedore Verkaufsinsel finden sich dann ein paar ausgesuchte Werkzeuge und Sets der "2t"-Marke Carolus.

Im Laden standen aktuell auch 3 Gedore Werkstattwagen.

Ich wollte eigentlich noch 2 der VDE Einmaulschlüssel mitnehmen - die waren aber nicht verfügbar - könnte man aber innerhalb eines Tages aus dem Werk dann dorthin kommen lassen. Es kann also sinnvoll sein wenn man einen gezielten Einkauf plant vorher mal anzurufen - dann würden die wohl auch nicht verfügbares besorgen.

Darüberhinaus ein paar Makita Schrauber und Radios - ebenfalls ein paar Bosch Schrauber - darunter sogar der wirklich sehr aktuelle 18V EC Schrauber mit Metallfutter, Anti-Kickback und Wireless Charging. (Preislich jedoch imho völlig uninteressant, das nur als Randbemerkung - hatte ich aber auch nicht anders erwartet - ist ja ein Gedore Werksverkauf und kein Bosch Werksverkauf ;))

Weiter gehts mit der 2ten Verkaufsinsel. Dort findet sich etwas Handweker/Heimwerker-Bedarf. Klebeband, Verbandskästen etc. pp. Auf der anderen Seite eine großes Auswahl von Wilpu Sägeblättern für Stich- und Säbelsägen, Famag Holz- und Metallbohrer aller Art und Stechbeitel von Kirschen - daneben eine Lochwand mit Makita Stein bzw. SDS-Plus Bohrern.

Knipex/NWS wie in einem älteren Beitrag im Netz zu lesen habe ich nicht gesehen.

Auf dem Tresen finden sich dann noch ein paar typische Aktions-Bit-Kits, Sägeblätter-Kits etc.

Die beiden Verkäufer machten auf mich einen sehr kompetenten Eindruck, wollte die allerdings nicht zu quatschen. Als ich mir den Bosch Schrauber angeschaut habe wurde mir aber etwas was dazu erläutert und vorgeführt - hatte alles Hand und Fuß. Habe aber auch das kurzgehalten, einfach um kein Zeitdieb zu sein - war zwar ausser uns keiner da - aber dennoch. Wollte ja den Schrauber auch nicht kaufen...

Was vielleicht für den ein oder anderen interessant ist. Die leere Gedore L-Boxx 136 gibts aktuell grad für 36 oder 39,- Euro inkl. der Deckel-Werkzeugkarte.

Alle ausgezeichneten Preise sind inkl. MwSt.

Mein Fazit ist das es sich um einen sehr gut bestückten Laden handelt der mehr als nur Gedore bietet und wenn man in der Gegend ist lohnt sich ein Besuch in jedem Fall - ich könnte mir vorstellen wenn man regelmässiger vorbeischaut findet man immer mal wieder ein Schnäppchen.

Zu den Gedore Preisen vor Ort kann ich, um es einfach zu halten, sagen das es immer noch ein paar ct günstiger war als die Preise im Netz. Je nachdem mit welchen Preisen man rechnet kommt man auf eine Ersparnis zwischen 20 und 32%. Ich hab das jetzt nur für den Beitrag hier nachgeguckt - der eine oder andere mag die Info interessant finden - mir wars wurscht. Ich wollte ein Einakaufserlebnis, das hatte ich :)

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 3852
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Mandalo » Di 31. Jan 2017, 17:47

"Daumenhochsmilie"!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
aundb
Beiträge: 351
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:33
Wohnort: Bellheim

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon aundb » Di 31. Jan 2017, 19:32

Hallo Oliver,,
Danke für deinen ausführlichen Bericht.
Schade daß es so weit von mir weg ist :roll:
Das wäre auch etwas für mich.
Grüße aus der Pfalz
Achim

**Cum insantientibus furere necesse est.** ;) :D

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Mario » Di 7. Feb 2017, 19:59

Sehr interessanter Bericht, Oliver. Danke für die Mühe.
Würde ich mir auch gern mal anschauen, ist aber leider wie fast immer zu weit entfernt. :roll:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3525
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Klaus » Di 7. Feb 2017, 20:31

aundb hat geschrieben:Hallo Oliver,,
Danke für deinen ausführlichen Bericht.
Schade daß es so weit von mir weg ist :roll:
Das wäre auch etwas für mich.

Mario hat geschrieben:Sehr interessanter Bericht, Oliver. Danke für die Mühe.
Würde ich mir auch gern mal anschauen, ist aber leider wie fast immer zu weit entfernt. :roll:

Grüße, Mario!


Ihr könnte ja euren besseren Hälften mal einen Urlaub im wunderschönen Remscheid vorschlagen. Im Netz der Netze finden sich da sicher genug Argumente (ausser Gedore natürlich) ;)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 431
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 11:25
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Thomas » Di 7. Feb 2017, 20:48

Klaus hat geschrieben:Ihr könnte ja euren besseren Hälften mal einen Urlaub im wunderschönen Remscheid vorschlagen. Im Netz der Netze finden sich da sicher genug Argumente (ausser Gedore natürlich) ;)
Gruss, Klaus


Gute Idee.
Denn außer Gedore gäbe es in Remscheid noch...... Wabeco :D

Gruss
Thomas
auf lange Sicht sind wir alle tot.

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 945
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Achim » Di 7. Feb 2017, 21:25

Leute...bleibt cool :D

Spätestens wenn das hier (http://www.mcarthurglen.com/de/designer ... scheid/de/) in Remscheid aufmacht, braucht Ihr Euch um Eure Frauen keine Sorgen machen, wenn Ihr zu Gedore oder Wabeco geht :lol:

Leider ist die geplante Eröffnung erst im 2. Halbjahr 2019 :shock: :evil:
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Mario » Di 7. Feb 2017, 22:21

Tja Achim, selbst damit habe ich schlechte Karten. Meine Frau ist nämlich so ganz und gar nicht Shopping Queen. :o Eigentlich ja auf eine Art sehr gut, aber diesbezüglich...naja...schlechte Karten halt. :shock: :roll: :lol:
Naja,... weniger Schuhe ...mehr Werkzeug!!! ;)

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 806
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Gedore Werksverkauf - "lohnt" sich ein Besuch in Remscheid?

Beitragvon Jana » Mi 8. Feb 2017, 20:46

Hallo Oliver,

Danke für deinen Bericht, es immer gut zu wissen, wo es überall einen Werkzeug-Werksverkauf gib. Man (und auch Frau) weiß ja nie, wo man "zufälligerweise" irgendwann mal von der Autobahn zur Rast abfahren muss und plötzlich vor so einer günstigen Gelegenheit steht. 8-)

Alternativ könnten wir ein Forumstreffen mit Werksverkaufstour veranstalten. Vielleicht gibt es dann auch Massenrabatt. :D

Viele Grüße,
Jana


Zurück zu „• Handwerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast