Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4282
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Mario » So 14. Okt 2018, 19:57

Hallo
Als ich beim Dieter, Graf Mandalo gelesen und sein Luftbild für etwaiges Wiederfinden gesehen habe, kam gleich mal der Vermesser in mir durch und ich dachte, es wäre vielleicht für den einen oder anderen ein guter Tipp.
Und zwar, wie man seine Leitungen oder was auch immer man auf seinem Grundstück verbuddeln will :idea: :shock: auch als Privatperson ohne Vemesser, Ortungsgerät oder sonstigem wiederfinden kann.

Hier habe ich mal schnell ein paar Beispiele dazu aufgekrakelt:

Man kann das Ganze orthogonal Aufmessen und auch so graphisch mit Bemaßung darstellen. Ich habe das im Beispiel auf die imaginäre Scheune aufgemessen.
Ihr könnt wie ich einen Nordpfeil, oder auch irgend etwas anderes, z B. ein Gebäude, als Orientierung mit einbringen.

D56_2479.JPG


Oder auch nur die Örtlichkeit darstellen, also ohne Bemaßung falls es zu viel wird, und dazu eine Tabelle mit Punktnummern und orthogonaler Bemaßung erstellen.

D56_2448.JPG


Wem es zu schwierig erscheint das so zu messen oder das für später zum Absetzen der Maße als zu schwierig oder als zu ungenau machbar sieht, der kann das z B. auch mit direkten Messbandmaßen tun.

D56_2444.JPG


Wenn man das Objekt auf die Art suchen will, setzt man sich die Maße einfach mit dem Messband in Form von Bogenschlägen ab und bekommt so einen Bogenschnitt. So erhält man einen sehr genauen Punkt zum Suchen.

Ich hoffe, ich habe damit vielleicht jemanden auf die Sprünge helfen können, der sonst vielleicht rumgerätselt hätte, wie er das evtl. machen könnte.

Grüße, Mario!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2921
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Mandalo » So 14. Okt 2018, 21:12

Mario hat geschrieben:...kam gleich mal der Vermesser in mir durch... Grüße, Mario!

:lol: das merkt man eindeutig. Interessiert habe ich mir das angesehen und gedacht: "Ganz schön professionell, wär super wenn man alles so hätte." Die Realität sieht meist anders aus, wobei ich Fotos von fast allen meinen Installationen besitze. Auch zu Analogzeiten hatte ich mir das angewöhnt. Ich war schon oft froh darüber.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4282
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Mario » So 14. Okt 2018, 23:15

Ja Dieter, Fotos sind ja auch schon hilfreich.
Ich habe es da ja schon einfacher und könnte mir das mal eben selbst per GPS und Co einmessen. Das Ganze auf den Rechner gepackt und sämtliche Maße incl. Zeichnung mal schnell erstellt.

Ich habe übrigens vergessen zu sagen, eine angegebene Tiefe des Objekts wäre auch recht hilfreich.

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2921
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Mandalo » So 14. Okt 2018, 23:30

Ich denke da aber auch an die Elektro- und Gas-, Heizungs- und Wasser-Installationen in Wänden. Oder auch Unterkonstruktionen. Das ist sehr nützlich wenn man es sucht.

Ich habe an der Hofeinfahrt ein Leerrohr mit eingezogenem Erdkabel und wollte es dieses Jahr nutzen. Natürlich hatte ich von allem ein Foto oder/und Skizze, nur von diesem, weil später "ausser der Reihe gemacht", nichts. Kein Foto kein Plan und keine Erinnerung mehr, an welcher Stelle im Haus dieses Erdkabel endet. Da stehst du da und denkst "Das gibbet doch nicht!". Alles ausgesucht, abgeklopft, jeden Abzweigdosendeckel geöffnet, jeden Verteiler-/Sicherungskasten aufgeschraubt - nichts! Mein Nachbar hat "genottelt" ich habe an den Wänden gelauscht - Nichts! Wir haben gedanklich mit Wasser, Farbe und Rauch gespielt und zum Glück dann doch noch vorher das andere Ende gefunden.

Wie leicht wäre es mit Foto oder/und Plan gewesen!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 586
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Jana » Do 18. Okt 2018, 20:41

Mandalo hat geschrieben: Interessiert habe ich mir das angesehen und gedacht: "Ganz schön professionell, wär super wenn man alles so hätte." Die Realität sieht meist anders aus, ...

Haha, das habe ich auch gedacht!
Oder besser: "Wie cool wär das, wenn den Erbauern dieses Hauses vor Jahrzehnten ein Mario das Einmessen gezeigt hätte!" :lol:

Danke für den Tipp, Mario. Für neu verlegte Leitungen sollte so etwas wirklich als "Handbuch" beigelegt werden.

Grüße,
Jana
(die schon mal so eine verborgene und nicht eingemessene Leitung angebohrt hat :oops: )

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4282
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Mario » Fr 19. Okt 2018, 00:04

Jana hat geschrieben:
Mandalo hat geschrieben: Interessiert habe ich mir das angesehen und gedacht: "Ganz schön professionell, wär super wenn man alles so hätte." Die Realität sieht meist anders aus, ...

Haha, das habe ich auch gedacht!
Oder besser: "Wie cool wär das, wenn den Erbauern dieses Hauses vor Jahrzehnten ein Mario das Einmessen gezeigt hätte!" :lol:

Danke für den Tipp, Mario. Für neu verlegte Leitungen sollte so etwas wirklich als "Handbuch" beigelegt werden.

Grüße,
Jana
(die schon mal so eine verborgene und nicht eingemessene Leitung angebohrt hat :oops: )


Bitte Jana, gern geschehen! :)
Ich habe ja mit solchen Einmessungen des Öfteren zu tun, deshalb ist es für mich ein Leichtes und ich weiß, wie es gemacht wird. Allerdings wird es heutzutage nicht so gemacht, wie ich es dargestellt habe, sondern mit GPS oder und terrestrisch gemessenen ETRS Koordinaten und absoluten Höhen versehen.
Meine Darstellung ist eigentlich sozusagen für den Hausgebrauch!

Grüße, Mario!

Der_Oesi
Beiträge: 67
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: Einmessen und Wiederfinden von Leitungen usw.

Beitragvon Der_Oesi » Fr 19. Okt 2018, 07:10

Ich hatte eigentlich nach diesen Ausführungen einen Darstellung in UTM-Koordinaten inklusive Längenkorrekturen erwartet....
:lol: :D :twisted:

Dieter


Zurück zu „• Sonstige Baumaßnahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast