Fisch Bohrer

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
oldtimer
Beiträge: 5805
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon oldtimer » Do 7. Jan 2021, 11:36

:lol: :lol: :lol:

Bin ich froh, dass es mir schon reicht, wenn die Löcher recht ausrissfrei sind.
In meiner Sammlung befinden sich einige Zobobohrer, etwas Projahn und in den kleinen Größen Heftchen u.a. von Bosch. Eben das, was bei meinem Beschlaghändler so geführt wird und ich gelegentlich immer einmal dazu gepackt habe. Natürlich meist die Größen, wo ich erfahrungsgemäß den höchsten Verschleiß habe. Und warum sollen Bohrer, die Schreiner täglich kaufen so schlecht sein?
Dann noch als Wegwerfbohrer eine Box von Amazon für etwa 40 €.(Wobei die anscheinend auch brauchbar sind.)



Gruß
Volker

Dozent
Beiträge: 675
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38
Wohnort: Region Hannover

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Dozent » Do 7. Jan 2021, 12:21

Ich habe das Fish-Set auch und mir ist sowas bislang noch nicht aufgefallen. Ich benutze es allerdings auch vergleichsweise selten, da ich noch ein Mini-Set FAMAG HSS-G (3–6, 8 mm) habe, was für 90 Prozent der Löcher ausreicht.

Die FAMAG sind definitiv super (insbesondere bei den hohen Drehzahlen der Quadrill), aber von den Fish hat mich bislang auch keiner enttäuscht. Sie sind halt eine ganze Ecke günstiger, da erwarte ich keine vergleichbare Standzeit. Da es (für mich) selten gebrauchte Größen sind, hat das Wirtschaftlichkeitsargument gewonnen.

Ich habe auch noch einen Satz Festool HSS (mit Centrofix).
Da war der erste schon nach kurzer Zeit stumpf (ohne, dass ich einen sinnvollen Anlass dafür finden konnte). Entsprechend bin ich von der Standzeit eher enttäuscht.

Daniel

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 1134
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Achim » Do 7. Jan 2021, 13:21

Dozent hat geschrieben:Ich habe auch noch einen Satz Festool HSS (mit Centrofix).
Da war der erste schon nach kurzer Zeit stumpf (ohne, dass ich einen sinnvollen Anlass dafür finden konnte). Entsprechend bin ich von der Standzeit eher enttäuscht.

Daniel


Den Festool Satz mit Centrofix habe ich ebenfalls und auch bei mir war der 4 mm Bohrer innerhalb kürzester Zeit stumpf...der taugt nur noch für Löcher in den Käse zu bohren :evil:
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 7105
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Mario » Sa 9. Jan 2021, 21:13

Moin
Ich habe das Set 1-13mm von Fisch 0,5mm steigend, mir ist derartiges auch noch nicht aufgefallen.
Ich habe die Bohrer noch sehr wenig in Gebrauch, finde die aber schon sehr gut.

Grüße Mario

Benni
Beiträge: 25
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 22:38

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Benni » So 10. Jan 2021, 13:09

Habe auch seit Kurzem das Fisch HSS-G Bohrers in der 0,5er Abstufung.
Leider sind meine auch aussermittig geschliffen.
Ist mir am 8er aufgefallen, der bis zu 8,2mm bohrt.
Habe dann die anderen kontrolliert und bei gut 1/3 der Bohrer ist die Spitze deutlich aussermittig :?
Optisch auch gut zu kontrollieren, wenn der Bohrer eingespannt ist und die Maschine läuft. Bohrer mit Schaft ins Bohrloch stecken, gibt auch schnell Rückschluss über die Größe.
Das Bohrbild ansich ist gut und die Fisch-Bohrer erhalten auch durchwegs positive Rezensionen. Ich denke, dass es sich hier um Ausrutscher handelt und hoffe, die Bohrer ersetzt zu bekommen.
P.S.: habe schon öfters gelesen, dass Fisch wohl für ENT die Bohrer fertigt. Weiss jmd. mehr?

Grüße

Benutzeravatar
Beste Bohne
Beiträge: 24
Registriert: Mo 28. Dez 2020, 21:27
Wohnort: 25578

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Beste Bohne » Mo 11. Jan 2021, 19:00

Moin,

ich habe die Fisch-Bohrer zurück geschickt. Kontakt habe ich nun nicht aufgenommen zu Fisch, ich denke es ist die Sache nicht wert und vielleicht darf man auch zu dem Preis nicht mehr erwarten. Und es gab hier auch viele sehr positive Meldungen zu dem Fisch-Bohrer Satz. Vielleicht habe ich einfach eine Montagscharge erwischt.

Alternativ habe ich nun Famag Hss-G Bohrer bestellt und bin happy - ohne überhaupt schon gebohrt zu haben. :oops:
Die Bohrer in dem Satz laufen sehr gut rund, bis auf vielleicht den 10er und den 4er, die minimal eiern, aber wirklich wenig. Schliffbild ist auch toll und die Zentrierspitze ist in der Mitte. Die Aufteilung von 3-16mm kommt mir auch mehr entgegen als die 1-13mm

Das war ja nun auch teuer genug. Ärgs. Ob man es wirklich braucht? Vermutlich nicht aber schön ist schon, sag ich mal.

P1004806a.jpg


Anbei mal ein Bild vom 13mm Bohrer, mit Focus Bracketing aus 50 Einzelbildern zusammengesetzt. Ein minimaler Span hängt an der Zentrierspitze, der ließ sich aber einfach wegwischen.

P1004656_657___705a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße, Jens

Früher war alles
1) besser 2) aus Holz 3) mit Linsenkopfschrauben

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 7105
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Mario » Mo 11. Jan 2021, 21:43

Moin Jens
Da haste auch sicher nichts falsch gemacht, habe selbst auch einen Satz 3-10mm.

Grüße Mario

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon the_black_tie_diyer » Do 14. Jan 2021, 14:32

Hi!

Eine Frage Daniel & Achim, welche Festool-Sätze waren/sind das? Der 10er Satz: 495128 oder der 19er Satz: 498981 ?

Danke & viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 1134
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon Achim » Do 14. Jan 2021, 15:06

the_black_tie_diyer hat geschrieben:Hi!

Eine Frage Daniel & Achim, welche Festool-Sätze waren/sind das? Der 10er Satz: 495128 oder der 19er Satz: 498981 ?

Danke & viele Grüße,
Oliver


Bei mir werder noch, ich habe nur den 5er Satz ;)

77D8C3C3-8C21-48D0-B8A0-FF07F7CB513C.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Fisch Bohrer

Beitragvon the_black_tie_diyer » Do 14. Jan 2021, 15:13

Sorry, mein Fehler Achim. Vergesst meine Frage. Habe die Bohrer verwechselt. :lol:

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)


Zurück zu „<< Maschinenpark - alles mit und ohne Kabel >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste