Kompressor

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Der_Oesi
Beiträge: 829
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: Kompressor

Beitragvon Der_Oesi » Di 23. Feb 2021, 12:04

Uwi hat geschrieben:@Ösi
Ich bin in einigen Foren unterwegs, ich mache aktiv Musik (Gitarre) und bin ein großer Whisky-Fan.
In manchen gibt es extra eigene Vorstellungsrubriken. Da muss an nicht gleich mit der Tür ins aus fallen :) wenn man eine Frage hat. Hab ich hier nicht gefunden oder total übersehen. Oft wird dann erst mal Hallo gesagt und dann geantwortet.
Ich stelle in einem Forum meist Fragen auf die ich eine Antwort will, die ich vorher nicht gefunden habe oder mich an Diskussionen, zu denen ich was beitragen kann, beteiligen will.

Sag mir doch wie ich die Antwort von Mandalo

Code: Alles auswählen

Eigentlich unglaublich, aber gut
interpretieren soll.
Kein Hallo.
Keine Erklärung.
Nur eine knappe Aussage mit einem Link der wenig mit meiner Frage zu tun hat.

Ich bin eigentlich sehr gelassen.
Ich kann verstehen, dass man nicht immer auf eine Frage die für einen selbst eigentlich nicht der Rede wert ist mit seitenlangen Antworten reagieren will, aber dann lass ich es eben oder mach es in netter Form. Klar sind die meisten der hier regelmäßig und viel schreibenden Foristen toll ausgestattet und wissend um ihre Maschinen etc, und ja da kommt einem schon mal eine Frage als nicht so relevant vor. Aber ich will als Neuling nicht sofort den Eindruck gewinnen ich sei nicht Willkommen. Wenn ich eine Frage stelle will ich nicht nur meine Zeit damit verbringen einen Text zu schreiben, sondern ich will tatsächlich eine Antwort die ich selbst nicht gefunden habe.
Ich will keiner von den fast 3000 Mitgliedern werden die keinen oder nur eine Hand voll Beiträge verfasst haben. Wenn ich in ein Forum eintrete, will ich was dazu beitragen und was sagen.

LG
uwi


Hallo Uwe,

dann erlaube mir mal, kurz eine Rückmeldung zu geben, wie dein bisheriger Auftritt bei mir angekommen ist:
Eingeschnappt, rechthaberisch, beratungs- und erkenntnisresistent, nölig, langatmig.
Vielleicht wäre es sinnvoll, den Grund für Unstimmigkeiten und schlechte Vibes nicht beim Gegenüber zu suchen und ausführlich zu begründen, sondern dort anzusetzen, wo man eine Veränderung herbeiführen kann: Bei sich selbst.

Der (verwunderte) :Ösi

Uwi
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Dez 2020, 06:23

Re: Kompressor

Beitragvon Uwi » Di 23. Feb 2021, 12:13

Hi Mandalo,
ja manchmal wird es auch bei denen die noch außer Haus arbeiten spät bis sie schlafen.
Im Sockelleistenthread finde ich außer Aussagen über Nagler und gaaanz allgemein über den Vitas aber echt wenig bis gar nichts was mir bei meiner Fragestellung hilft.
Ja es ist lustig :) , aber nicht unglaublich, dass sich zwei Menschen fast parallel mit dem gleichen Gerät befassen das du dir ja auch letztes Jahr angeschafft hast und davon begeistert bist.
Ich hab gedacht du hast vielleicht auch schon mal ausgeblasen und festgestellt ob und wie gut das klappt.

Alles gut
LG uwi

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6515
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kompressor

Beitragvon Mandalo » Di 23. Feb 2021, 12:24

Uwi hat geschrieben:...Ich hab gedacht du hast vielleicht auch schon mal ausgeblasen und festgestellt ob und wie gut das klappt. Alles gut LG uwi

Ja, ich habe seither schon mal ausgeblasen und das hat gut geklappt. Wobei das jetzt nicht unbedingt ein Maßstab für mich ist.

Weitere Infos durch Suchabfrage:
search.php?st=0&sk=t&sd=d&sr=posts&keywords=Prebena&start=70
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

oldtimer
Beiträge: 6064
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Kompressor

Beitragvon oldtimer » Di 23. Feb 2021, 13:47

Mandalo hat geschrieben:
Uwi hat geschrieben:...Ich hab gedacht du hast vielleicht auch schon mal ausgeblasen und festgestellt ob und wie gut das klappt. Alles gut LG uwi

Ja, ich habe seither schon mal ausgeblasen und das hat gut geklappt. Wobei das jetzt nicht unbedingt ein Maßstab für mich ist.

Weitere Infos durch Suchabfrage:
search.php?st=0&sk=t&sd=d&sr=posts&keywords=Prebena&start=70

Da Du mich hier gerade zitierst ;) , ich und meine Prebenas :lol: seit 16 Jahren ein Team, vor Jahren habe ich unserem Enkel schon einen kleinen Prebena zum Geburtstag geschenkt, weil er ihn sich wünschte.


Hier habe ich mir auch den ersten Beitrag durchgelesen und habe keine Antwort gewußt, daher finde ich das schon einmal zielführend
Mandalo hat geschrieben:Eigentlich unglaublich, aber gut: Kaufe dir keinen Flüsterkompressor sondern wie schon geschrieben den Vitas!
Schau hier: Klick

und er war anscheinend genauso ratlos wie ich vielleicht überfordert mit der Frage:
Der_Oesi hat geschrieben:wie soll jemand wissen, ob ein Kompressor deine Anforderungen für Werkzeugreinigung erfüllt?
Wir wissen nicht, mit welcher Luftpistole du deine Werkzeuge ausblasen möchtest - genausowenig wissen wir, welchen Tacker oder welchen Nagler du verwenden möchtest. Manche Nagler brauchen 0,25l Luft pro Schuss - manche brauchen 1,8l.
Der Link war ein Hinweis auf einen anderen Thread, der gerade vor Kurzem hier relativ aktiv bespielt wurde und wo einige sehr interessante Informationen zum Thema Druckluft und Kompressor drinstehen. Vielleicht hattest du diesen ja beim Heimlichmitlesen übersehen....
Du wrist doch selbst wissen, welche Fülleistung und welche Druckbehältergröße dein bisheriger Kompressor hat – daraus sollte sich doch leicht ableiten lassen, ob ein Vitas für dich zu klein oder ausreichend ist, oder?


und im weiteren Verlauf des Themas hatte ich ähnliche Empfindungen
Der_Oesi hat geschrieben:Hallo Uwe,

dann erlaube mir mal, kurz eine Rückmeldung zu geben, wie dein bisheriger Auftritt bei mir angekommen ist:
Eingeschnappt, rechthaberisch, beratungs- und erkenntnisresistent, nölig, langatmig.
Vielleicht wäre es sinnvoll, den Grund für Unstimmigkeiten und schlechte Vibes nicht beim Gegenüber zu suchen und ausführlich zu begründen, sondern dort anzusetzen, wo man eine Veränderung herbeiführen kann: Bei sich selbst.

Der (verwunderte) :Ösi


Schreibt der, der gestern wieder einmal drei Stunden einen Prebena laufen hatte :)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6515
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kompressor

Beitragvon Mandalo » Di 23. Feb 2021, 14:07

oldtimer hat geschrieben:...Schreibt der, der gestern wieder einmal drei Stunden einen Prebena laufen hatte :)

Und? Was hast du ausgeblasen? :lol:
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5277
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Kompressor

Beitragvon Klaus » Di 23. Feb 2021, 14:21

Mandalo hat geschrieben:Und? Was hast du ausgeblasen? :lol:


Strausseneier für Ostern? *und wech ...* ;)

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 587
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Kompressor

Beitragvon Hirnholz » Di 23. Feb 2021, 14:33

Eier ausblasen?
Willst du einen Pustekuchen backen? :D
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

oldtimer
Beiträge: 6064
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Kompressor

Beitragvon oldtimer » Di 23. Feb 2021, 14:58

Mandalo hat geschrieben:
oldtimer hat geschrieben:...Schreibt der, der gestern wieder einmal drei Stunden einen Prebena laufen hatte :)

Und? Was hast du ausgeblasen? :lol:


Lack! ;) aus der Becherpistole

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6515
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kompressor

Beitragvon Mandalo » Di 23. Feb 2021, 15:38

Klaus hat geschrieben:
Mandalo hat geschrieben:Und? Was hast du ausgeblasen? :lol:


Strausseneier für Ostern? *und wech ...* ;)


...sollte mit dem Vitas mit einem maximalen Druck von 10 bar möglich sein. :D
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Günter Löffler
Beiträge: 301
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 18:06
Wohnort: Südheide

Re: Kompressor

Beitragvon Günter Löffler » Di 23. Feb 2021, 20:23

Ist ja richtig was los heute ;-)

Einen Kompressor brauche ich wahrscheinlich auch. Bin bis vor ein paar Wochen immer zum Nachbarn rüber gegangen, wenn ich einen Bedarf dafür hatte. Aber er wollte zu gerne bei unserem Umzug helfen. Aus Erfahrung konnten wir uns ausmalen, welche Konsequenzen ein solcher "Strategischer Umzugsberater" zur Folge gehabt hätte und wir haben das halbwegs charmant abgebogen.
Jetzt muss ich wohl einen eigenen Kompressor kaufen. Ich gucke mir den Vitas mal an...
VG, Günter


Zurück zu „<< Maschinenpark - alles mit und ohne Kabel >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast