Kantenschleifmaschine

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
oldtimer
Beiträge: 3778
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Kantenschleifmaschine

Beitragvon oldtimer » So 24. Jun 2018, 22:03

upps...die Hegner ist ohne Untergestell teurer als das CMS Bandschleifmodul von Festool + Grundgestell.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 3850
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kantenschleifmaschine

Beitragvon Mandalo » So 24. Jun 2018, 22:52

Hallo Juju, mir gefällt die TBS500 sehr gut und wenn du das nötige Kleingeld dazu hast - warum nicht?

Ich habe mir den Schleifer auf der Messe angesehen, die Qualität der Maschine ist sicher gegeben.

Folgende Dinge die mich zum Kauf verleiten würden:
"Die Maschine ist zum Dauerbetrieb ausgelegt",
"ein bürstenloser, kraftvoller Motor",
"Durchmesser Staubabsaugung 100mm"
und ganz wichtig wegen Abnutzung des Bandes "ein in der Höhe verstellbarer Schleiftisch",
dazu noch optional die Möglichkeit einer Innenradienschleifeinrichtung, wenn auch nicht oszillierend.

Was will man mehr? Die kaufst du nur 1x.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

JuJu
Beiträge: 15
Registriert: So 10. Jun 2018, 07:41

Re: Kantenschleifmaschine

Beitragvon JuJu » Mo 25. Jun 2018, 18:58

Guten Abend,
Vielen Dank für Eure Einschätzungen. Es ist immer wieder der Spagat zwischen „billig kauft zwei mal“ und „für den Hausgebrauch überzogen“. Ich habe auch schon an einen breiten Bandschleifer gedacht. Der große Makita mit zehn Zentimeter breitem Band und regelbarer Geschwindigkeit hat in vielen Tests sehr gut und oft sogar als Bester angeschnitten und ist mit seinen rund 260 € natürlich viel leichter finanziell zu stemmen.
Ich merk schon: ich muss noch ein paar mal darüber schlafen. Irgendwann weiß ich dann, was für mich richtig ist (hoffentlich).
Schönen Abend noch,
JuJu

oldtimer
Beiträge: 3778
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Kantenschleifmaschine

Beitragvon oldtimer » Mo 25. Jun 2018, 20:57

Ich hatte einen sehr wenig genutzten grünen Bosch Bandschleifer, wenig weil mich das Geräusch nur nervte. In der letzten Woche hat dann mein Nachbar mit seinem blauen Bosch Bandschleifer auf der Terrasse gearbeitet. Grausam!
Bisher habe ich noch keinen Kantenschleifer bewusst wahrgenommen. Vielleicht kann Dieter etwas zu deren Geräuschkulisse sagen.
Es ist auch immer traurig, dass man nirgends mal eine Maschine bei einem Händler ausprobieren kann - ausser bei Felder in Lohmar.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 3850
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Kantenschleifmaschine

Beitragvon Mandalo » Mo 25. Jun 2018, 21:21

Also die Handbandschleifer sind im Vergleich zu großen, stationären Bandschleifer extrem laut und unangenehm. Ich arbeite mit meiner Holzher (jetzt Festool) sehr gern aber nur mit Gehörschutz - anders hältst das im Kopf nicht aus. Allein aus diesem Grund würde ich immer abraten eine stationäre Einrichtung für so einen Krachmacher anzuschaffen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Kantenschleifmaschine

Beitragvon Mario » Mo 25. Jun 2018, 22:27

Hallolo
Ja, das stimmt schon... ganz schöne Krachmacher sind die Dinger. Mit ordentlichem Gehörschutz geht das aber, ist nur die Frage, stört das vielleicht doch eher die Nachbarn!?
Ich hab mir die Hegner mal im Video angeschaut, macht einen sehr wertigen Eindruck und ist bestimmt auch vom Arbeiten her sehr gut. Der Preis würde mich aber trotzdem erstmal abschrecken. Die Dinge, die Dieter zum Kauf verleiten würden, würden bei mir nicht unbedingt ziehen.
-kraftvoll und auf Dauerbetrieb ausgelegt ist ein entsprechender BS auch
-100mm Absaugung...beim Schleifen, hmmm... braucht man glaube ich meist eher nich
-Schleiftisch bzw. Maschinenaufhängung kann man sich höhenverstellbar bauen
Die Schleifspindel wäre ein Argument, kann man zumindest teilweise aber auch die Rundung vom Bandschleifer nutzen. Natürlich nicht für einen Vollkreis innen zB..
Großer Nachteil mit Bandschleifer Selbstbauvorrichtung als Lösung... wäre halt der Selbstbau, :shock: hmmm, aber man baut hier ja ab und an auch gern, oder!? ;) :D

Grüße, Mario!


Zurück zu „<< Maschinenpark - alles mit und ohne Kabel >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast