Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 1331
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon michaelhild » Sa 18. Feb 2017, 19:58

Theoretisch ja.
Jedenfalls hat mir Hr. Miller das angeboten, damit ich halt den Artikel überarbeiten kann.
Aktuell sind aber anscheinend die Neubestellungen wichtiger. :( Wann ich einen bekomme, weiß ich nicht.

Ansonsten ist es ja ein ganz normaler Kauf gewesen und somit greift die gesetzliche Gewährleistung und ggf. Garantie von GM-Werkzeuge.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 1331
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon michaelhild » Sa 18. Mär 2017, 20:03

So was lange wärt wird endlich gut.

Ich habe meinen Austauschwinkel bekommen.
Alles gut. Die Skala startet genau an der Kante mit 0. So soll das sein.
Bild

Zudem bekam der GM-330 eine weitere Funktion.

Die Möglichkeit einen Stift einzuhaken ...
Bild

... um als Streichmaß problemlos auch längere Linien ziehen zu können.
Bild

Ne feine Optimierung. So hatte der Fehler doch noch sein gutes. :)

Kleiner Hinweis an alle, die an der Sammelbestellung teilgenommen haben.
Herr Miller hat zugesichert, falls weitere Winkel betroffen sind, diese kostenlos auszutauschen. So gehört sich das auch für einen deutschen Premiumhersteller. Find ich gut. Fehler darf man machen, muss aber dann auch dazu stehen und diese ausbügeln.
Also kontrolliert Eure Multiwinkel und wenn es Probleme gibt, kontaktiert bitte Herrn Miller, der klärt alles weitere mit Euch.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon the_black_tie_diyer » Sa 18. Mär 2017, 20:08

:thumbsup:

Sehr integer, finde ich klasse!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver - Follow me on Instagram: @the_black_tie_diyer

Benutzeravatar
Hardy
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Aug 2016, 15:08

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon Hardy » Mo 20. Mär 2017, 23:09

Hallo, habe auch meinen Austauschwinkel bekommen. Super Kundendienst, vielen Dank an Hrn. Miller.
Viele Grüße Hardy

Drvar
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:22

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon Drvar » Do 27. Apr 2017, 20:07

Hallo Holzwürmer
Habe gestern meinen Multiwinkel geliefert bekommen. Konnte es kaum abwarten da ich als Parkettleger täglich mit Schmiege und Winkel zu tun habe. Das ist sowas wie der Heilige Grahl für uns Parkettleger. Mein erster Eindruck: sehr massiv, robust und super verarbeitet. Als ich aber den Miltiwinkel in die 45 Grad Stellung eingerastet habe musste ich feststellen das die Skala nur etwa 44 Grad anzeigt. Um es besser sehen zu können habe ich ein Foto gemach und es gezoomt. Es sind etwas über 44 Grad. War ziemlich enttäuscht über dieses so präzise Werkzeug. Bei der 90 Grad Rastung stimmt die Skala fast genau und bei 135 Grad ist sie exakt. Habe es dann mit einem Digitalem Winkelmesser überprüft und muss sagen die Winkel stimmen. Sieht so aus als würde es an der Skala liegen. Als Winkelmesser ist das Teil meiner Meinung nach ubrauchbar da die Skala nich stimmt und sehr schwer ablesbar ist. Eine kleine Lupe über der Skala würde sehr helfen. Mein Fazit, Multiwinkel ja, Präzisions Multiwinkel nein. 220 Euro würde ich nicht mehr dafür ausgeben

Benutzeravatar
Bavarian-Woodworker
Administrator
Beiträge: 735
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 17:49
Wohnort: Bernhardswald-Kürn
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon Bavarian-Woodworker » Do 27. Apr 2017, 21:42

Hallo Drvar,

...hast Du auch einen Namen)...:-)

Stell doch mal ein paar Bilder dazu ein, um das Problem klarer zu machen.
Wenn das wirklich stimmt, was Du hier schreibst, würde ich mich an Deiner Stelle mit Hr. Miller direkt telefonisch in Verbindung setzten und das Problem klären. Sollte die Skala wirklich abweichen, wird er Dir den Winkel bestimmt kostenlos tauschen.

Servus, der Lothar
Bild
<<< Konfuse sagt "Blogger sollten kein Forum betreiben" >>>

Drvar
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:22

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon Drvar » Fr 28. Apr 2017, 06:16

Hallo Lothar,
Mein Name ist Oliver. Wollte eben Bilder hochladen aber die Datei ist wohl zu groß. Mache heute Abend neue Bilder mit niedrigeren Auflösung und verduche es noch mal. LG Oliver

Drvar
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:22

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon Drvar » Fr 28. Apr 2017, 20:37

Hallo Lothar
Ich habe versucht ein Bild zu schicken unter Dateianhänge. Bekomme immer angezeigt die Datei sei zu groß. Habe das Bild mit meinem Smartphone gemacht und bin runter auf 6MP. Das kleinste was geht und trotzdem ist die Datei zu groß. Was kann uch tun?
LG. Oliver

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 1331
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon michaelhild » Fr 28. Apr 2017, 20:58

Du willst hier ein 6MP einfügen? Da braucht es ja ne Kinoleinwand zum gucken.

Im Forum sind nur Bilder mit max. 800px an der längsten Seite erlaubt.
Ich verwende Quick Pic auf dem Handy, damit kann man auch die Bilder verkleinern.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Drvar
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:22

Re: Vorstellung: Der Multifunktionswinkel gm-330 der Firma gm Werkzeuge

Beitragvon Drvar » Fr 28. Apr 2017, 21:30

Hallo Micha
Danke für deine Antwort. Bin neu im Forum und wußte es nicht besser. Ich werde schauen das ich es so mache wie du. Kann allerdings etwas dauern. Bin nicht der geübteste mit sowas. Habe mein ersten Bericht auch mit etwas Wut im Bauch geschrieben und vielleicht etwas übertrieben. Habe heute den zweiten Tag mit dem Multiwinkel gearbeitet und möchte ihm eingentlich nicht mehr missen. Das Teil ist schon sehr praktisch. Das mit der Skala ist etwas ärgerlich aber ich denke das ich damit leben kann. Die Rastungen stimmen laut dem Digitalen Winkelmesser von meinem Kollegen. Der Preis ist schon erschreckend aber das Teil ist so einzigartig auf dem Markt soweit ich weiß. LG Oliver


Zurück zu „<< Handwerkzeuge - die leisen Helfer >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste