gute Winkel für Kellerwerkstatt

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
oldtimer
Beiträge: 3040
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon oldtimer » Mo 18. Jun 2018, 13:36

Thomas hat geschrieben:
Ich werde mir mal einen Vogel kaufen,

Gruss
Thomas




Vergiß den Käfig nicht :lol:


Sorry, der musste jetzt sein.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon the_black_tie_diyer » Mo 18. Jun 2018, 16:02

Thomas hat geschrieben:
the_black_tie_diyer hat geschrieben:Hallo Thomas,

Über Winkel wurde schon viel geschrieben, z.B. hier über die von Vogel. Meine Erfahrungen mit Vogel sind positiv, Michael hat mit dem 300er schlechte Erfahrungen gemacht. Kannst Du alles hier nachlesen:

viewtopic.php?f=8&t=267

Hier geht's ab dem letzten Beitrag auf Seite 1 auch nochmal um Winkel, Genauigkeit, etc.

viewtopic.php?f=38&t=965

Die haben mittlerweile auch welche mit Alu Griff UND Alu Klinge

https://shop.vogel-germany.de/NEUE-ARTI ... 00-mm.html

Vielleicht ist das - nicht zuletzt angesichts des Preises - einfach einen Versuch wert?

Ansonsten schließe ich mich dem Vorsitzenden und Michael an, mit Woodpeckers fährt man sicher. Würde meine nicht mehr hergeben.

Viele Grüße,
Oliver



Danke Oliver für die Links.
Ich könnte mich dunkel an diese Beiträge erinnern und habe auch die Suche bemüht. Aber ich wollte nicht alle 77 Seiten Ergebnisse durchklicken :?

Ich werde mir mal einen Vogel kaufen, bei dem Preis kann man auch nicht falsch machen.

Gruss
Thomas


Hallo Thomas,

kein Ding, das war jetzt auch kein "Nutz die SuFu" von meiner Seite. ;) Ich wusste nur, weil ich mich an den Diskussionen beteiligt hatte, wo die Beiträge sind ;)

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 426
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 11:25
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon Thomas » Mo 18. Jun 2018, 16:19

Nur ein kurzer Hinweis noch:

Ich habe gerade bei Vogel zwei Schreinerwinkel (250 und 150mm) und folgenden Sonderposten für 3€ !!! bestellt:

https://shop.vogel-germany.de/sonderpos ... -3219.html

Vielleicht interessiert sich ja jemand dafür.

Gruss
Thomas
auf lange Sicht sind wir alle tot.

Benutzeravatar
Strubsch
Beiträge: 352
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 11:33
Wohnort: Bad Schandau
Kontaktdaten:

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon Strubsch » Mi 20. Jun 2018, 07:55

Habe auch einen Vogel in meiner Werkstatt bin sehr zu frieden damit.

Gruß Felix
"So lang im Walde Bäume stehen,
solange Menschen leben,
wird Holz der Menschheit nützlich sein,
wird´s Zimmerleute geben!"

https://woodworkingfelix.com
und nun auch
Mein You Tube Kanal

astrasilver
Beiträge: 182
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 20:32

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon astrasilver » Mo 21. Jan 2019, 20:05

Guten Abend,

wollte mir die nächsten Tage evtl. einen Kombinationswinkel von Bahco anlachen, da fand ich diesen Thread. So berauschend wurde ja über die Masshaltigkeit von Bahco hier nicht berichtet. Aber es wurde leider auch nicht erwähnt woran das liegt und ob das Problem (Führung, Stellschraube etc.) bei Starrett vielleicht besser gelöst ist.
Die Marke Vogel, die hier genannt wurde, werde ich mir unabhängig davon mal anschauen.

LG,

Thorsten

Garak359
Beiträge: 217
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 16:54
Wohnort: Cloppenburg

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon Garak359 » Mo 21. Jan 2019, 20:32

Hallo Thorsten..
Ich hab den kleinen 15cm Kombiwinkel von Bahco. Da konnte ich keine Winkelabweichung im Umschlagtest feststellen.
Ich bin sehr zufrieden. Sowas wie den Abrichtanschlag stelle ich aber immer lieber mit nem Schlosserwinkel ein muss ich sagen. Da weiß ich eben sicher, dass er immer gleich genau ist.
Ansonsten nutze ich den Bahco oft und gerne.
Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2856
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon Klaus » Mo 21. Jan 2019, 21:17

Garak359 hat geschrieben:Ansonsten nutze ich den Bahco oft und gerne.


Ja, ist bei mir genauso. Der Bahco ist nicht besonders gut verarbeitet und braucht etwas Nachhilfe aber zumindest die 150mm Variante ist bei mir hinreichend genau.

Hier gibt's eine recht gute Auswahl an verschiedenen Winkeln zu annehmbaren Preisen: https://www.messwelt.com/winkel-praezision/

Gruss, Klaus

astrasilver
Beiträge: 182
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 20:32

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon astrasilver » Mo 21. Jan 2019, 21:46

Danke Christoph und Klaus.
Ja, ist aber dagegen der Starrett besser oder anders verarbeitet?

LG

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2856
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon Klaus » Mo 21. Jan 2019, 21:52

astrasilver hat geschrieben:Ja, ist aber dagegen der Starrett besser oder anders verarbeitet?


Kann ich Dir nicht sagen - ich war bisher immer zu geizig dafür. Ist inzwischen aber auch auf meiner "haben-wollen-Liste" weit nach hinten gerutscht, mit dem 150er Bahco und anderen Winkeln wäre der einfach zu viel des Luxus.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 889
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: gute Winkel für Kellerwerkstatt

Beitragvon RudiHB » Di 22. Jan 2019, 06:50

Guten Morgen,

den Bahco in "klein" habe ich auch. In der Tat manchmal etwas hakelig, ansonsten ausreichend. Seine Funktion erfüllt er einwandfrei.

Ohne den Thread verwässern zu wollen, eine Frage: Was für einen Schlosserwinkel habt ihr? Mit oder ohne Anschlag? Welche Länge? Wobei, hier geht es laut Überschrift um "Gute Winkel"...
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...


Zurück zu „<< Handwerkzeuge - die leisen Helfer >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast