Seite 2 von 2

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Sa 29. Dez 2018, 20:53
von astrasilver
Vielen Dank Tommy,
Die Stier sind bislang auch meine Favouriten.

Wie lautet z.B. solch ein Sonderangebot? Ich war leider bisher noch nicht so oft auf Contorion.

LG

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Sa 29. Dez 2018, 20:59
von Tommy1961
Einfach zum Newsletter anmelden.

Dann kommt ab und an einer, mit extra 10% allgemein,
oder wie bei Stier, mal eben 20% auf alle Stier Produkte.

Da habe ich dann zugeschlagen.

Zur Zeit gibt es minus 10€ je Bestellung, weiß aber nichtmehr
welche Mindestbestellwert.
Das Angebot erscheint beim Besuch der Webseite.

Und zur Zeit läuft bei denen noch die Festool Akku Aktion, solange
Vorrat reicht.

Gruß

Tommy

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 07:42
von Naagg
hab mir letzten mal diese hier geholt, zum probieren.
https://www.mima.de/Neuheiten/Piher-Tischzwinge-Mini-Quick.html
sind nicht schlecht, gefühlt haben sie nicht ganz soviel druck wie hebelzwingen aber zuwenig auch nicht bisher.
Gerade wen man öfters die gleiche stärke festmachen muss sind die super, einfach bissel öffnen und fertig. Lassen sich auch gut mit einer hand verstellen falls die zweite mal nicht frei ist.

Grüße Axel

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 14:15
von Tommy1961
Hallo Avel,

interessante Variante von solchen Zwingen, auch der Preis ist nicht schlecht.

Und für das meiste im besonderen für die Führungsschiene bestimmt mehr als ausreichend.


Gruß

Tommy

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 19:54
von Achim
Tommy1961 hat geschrieben:Hallo Avel,

interessante Variante von solchen Zwingen, auch der Preis ist nicht schlecht.

Und für das meiste im besonderen für die Führungsschiene bestimmt mehr als ausreichend.


Gruß

Tommy


Ja für die Führungsschiene wären zwei wirklich nicht verkehrt...aber ich habe gerade EHZ bekommen :o
Schon wieder Zwingen kaufen? hmmmm :?

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 20:05
von Hardy
Hallo Axel,

danke für den Tipp. Habe mir gleich mal zwei Stück bestellt. ;)

VG Hardy

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 20:22
von astrasilver
@Hardy

Dann war ja der Thread gar nicht so verkehrt von mir.


LG

Re: Alternative zu Fesool Hebelzwinge

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 23:49
von Klaus
Achim hat geschrieben:Schon wieder Zwingen kaufen? hmmmm :?


Du bist doch sicher noch ein Stück von 72+1 weg ... also nur zu :mrgreen: