Flachfräsbohrer

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 3850
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Flachfräsbohrer

Beitragvon Mandalo » Do 27. Okt 2016, 17:31

"...das ist doch was für die Amis!" war immer mein Gedanke. Ne, unsereins besitzt Forstnerbohrer! :D
Ohne Spass, hat für mich nie einen Sinn ergeben, ich habe einen Satzt gängige Größen in bester Qualität und für die selten gebrauchten Zwischengrößen habe ich das billigste vom billigsten, und die funktionieren auch ein paar Löcher lang.
Die billigen kaufe ich bei malimo24, nicht verwandt und nicht verschwägert!
http://shop.malimo24.de/product_info.php?products_id=9

Hier meine Billigware:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Garak359
Beiträge: 246
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 16:54
Wohnort: Cloppenburg

Re: Flachfräsbohrer

Beitragvon Garak359 » Sa 29. Okt 2016, 11:45

Hallo.

Ich kenne Flachfräsbohrer aus der Zimmerei und noch mehr bei den Elektrikern, die z.B. Holzrahmenbauten letztendlich verkabeln. Vermutlich sind sie darum auch in Amerika deutlich verbreiteter mit ihren Spaxbuden :lol:
Ist halt eigentlich nix für Möbelbau.
Gruß,
Christoph


Zurück zu „<< Handwerkzeuge - die leisen Helfer >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste