Zyklonabscheider

Hier findet Ihr Achim's neuste Projekte
Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 907
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Zyklonabscheider

Beitragvon Achim » So 15. Jan 2017, 18:45

Hallo Leute,

schon lange bastle ich immer wieder mal an meinem Zyklonabscheider und nun ist er endlich fertig :mrgreen:

Hier geht's zum Baubericht: https://holzbox.org/2017/01/15/zyklonabscheider/

Bildschirmfoto 2017-01-15 um 18.40.54.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

moto4631
Beiträge: 339
Registriert: Di 15. Nov 2016, 22:02
Wohnort: Upper Austria

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon moto4631 » So 15. Jan 2017, 19:33

Coole Kiste, sieht irgendwie aus wie ein Subwoofer vom Heimkino. :mrgreen:

Die Kiste zum Rausnehmen find ich ausgesprochen praktisch.
Nachteil dürfte allerdings werden das sich der Dreck in der Kiste wohl überall seinen Weg sucht und nicht nur in die Kiste?
lg
Mich@el

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 907
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon Achim » So 15. Jan 2017, 19:53

moto4631 hat geschrieben:Nachteil dürfte allerdings werden das sich der Dreck in der Kiste wohl überall seinen Weg sucht und nicht nur in die Kiste?


Auf Grund der noch mangelnden Praxiserfahrung :D kann ich dazu noch nichts sagen, aber ich hoffe mal nicht :shock: Ich gehe eigentlich davon aus dass der Dreck, wenn er durch den Zyklon durch ist, einfach nur nach unten fällt :?

Aber ich werde berichten, wenn ich die Kiste zum Ersten mal leeren muss!
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

moto4631
Beiträge: 339
Registriert: Di 15. Nov 2016, 22:02
Wohnort: Upper Austria

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon moto4631 » So 15. Jan 2017, 20:02

Also da kann ich Dich jetzt schon auf den Boden der Tatsachen holen, tut mir leid. :oops:

Der Dreck hat, wenn er den Zyklon verlässt, eine mords Geschwindigkeit drauf und immer noch den Drall vom Zyklon.
Natürlich wird ein Großteil davon in den Kunststoffbehälter fallen, auch weil die Kiste ja nicht viel größer ist als der Behälter selbst.
In der Kiste wird sich aber in Sekunden ein Sandsturm entfachen der das Saugmaterial in jede Ritze drückt, egal wohin.

Du müßtest (sofern das noch geht) versuchen den Behälter so nah und so dicht wie möglich an den Ausgang des Zyklons zu bringen.
lg
Mich@el

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon tmaey » So 15. Jan 2017, 20:07

Wenn ich das richtig gelesen habe, hat Achim die Holzbox recht gut dicht gebaut. Im esten Sollte der Holzstaub zumindest in der Holzbox bleiben, denke ich.

moto4631
Beiträge: 339
Registriert: Di 15. Nov 2016, 22:02
Wohnort: Upper Austria

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon moto4631 » So 15. Jan 2017, 20:12

Die Kiste ist super.
Die ist sicher dicht.
Ich meine auch nicht das der Dreck aus der Kiste kommt sondern das er sich im inneren der Kiste nicht nur in der Plastikbox sammeln wird sondern sich seinen Weg überall hin in der Kiste sucht und nicht nur in den Plastikbehälter fällt.
Das bedeutet dann nämlich eine nicht wünschenswerte Sauerei beim Öffnen und Rausziehen der Box weil sie voll ist.

Sorry wenn ich das falsch formuliert haben sollte. ;)
lg
Mich@el

Benutzeravatar
tmaey
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:12
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon tmaey » So 15. Jan 2017, 20:18

Ah, ok. Das stmmt natürlich

Benutzeravatar
aundb
Beiträge: 351
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:33
Wohnort: Bellheim

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon aundb » So 15. Jan 2017, 21:37

Hallo Achim,

sehe ich leider genau so. Der Staub wird sich in der kompletten Holzbox ausbreiten.
Auch mein Fass ist von oben bis unten voller Staub.
Vielleicht könntest du einen Plastiksack mit einer ziemlich dichten Halterung oben am Deckelboden
anstatt der Plastikbox einbringen?
Grüße aus der Pfalz
Achim

**Cum insantientibus furere necesse est.** ;) :D

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon Mario » So 15. Jan 2017, 21:59

Hallo Achim
Das sehe ich auch so, vielleicht könntest Du ja die Box erhöhen und mit einem Dichtungsgummi oder Dichtungsschaumstoff oben abschließen lassen.

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 907
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Zyklonabscheider

Beitragvon Achim » So 15. Jan 2017, 22:44

Hallo und erstmal vielen Dank für Eure Kommentare und Meinungen!

Ich hatte leider noch keine Zeit in die Kiste zu schauen, und kann auch über das offensichtliche Übel in der Kiste noch nichts sagen...werde aber hoffentlich morgen dazu kommen mal einen Blick in die Kiste zu riskieren ;) aber nachdem sich doch einige Späne am Inneren der Scheibe festgesetzt haben, scheint sich der von Euch beschriebene Wirbelsturm im Inneren der Kiste leider bewahrheitet zu haben :cry:

Was ich aber mit Bestimmtheit sagen kann ist, dass die Kiste dicht ist sich und kein Dreck nach außen verirrt hat! Soweit so gut :D

Mario hat geschrieben:Hallo Achim
Das sehe ich auch so, vielleicht könntest Du ja die Box erhöhen und mit einem Dichtungsgummi oder Dichtungsschaumstoff oben abschließen lassen.

Grüße, Mario!


@Mario: Die Box erhöhen kann ich nicht, aber ich kann sie mit ein paar dünnen Sperrholzplatten soweit unterfüttern, dass die Box quasi oben am Deckel ansteht und sich so die Sauerei in der Kiste hoffentlich in Grenzen zu hält.
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox


Zurück zu „Achim's Holzbox“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast