LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Ob Lego, Briefmarken oder der eigene Leguan - hier könnt ihr drüber quatschen...
Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 997
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Threedots » Mo 9. Apr 2018, 08:51

Große Kinder spielen doch auch mit RC-Modellen, die auch aus Holz gebaut werden können.

Ich zimmere ja immer noch an meiner CNC-Fräse rum, mit der ich dann erwas Balsaholz lasern will. Entweder löst sich alles Balsa in Rauch auf oder ich erhalte am Ende ein paar Bauteile für ein RC-Flugmodell.

Sollte es in der Richtung Modellbau noch mehr Verrückte unter Euch geben, könnten wir ja vielleicht eine eigene Kategorie unter dem Bereich Projekte aufmachen.
____________
LG

Roland

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 1788
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon michaelhild » Mo 9. Apr 2018, 09:25

Threedots hat geschrieben:Sollte es in der Richtung Modellbau noch mehr Verrückte unter Euch geben, könnten wir ja vielleicht eine eigene Kategorie unter dem Bereich Projekte aufmachen.


Das wäre zu überlegen. Oder ne weitere ala "sonstige Hobbys". Hier am Tresen ist sowas nicht so optimal aufgehoben.
Wenn sich noch andere melden, frag ich mal das Cheffe.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 997
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Threedots » Mo 9. Apr 2018, 10:28

Ok Micha,

Dat is' ne prima Idee. Du hast Deine Lego Modelle ja bereits in einem Holz Display (Regal) stehen. Den RudiHB müssen wir jetzt nur noch dazu nötigen, die Pladtik-Sortierkästen durch selbstgebaute aus Holz zu ersetzen. Dann sind wir wieder komplett im Thema Holz und der Cheffe wird bestimmt nix dagegen haben.
____________
LG

Roland

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 687
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Achim » Mo 9. Apr 2018, 11:29

Threedots hat geschrieben:Ok Micha,

Dat is' ne prima Idee. Du hast Deine Lego Modelle ja bereits in einem Holz Display (Regal) stehen. Den RudiHB müssen wir jetzt nur noch dazu nötigen, die Pladtik-Sortierkästen durch selbstgebaute aus Holz zu ersetzen. Dann sind wir wieder komplett im Thema Holz und der Cheffe wird bestimmt nix dagegen haben.


Man muss ja nicht alles gleich in Holz ausführen...eine Kombination tut's doch auch. Ich kann Euch die Lego-Aufbewahrung von meinem Sohn wärmstens empfehlen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 997
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Threedots » Mo 9. Apr 2018, 12:08

Ja Achim, so gehts natürlich auch :mrgreen:
____________
LG

Roland

Dozent
Beiträge: 187
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Dozent » Mo 9. Apr 2018, 20:31

Mein Sohnemann (7) will ja unbedingt den großen Schaufelradbagger. Nach meinem sanften aber konsequentem Hinweis, dass er dafür nun tatsächlich noch etwas jung sei:

„Macht nichts Papa. Den wünscht du dir dann zum Geburtstag, ja?“

:lol:
Daniel

Detlef
Beiträge: 92
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:17
Wohnort: Kr. Göppingen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Detlef » Mo 9. Apr 2018, 20:47

Also mein Neffe hat den Bagger auch mit 6 Jahren zum größten Teil geschafft, also keine Ausreden Daniel ;)

B989C014-4103-430D-9B31-791BD6A69E4E.jpeg


Grüße Detlef
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 537
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon RudiHB » Fr 13. Apr 2018, 10:32

Hallo,

ich komme im Moment so richtig eigentlich zu gar nichts (Geburtstermin soll morgen sein), insofern ist dieses Thema nur verschoben, aber nicht aufgehoben. Zwischen den ganzen Aufbauten (Schlafplatz Nachts und Tagsüber, Schränke) für die neue Erdenbürgerin käme das Lego-Technik zur Zeit nicht so gut, zumal ich für den Aufbau etwas Ruhe und Platz brauche.

Aber ich reiche das gerne nach, wenn der kleine "Pennbeutel" uns etwas Zeit lassen wird... :oops: :lol:
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...
Viele Grüße Rudi


Zurück zu „<< Ihr habt noch andere Hobbys? >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast