Bastelhorstis Sammelsurium

Ob Lego, Briefmarken oder der eigene Leguan - hier könnt ihr drüber quatschen...
Benutzeravatar
Bastelhorst
Beiträge: 321
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:35

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Bastelhorst » Mi 9. Mai 2018, 08:55

Lieber Mario, dass ich Dir das antun musste :shock: tut mir schröcklich leid. Ganz im Vertrauen, ich mag die Typen auch nicht aber als ich den Kerl schwer verletzt unter einem alten Strauch fand musste ich erste Hilfe leisten. In der Tat, der Zwerg der seine Mafiöse Familie verpfiffen hat und deswegen im Beton sitzt sollte ursprünglich am Grund des noch zu bauenden Gartenteiches ruhen. Alleine, Bastelhorst kommt nicht hinterher und so hat Zwerg Luigi noch eine Gnadenfrist.
Man soll Gott für alles danken auch für einen Unterfranken

Benutzeravatar
Bastelhorst
Beiträge: 321
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:35

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Bastelhorst » Mo 14. Mai 2018, 16:15

Dieser Typ hält mich gelegentlich auch vom Basteln a. Seit 6 Jahren lebt Sammy in unserem Haushalt. Obwohl meine Frau vor Hunden Angst "hatte" und wir überhaupt nicht auf ein Haustier eingestellt waren fand der griechische Mischling über Nacht ein Zuhause bei uns. Auf eine Party brachte die damalige Freundin meines Sohnes den Ködermöder mit und es war um mich geschehen. Sammy saß in einer Tötungsstation in Griechenland, wurde von einem Tierschutzmitarbeiter dort entdeckt, nach Deutschland mitgenommen und weitervermittelt. Jetzt ist er festes Familienmitglied, Lammfromm und null aufgeregt. Sein Lieblingsplatz ist der Rasen im Garten, von dort kann er seine Menschenherde bewachen und bekommt mit wenn Herrchen Richtung Auto läuft. Ohne ihn darf ich fast nie wegfahren, er liegt dann ruhig im Kofferraum während ich einkaufe und in den Baumarkt darf er sogar mit weil dann die Verkäuferinnen an der Kasse immer in diesen Babyton verfallen......ach ist der aber süß. Zudem hält Sammy Herrchen und Frauchen fit, Stundenlange Wanderungen im Wald sind ein muss.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man soll Gott für alles danken auch für einen Unterfranken

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4137
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Mario » Mo 14. Mai 2018, 21:40

Hallo Horst
Ein schön flauschiges Hobby hast Du da noch so nebenbei! :D
Gefällt mir sehr gut, dass Du bzw. Ihr auch einem schon fast chancenlosen Hund ein schönes Zuhause gegeben hast (habt).
Wir haben sowas ja auch schon seit Jahren getan. Unser Hund Namens Rocco kam vom Gnadenhof und dann über`s Tierheim zu uns. Zwei kleine Katzen fanden für ein paar Monate zum Aufpeppeln auch bei uns ein Zuhause, bis sie dann zusammen ein Zuhause für immer fanden. Die beiden, Mau und Krümel, hatte man im Tierheim eigentlich schon abgeschrieben und waren sehr erstaunt, dass wir sie doch richtig gut hochpeppeln konnten. Das war schon ein lustiges aber auch manchmal nervendes (morgens früh zur Arbeit müssen, aber am Vorabend noch ein absolutes Gerenne der Beiden) Theater hier bei uns. :D
Meine Tochter hatte sich vor ein paar Jahren die Sila nach hause geholt, eine sehr schöne Hündin aus Rumänien.
Nebenbei wurden hier noch eine verletzte Taube versorgt, ganz kurzzeitig zwei Spatzengeschwister und eine Schwalbe wieder zum Fliegen gebracht.
Also ich meine, wir haben sie nicht vom Balkon geschmissen :shock: , sondern die konnten sich hier kurz ausruhen (ein bis ein paar Tage). :D
Also Du siehst, hier war schon ganz schön was los. :lol:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
RockinHorse
Beiträge: 575
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 07:11
Wohnort: nahe bei Celle

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon RockinHorse » Mo 14. Mai 2018, 22:13

Hallo Horst,
Bastelhorst hat geschrieben:... fand der griechische Mischling über Nacht ein Zuhause bei uns.

griechischer Mischling ... hm Da tippe ich mal auf Berner Sennenhund und ein Stück vom Deutschen Schäferhund...
Wobei der Berner Sennenhund von Hause ein gutes Gemüt hat, so zumindest meine Erfahrung.
LG aus der Heide
Hubert

Wer nicht mehr will, als er kann, bleibt unter seinem Können. Herbert Marcuse

Benutzeravatar
Bastelhorst
Beiträge: 321
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:35

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Bastelhorst » Di 15. Mai 2018, 09:03

Laut Tierarzt ist auf jedem Fall Collie drin und dann noch zirka 5 andere Rassen. Eine gesunde Mischung halt, ohne Hüftproblemen, keine sabbernde Nase und ein untrügliches Gespür wo es was zu fressen gibt. Wenn ich meinen Hund suche muss ich nur die Nachbarschaft ablaufen. Wo gegrillt wird ist auch mein Möderköter. Getrunken wird ausschließlich abgestandenes Wasser, am liebsten im Wald aus der Wildschweinsuhle. Das ist er sich als ehem. Straßenhund schuldig.
Man soll Gott für alles danken auch für einen Unterfranken

Benutzeravatar
Bastelhorst
Beiträge: 321
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:35

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Bastelhorst » Fr 25. Mai 2018, 08:59

Mein Sohn schrieb für seine Doktorarbeit ein Buch mit dem Titel "Der Hunger in der Welt" und bat mich ein Bild für das Buchcover zu malen. Hier das Ergebnis. Acryl auf Sperrholz 50x70cm.
Acryl Hunger und Tod.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man soll Gott für alles danken auch für einen Unterfranken

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 2814
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Mandalo » Fr 25. Mai 2018, 09:41

Klasse! Das Bild trifft das Thema äußerst gut, wie ich finde.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

oldtimer
Beiträge: 2751
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon oldtimer » Fr 25. Mai 2018, 10:32

Bastelhorst hat geschrieben:Laut Tierarzt ist auf jedem Fall Collie drin und dann noch zirka 5 andere Rassen.


Also ein sogenannter Senfhund :D


Das Bild finde ich erschreckend duster, ich möchte es nicht aufhängen.
Obwohl es gut gearbeitet ist, Deine künstlerische Leistung erkenne ich gerne an.

Gruß
Volker
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2408
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Klaus » Fr 25. Mai 2018, 10:37

Bastelhorst hat geschrieben:Mein Sohn schrieb für seine Doktorarbeit ein Buch mit dem Titel "Der Hunger in der Welt" und bat mich ein Bild für das Buchcover zu malen. Hier das Ergebnis. Acryl auf Sperrholz 50x70cm. Acryl Hunger und Tod.jpg


Hallo Horst,

das Bild fasst das traurige Thema sehr gut zusammen. Monochrom, mit rausstehenden Knochen, das Gesicht von der Welt abgewandt und auch oft von der Welt vergessen. Vielleicht noch zu sehr auf Afrika bezogen (so sieht es zumindest für MICH aus) und deshalb wird es dem Titel "Hunger in der Welt" evtl. nur teilweise gerecht. Das tut dem künstlerischen Wert aber keinen Abbruch.

Zum Aufhängen geht es mir wie Volker - das würde mich fertig machen.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Bastelhorst
Beiträge: 321
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:35

Re: Bastelhorstis Sammelsurium

Beitragvon Bastelhorst » Fr 25. Mai 2018, 11:32

Das geht mir selbst auch so, das Bild ist nichts für das Wohnzimmer. Man darf die Wahrheit aber nicht ausklammern, es geht vielen Menschen beschissen und wir alle sind mehr oder minder mit Schuld daran. Das Bild hat im letzten Jahr bei meiner Nachbarin gehangen. Sie hat Ihren Mann verloren der mit 47 Jahren an Hautkrebs verstorben ist. Ich habe ihn gut gekannt und Ihn auch in seinen letzten Stunden begleiten dürfen. Im Endstadium sah er von hinten genauso aus. Sie hat das Bild bei mir gesehen und darum gebeten es eine Zeitlang zu bekommen. Damit will ich jetzt nicht schockieren oder Betroffenheit provozieren aber es zeigt wie schnell alles vorbei sein kann. Deshalb, freut Euch des Lebens und genießt die Freizeit mit dem geliebten Hobby.
Man soll Gott für alles danken auch für einen Unterfranken


Zurück zu „<< Ihr habt noch andere Hobbys? >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast