Der 3D Drucker ist noch warm...

Ob Lego, Briefmarken oder der eigene Leguan - hier könnt ihr drüber quatschen...
Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 300
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Derhobbist » Mi 13. Mär 2019, 10:02

Mario hat geschrieben:Hallo
Mir käme da noch die Frage nach der Qualität des Materials. Ich meine, für so einen Adapter, den man halt doch des Öfteren an und abstöpselt, möchte das schon ordentlich sein.

Grüße, Mario!


Also wegen Haltbarkeit und so verweise ich gerne mal wieder auf das:
IMG_8152.JPG


Man kann es schon recht gut anziehen, aber der limitierende Faktor ist der Sechskant für den Imbus.

Zum Rohrenden schön machen oder mal gedrechselte Tischbeine schleifen ist das brauchbar. Da muss ich nicht extra
eine Drechselmaschine haben.

Obwohl... Wenn sie günstig irgendwo abfällt... Und ich Platz hätte... Und ich mir bei Eltern den größeren Keller einrichten kann...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Chris-lb
Beiträge: 14
Registriert: Do 4. Mai 2017, 21:54

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Chris-lb » Do 14. Mär 2019, 20:35

Also haltbar sind die Sachen schon. Solltest du Bedenken haben, einfach ein wenig dickwandige drucken... :D
Gruss Chris

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 300
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Derhobbist » Sa 16. Mär 2019, 19:56

So, es geht weiter.

Ich sehe es irgendwie nicht ein, für einen Halter zum Zylinder reinstecken knapp 50€ auszugeben.

Also habe ich schnell was entworfen und ausdrucken lassen.
Stand.JPG


Und so ist es in Echt:
IMG_8192.JPG


IMG_8193.JPG


IMG_8194.JPG


3 Teile, die ich mit einer ABS, Aceton Lösung zusammengeklebt habe. Man ist zeitlich flexibler mit den kleinen Teilen und durch das
Fügen mit der Mischung ist es am Ende quasi wie aus einem Stück.

Dann noch ein Teil, wo die Magnete aus der Wirbelbremse eines kaputten Ergometers rein kommen. Heidewitzka! Mit der
Power von den Dingern erwische ich die Metallspäne im Keller vermutlich noch aus dem Treppenhaus. :lol:
IMG_8195.JPG


Den alten Trafokern hatte ich noch von der letzte Mikrowelle aufgehoben.

Jedenfalls kann ich den Halter so nun an jede Metallfläche kleben und bin flexibler als mit diesen Halterungen zum am Tisch Festspannen.
IMG_8198.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4705
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Mario » Sa 16. Mär 2019, 23:30

Hallo Stephan
Finde ich schon nicht übel, was man mit so einem Drucker alles so machen kann!

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 300
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Derhobbist » So 17. Mär 2019, 12:38

Mario hat geschrieben:Hallo Stephan
Finde ich schon nicht übel, was man mit so einem Drucker alles so machen kann!

Grüße, Mario!


Ja und wenn man mal überlegt, dass wie gesagt diese Multipick Dinger in der günstigsten Version 35€ kosten.

Ich schätze mal, das Material kostete so großzügig gerechnet 3€ und dann kommen noch Stromkosten über den Tag
Laufzeit von astronomisch hohen 2,65€
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Matthias
Beiträge: 240
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 22:45
Wohnort: Oberösterreich/Mühlviertel

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Matthias » So 17. Mär 2019, 22:24

Servus Stephan,

mich fasziniert es auch immer wieder, was mitlerweile schon möglich ist. Eben auch super für Sachen die es nicht gibt oder sonst Unmengen kosten.

Wenn ich Glück habe, schafft sich mein Nachbar auch nen 3D Drucker an, dann hätte ich auch Zugang zu einem :lol:

Bei der neuen CS mit Sawstop von Festool sind zur Zeit auch noch ein paar Teile aus dem 3D Drucker verbaut.
Grüße Matthias

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 300
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Derhobbist » Do 21. Mär 2019, 00:12

IMG_8212.JPG


Erst mal eine ordentliche Lackierung in Mattschwarz gesprüht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

xeenon
Beiträge: 3
Registriert: Di 5. Mär 2019, 19:00

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon xeenon » Do 21. Mär 2019, 05:56

Hallo zusammen,

Ich habe mir Pushblocks ausgedruckt. Dauer etwa 20std, Material 3-4 Euro

https://photos.app.goo.gl/Z4rbxqH9Pxq9NViy7

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 300
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Der 3D Drucker ist noch warm...

Beitragvon Derhobbist » Mo 1. Apr 2019, 16:48

So, zwischen Michas BMW bewundern, dem Humidor und was es sonst noch neues gab, hatte mein
Schreibtisch wieder eine Eskalationsstufe erreicht, die nicht mehr schön war.

Also hingesetzt und was entworfen, um die Sammlung mal in Reih und Glied zu bringen.

Die Teile gehen recht schnell und ich kann alle 2 Stunden einen Zweiersatz von der Plattform kratzen und neu starten.

IMG_8243.JPG

IMG_8244.JPG

IMG_8245.JPG


Was noch fehlt ist das Gegenstück, um die auch übereinander zu stapeln, aber das ist schon in Planung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan


Zurück zu „<< Ihr habt noch andere Hobbys? >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast