LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Ob Lego, Briefmarken oder der eigene Leguan - hier könnt ihr drüber quatschen...
Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1246
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon RudiHB » Fr 5. Feb 2021, 07:26

Der_Oesi hat geschrieben:
RudiHB hat geschrieben:Man kann für das Geld auch Werkzeug kaufen, Rudi - nur mal so als Tip.


Genau das hab ich gemacht, Dieter... Die Kinder sind beide nebenbei auf Schleich® umgepolt... da kostet 'nen Zosse 6,99 Euro und die reiten den Gaul durch alle Wälder und Wiesen Fantasiens rauf und runter... wochenlang! :D
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Dozent
Beiträge: 758
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38
Wohnort: Region Hannover

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Dozent » Fr 5. Feb 2021, 14:26

RudiHB hat geschrieben:Die Kinder sind beide nebenbei auf Schleich® umgepolt... da kostet 'nen Zosse 6,99 Euro und die reiten den Gaul durch alle Wälder und Wiesen Fantasiens rauf und runter... wochenlang! :D


Außerdem kann man für Schleich auch viel besser aus der eigenen Werkstatt beisteuern ;)

Sattelkammer für Schleich-Pferdehof
Bruder-Fahrzeughalle (und Schleich-Offenstall)

Daniel

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5413
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Klaus » Fr 5. Feb 2021, 21:01

Hmm, da hat wohl jemand weiter oben schon 9gag geschaut ...
https://9gag.com/gag/a1rM33v

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6687
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mandalo » Fr 5. Feb 2021, 21:10

Da der Eintrag bei 9gag erst 3 Stunden alt ist, würde ich mal behaupten da brüstet sich Einer mit meinem Gag. ;)
Da muss mein Rechtsanwalt wohl ein Schreiben aufsetzen!? Der Wortteil "las" gehört mir! :evil:
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5413
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Klaus » Fr 5. Feb 2021, 22:36

Mandalo hat geschrieben:Da der Eintrag bei 9gag erst 3 Stunden alt ist, würde ich mal behaupten da brüstet sich Einer mit meinem Gag. ;)
Da muss mein Rechtsanwalt wohl ein Schreiben aufsetzen!? Der Wortteil "las" gehört mir! :evil:


Neeeee du, las man lieber ... :mrgreen:

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6687
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mandalo » Sa 6. Mär 2021, 13:31

Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mario » Sa 6. Mär 2021, 21:14

Oh man,
ich hab mir grad das ganze Video reingezogen und kann nur beipflichten...es ist echt zum Kotzen, was die treiben!

Grüße Mario

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6687
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mandalo » Sa 6. Mär 2021, 21:35

Die sind da wohl in einer Zwickmühle, da sie Gefahr laufen dass sie ihren Markennamen verlieren. Dann darf jeder seinen Klickbaustein Lego nennen. Aber ich denke das ist nicht der richtige Weg. Ein Umdenken wäre vielleicht angebrachter. Bessere Ideen, Qualität und Preis wäre wohl der bessere Weg. Also genau das was die Konkurrenz macht... ;)

Aber so etwas geht gar nicht, die unterschätzen die Macht des Internets:

https://www.youtube.com/watch?v=oj10ikQEFlw
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mario » Sa 6. Mär 2021, 22:24

Ja, das geht gar nicht...aber so schnell kann es gehen, dann ist so ein kleinerer Händler und Hersteller abgeschossen.
Aber die sollten doch lieber mit der Macht des Internet rechnen, sonst haben die sich auch ganz schnell mal Verrechnet!

Grüße Mario

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5413
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Klaus » So 7. Mär 2021, 09:40

LEGOtm hatte so einen guten Ruf und einen riesigen Vorsprung. Aber ist halt wie so oft - die haben sich auf ihren Lorbeeren ausgeruht und nicht gesehen, das so ein doch eher triviales Produkt recht leicht auch von anderen geliefert werden kann. Statt jetzt den Fehler zu erkennen und massiv mit Innovation und Qualität gegenzusteuern, machen die so einen Mist.

Wie der Held der Steine schon gesagt hat - muss noch jemand ins Rollen gebracht haben, der noch nichts vom neumodischen Internetz gehört hat :) Der hat 650.000 Abonenten und das Video schon knapp 790.000 Abrufe. Auch in anderen Kanälen fängt's gerade an rund zu gehen. Alte Weisheit: "wer Wind säht, wird Sturm ernten". Könnte sogar ein Orkan werden, der Lego wegfegt. Wäre absolut schade drum - wieder ein ehemals sehr erfolgreiches europäisches Unternehmen, das den Sprung ins Heute nicht geschafft hat.

Gruss, Klaus


Zurück zu „<< Ihr habt noch andere Hobbys? >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast