LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Ob Lego, Briefmarken oder der eigene Leguan - hier könnt ihr drüber quatschen...
Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1246
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon RudiHB » So 7. Mär 2021, 09:47

Guten Morgen,

ich habe, als ich Freitag das Video gesehen habe, auch gleich den Spendenknopf gesucht.

Man mag die "Nischen-Läden", nutzt diese gerne und wundert sich, warum diese auf einmal weg sind. Unser "Eisen-Werner" hatte leider nicht das Glück, dass ihn jemand retten konnte. Stattdessen haben ihn zwei neu angesiedelte Baumärkte mit Drive-Inn-Area nach drei Monaten "kaputt" bekommen. Trotz Nischensortiment (alles mögliche an Bedarf aus den letzten 70 Jahren...)

Lego® geht indes viel schmieriger mit Anwälten aller feinster Güte vor. Alles nach außen hin gedeckt durch Recht und (Zoll)-Gesetz. Glaubt man. Allerdings scheut Lego® die direkte Auseinandersetzung und möchte stumpf einen Container Ware entsorgen lassen. Ohne Rücksicht auf Reputation und Außenwirkung. Geschweige denn möchte man es auf einen Prozess gegen Johnnys World ankommen lassen.

Auf den anderen Seite wirbt man publicitywirksam mit dem "Fair-play"-Slogan... Aber anscheinend nur, wenn die Dänen bevorzugt werden dabei.

Wer auch spenden möchte (seit Freitag sind da knapp 7 Chinacontainer je 30.000 Euro voller Klemmbausteine für deutsche Waisenhäuser zusammen gekommen):

Bricks4thekids

Edit: vielleicht dazu für die Interessierten: QMAN® hat Johnny u.a. die Zusage gegeben, zusätzlich zu den Anwaltskosten die täglichen Zoll-Gebühren für die Aufbewahrung zu übernehmen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AHQ1jHvM1Hw
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mandalo » So 7. Mär 2021, 10:18

Schon erledigt! 8-)

65680117-7B0F-4BC0-9A2B-5D2E459EBD90.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3331
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon michaelhild » So 7. Mär 2021, 10:30

Bei mir ist Lego durch. Ich kaufe es nicht mehr, zumindest nicht neu. Der Gebrauchtmarkt ist groß genug.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mandalo » Di 9. Mär 2021, 06:32

Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mario » Di 9. Mär 2021, 12:37

Sehr schön, das freut mich!

Grüße Mario

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 621
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Hirnholz » Do 11. Mär 2021, 08:47

drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mandalo » Do 11. Mär 2021, 08:58

...und ein Superjahr für Kinderheime!

Die Spendensumme erreicht so langsam die 400.000€. Das sollte für mehr als 10 Container Klemmbausteine reichen, welche gratis an Kinderheime verteilt werden.

Man kann gespannt sein ob Lego die Spenden von Mitbürgern an Kinderheime durch den Zoll abfangen lässt und deren Vernichtung fordert... :roll:

https://www.youtube.com/watch?v=0VG7KeCjcfw
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Mario » Do 11. Mär 2021, 16:54

Man kann gespannt sein ob Lego die Spenden von Mitbürgern an Kinderheime durch den Zoll abfangen lässt und deren Vernichtung fordert... :roll:


Ja genau, das sollten sie mal tun...

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 621
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon Hirnholz » Fr 12. Mär 2021, 20:03

drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1246
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: LEGO, das Spielzeug für große Kinder

Beitragvon RudiHB » Sa 13. Mär 2021, 16:44

Was ich als Bremer vollkommen befremdlich von unserem Heimsender Radio Bremen und "Buten und Binnen" selber finde, ist, dass mit keinem Wort die mittlerweile 450.000 Euro für die Kinderheim-Klemmbausteine angesprochen werden. Möchte man Unparteiisch wirken?

Stattdessen kann ein Fanboy aus Oldenburg darüber sinnieren, wieviel "Ideen und Design in Harry Potters Hogwarts von L... stecken"...

Nun ja, ich bin gespannt, wie Thorsten Klahold weiter berichtet.
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...


Zurück zu „<< Ihr habt noch andere Hobbys? >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast