...und was machst du sonst so?

Ob Lego, Briefmarken oder der eigene Leguan - hier könnt ihr drüber quatschen...
Tommy1961
Beiträge: 600
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon Tommy1961 » Fr 17. Mai 2019, 01:03

Achim hat geschrieben:Hallo,

wenn ich mal wieder Zeit habe - neben Familie und Sägespäne produzieren - widme ich mich einem alten Schätzchen (eigentlich das Schätzchen meiner Frau).

Am letzten Wochenende hatte ich mal wieder Zeit und so stand erstmal waschen & wienern und danach bei strahlendem Sonnenschein eine Ausfahrt auf dem Programm.

IMG_0375.JPG
IMG_0376.JPG

Es ist ein Fiat 124 Sport Coupe 1600...Baujahr 1973...der Lack und alles andere ist noch original.

Macht 'ne Menge Spaß damit zu fahren. Das kann allerdings ohne Servounterstüzung und Klimaanlage bei sonnigen Wetter zu einer schweißtreibenden Angelegenheit werden :lol:


Hallo Achim,

eben erst dieses Posting hier gefunden und mir ging das Herz auf, bei diesem Anblick.

Bis vor 3 Jahren habe ich seit 1979 immer Fiat, Lancia, Autobianchi usw. gefahren und es waren einige
tolle Kisten dabei, z.B. 124er Cabrio und X1/9 Delta HF Integrale EVO.

Zeitweise, waren bis zu 8 Wagen gleichzeitig angemeldet.

Aber leider gingen sie immer wieder andere Wege, wie ich.

Da ist es schon ein Traum solch einen schönen Wagen zu sehen.

Somit Gruß von einem FIAT Fan zu einem anderen.

Gruß

Tommy

Tommy1961
Beiträge: 600
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon Tommy1961 » Fr 17. Mai 2019, 01:22

# Oliver:

Wirklich schöne Messer hast Du da.

In unserer Küche treiben sich auch einige ganz tolle Messer ihr "Unwesen".

Einige davon sogar aus Damast und sonstigem hochwertigen Stahl, bzw. noch von meiner
Oma, welche eine Meisterköchin war.
Da merkt man einfach welchen Unterschied zwischen den alten Messern (einige sogar
älter als ich) und denen von heute besteht.

Wir haben, aber auch das Glück in unserem Freundeskreis einen Messerfachhändler
zu haben, wo es solchen Stoff zu beziehen gibt.
Dieser hat wiederum einen sehr guten Messermacher "um die Ecke" welcher tolle
Messer und Schwerter in Damast herstellt.

Es ist einfach etwas tolles solches Werkzeug zu benutzen, auch wenn es vielleicht etwas
mehr Aufwand ist solche Stücke zu pflegen, gegenüber den Nirosta Dingern von heute.

Gruß

Tommy

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2960
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 17. Mai 2019, 11:49

Hallo Tommy,

Danke!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Der_Oesi
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon Der_Oesi » Fr 17. Mai 2019, 12:09

Wie mir scheint, bin ich nicht der Einzige, der auf hochwertige Schreibgeräte steht.

Für meine tägliche Arbeit benutze ich

- einen MB LeGrand 146 Platinum Füller mit einer 14ct F-Feder, befüllt momentan mit Oyster Grey
- einen MB LeGrand 146 Rouge Füller mit 18ct EF-Feder, befüllt mit Corn Poppy Red

und für unterwegs

- einen MB Boheme Bleu Füller, mit 14ct EF-Feder, befüllt mit Königsblau.

Zu Hause hab ich noch einen MB LeGrand Ultra Black mit rhodinierter EF-Feder, Bilder reiche ich nach.

Beim Öffnen der Bilder auf dem großen Monitor seh ich gerade dass
- die Kamera vom Eiertelefon garnicht so schlecht ist
- dass die Füller mal geputzt und poliert werden müssen.
Ich bitte den unretuschierten Zustand der Fotos nachzusehen....

Herzlichst,

Der Ösi-Dieter


IMG_5642.jpg

IMG_5639.jpg

IMG_5640.jpg

IMG_5641.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2960
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 17. Mai 2019, 12:43

Hallo Dieter,

Sehr schön!

---

Einen Boheme (14k 585, B, Tinte: Burgundy Red) habe ich auch, ohne Stein. "Wohnt" zusammen mit dem Cartier in einem MB "Westside" Etui.

Bild

Etwas unbekannter, einen Yard-O-Led Bleistift mit Drehmechanik. Sterling. Den benutze ich für die Projektplanung, Skizzen und gelegentlich auch zum anzeichnen. (Und der schon genannte LeGrand (Mine: Irish oder Racing green - bin mir da grad nicht sicher, das wechselt bei MB ja fast "ständig" - zur Zeit heißt es Fortune green)

Bild

Und dann noch einen Cartier - Must de Cartier Kugelschreiber mit C de Cartier Dekor. Da muss ich mal ein vernünftiges Bild machen. :)

Bild


Wie siehts denn mit vernünftigem Papier aus? Ich schwöre ja für meine Korrespondenz auf Mai+Spies Opaline, halbglatt, das kann man sowohl perfekt bedrucken (Laser/Tinte) als auch wunderbar drauf schreiben. Hat eine tolle Haptik - und der Füller gleitet fantastisch darauf.

Die Montblanc Karten mag ich gerne für kleine Botschaften/ eine begleitende Notiz. Etwas simpler, mag ich auch die Doppelkarten "Paper Royal" von Rössler.

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Der_Oesi
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon Der_Oesi » Fr 17. Mai 2019, 13:05

Hallo Oliver,

sehr, sehr schöne Schreibgeräte!
Dass du den Bleistift aber zum Anreissen verwendest - Nobel!
So weit bin ich noch nicht, für Handwerkliches Arbeiten hab ich Picas mit 2H-Mine.

Dann bist du ja vielleicht auch (stiller?) Mitleser im penexchange-Forum?

Ich hatte ja einen ganzen Batzen MBs, unter anderem einen seltenen Boheme vert und noch diverse 146, aber die hab ich im Zuge einer Bestandsbereinigung gut verkauft bekommen. Im Tausch hab ich jetzt diverse Bosch-blau-Geräte und den RO 90. :lol:

Unterschlagen hab ich auch noch den kleinen MB Mozart-Füller, der in meinem Taschennotizbuch wohnt.

Papier:
Ich hab eigentlich nur Notizbücher:

Ein Leuchtturm Bullet Journal A5 mit meinen Lieblingsfüllerhalterhalter zum Anclipsen.
Das für die tägliche private Arbeit. Kochrezepte, Planungen, Einkaufslisten, Restaurantnotizen, da kommt alles rein.
Allerdings bedingt füllertauglich, weil das Papier doch sehr saugfähig ist. Leuchtturm hat leider ein sehr gutes Marketing und vermittelt gerne den Eindruck, ein alteingesessenes norddeutsches Unternehmen zu sein, fertigt aber irgendwo in Asien und hat extreme Inkonsistenzen in der Papierqualität, was einfach nervt. (-> bekam von mir daher Kaufsperre)

Mein Arbeits -Notizbuch ist ein Rhodia Web Notebook A4 dotted in Orange mit dem guten Clairefontaine Vélin Velouté 90g. Schön glatt, dünn, saugt überhaupt nicht.
Mag ich total. Da schreib ich in der Firma ungefähr anderhalb jedes Jahr voll.

Für die Oberschenkeltasche gibt es noch eine kleines Filofax in Mini - da wohnt wie gesagt der MB Mozart drin, das ist immer in der Sonntags/Arbeitshose für schnelle Notizen unterwegs.

Zu kleinen Karten hab ich keine Affinität.
Ich hab mir aber angewöhnt, Berichte und Restaurantkritiken handschriftlich ins Notizbuch zu schreiben und dann zu fotografieren, damit man auch "Posts" für diesen komische "soschl"-Kram wie Fratzenbuch und Co hat. Finden manche doof (die schreiben dann: Mach doch mal ein Foto vom Teller!).
Ich nicht. :lol:

Liebe Grüße,
der Ösi-Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2960
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 17. Mai 2019, 13:32

Hallo Dieter,

penexchange kenne ich ehrlich gesagt gar nicht. Ich habe während eines "online-Detox" (das Wort gabs da noch gar nicht) auch heftig Benutzerkonten ausgemistet, war in so einigen Foren unterwegs. Mittlerweile sind es nur noch ganz, ganz wenige (4 Stk.) - und social media, da habe ich nur noch Instagram. (Wobei ich das derzeit auch mal wieder "in Frage stelle".)

Bilder von Tellern: wenns passt - mache ich das durchaus mal. Journal schreibe ich ebenfalls, zur Zeit ist es ein Moleskine, über die Zeit hatte ich aber viele verschiedene - jedes Jahr bekommt ein eigenes. Hatte auch mal ein Zigarren-Tagebuch angefangen, inkl. Bauchbinden einkleben etc. Aber irgendwo war ich das dann auch leid.

Für Termine/tägliches habe ich eine Agenda PM von Louis Vuitton, Einlagen sind ebenfalls von LV - leider hauchdünn. Nehme mir jedes Jahr aufs neue vor die nicht zu kaufen, und stattdessen welche von Filofax. Und irgendwie kaufe ich sie dann doch. Schön gemacht sind sie nämlich.

Das Rhodia gefällt mir, muss ich mal ausprobieren. Clairfontaine macht in der Tat gutes Papier!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

oldtimer
Beiträge: 6911
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon oldtimer » Fr 17. Mai 2019, 13:36

Mit den Schreibgeräten bin ich bescheiden, Füller MB. Ebenso bei Uhren, seit ca. 20 Jahren eine Ventura.


Zur Zeit wird geschraubt:

ScannedImage.jpg


Vielleicht ist er bis September für eine Bodensee/Oberbayern-Rundfahrt fertig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2960
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 17. Mai 2019, 13:41

Ganz, ganz stark Volker! Ein wirklich wunderschönes Fahrzeug, zum niederknien!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 1595
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: ...und was machst du sonst so?

Beitragvon Baumbart » Fr 17. Mai 2019, 13:47

Hallo Volker,

schön dein "bestes Stück" mal wieder auf Bilder zu sehen, mach doch mal eine Rundumsicht Aufnahme von deinem Mercedes Benz wenn du mit dem Schrauben durch bist.
Dein Oldtimer solltest du vielleicht mal im Schätzchen Thread näher vorstellen :mrgreen:
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:


Zurück zu „<< Ihr habt noch andere Hobbys? >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste