Holzwurm

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
Bavarian-Woodworker
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 17:49
Wohnort: Bernhardswald-Kürn
Kontaktdaten:

Re: Holzwurm

Beitragvon Bavarian-Woodworker » Sa 23. Mai 2020, 21:25

Mein lieber Anton...

"bedenklich" wäre es gewesen, wenn ich DEINE Pn an MICH hier veröffentlicht hätte - was ich aber nicht habe, weil ich weis, was sich gehört - so habe ich nur MEINE Antwort an DICH hier veröffentlicht und was ich mit meinen Texten mache, wird auch weiterhin MEINE Sache bleiben...

...und mies finde ich an diesem Thread hier gar nix - ausser DEINE Reaktion auf die allgemeine Meinung des Forums.

Servus, der Lothar
Bild
<<< four golden cowboy rules - faster horses - younger ladys - older whiskey - more money >>>

oldtimer
Beiträge: 4965
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Holzwurm

Beitragvon oldtimer » Sa 23. Mai 2020, 21:57

Mandalo hat geschrieben:Du fühlst dich durch eine Frage beleidigt? :?: :roll:


Na, ich auf jeden Fall! Der (antonius) hat mich völlig falsch zitiert :evil: :evil: Ich habe schließlich "Gruß" geschrieben.
So eine infame Fälschung des Zitats! :roll:

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2224
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Holzwurm

Beitragvon the_black_tie_diyer » So 24. Mai 2020, 03:11

Ich wollte eigentlich zu diesem und ähnlichen Thema gar nichts (mehr) schreiben, nach dem Motto: Man(n)/Frau muss nicht über jedes Stöckchen springen dass einem hingehalten wird.

Tatsache ist, und die Diskussion kommt ja immer mal wieder auf, dieses "Forum" ist, mittlerweile, mehr als ein solches. Es ist in der Tat eine Community geworden in der sich eine, ja, vielleicht durchaus überschaubare, Anzahl von sehr unterschiedlichen, aber jede/r einzelne hoch interessant, Menschen austauscht.

Nicht weil sie einem vermeintlichen Idol hinterherlaufen die oder der Klicks, Likes und Follower braucht damit die Monetarisierung und der Businessplan funktionieren, sondern weil der Austausch mit "Gleichgesinnten", die Bereitschaft zu helfen und auch das ablegen, zur Verfügung stellen und auffindbar machen von Wissen (aus eigener Erfahrung, aus dem Leben) im Vordergrund steht.

Und da darf erstmal jeder dran teilnehmen und teilhaben, sich einbringen und hier eine gute Zeit haben.

Und weil wir hier (fast?) alle mitten im Leben stehen, sind die Interessen und Erfahrungen vielfältig und nicht nur auf ein Thema fokussiert. Ich finde es, und ich denke die "Schlagzahl" in der diese Themen bedient werden zeigt es geht auch anderen so, toll einen kleinen Teil aus dem Leben der Menschen hier zu sehen. Es ist anregend, macht gute Laune und man kann eigentlich immer etwas daraus für sich ganz persönlich mitnehmen.

Foren wie der Holzwurmtreff (Und ich denke (fast?) jeder hat evtl. noch einen Zweit- oder sogar Drittwohnsitz) sind etwas besonderes, weil sie dass sind was heutige, sog., "Soziale Medien" gerne wären, aber nie sein werden. Denn hier findet echte Sozialisation statt. Hier verbinden sich Menschen, ausgehend von einem kleinen gemeinsamen Nenner, ganz weit darüber hinaus.

Ein reines Fachforum, und davon gibt es genügend zu nahezu allen Themen, das nur dem ganz konkreten, vielleicht fast schon wissenschaftlichem, Austausch dient, kann und ist eine großartige Ressource sein - aber es ist offensichtlich nicht das Konzept was die Menschen die hier schreiben, mich eingeschlossen, wollen.

Anton, Du bist hier herzlich Willkommen. Du hast dich hier mit den Bildern und Erklärungen zum "Revolver-Frästisch", über die Vorstellung deiner Werkstatt oder auch die Bauanleitung für die Obstschale doch auch wunderbar eingebracht. Ich finde das überdachte Kreuz dass Du angefertigt hast einfach wunderbar und habe das auch so zum Ausdruck gebracht. Und ich freue mich wenn Du hier weiter deine Arbeiten zeigst!

Und jetzt kommt mein persönliches Problem, und das betrifft nicht Dich persönlich, sondern die Gesamtsituation:

Ich sehe den Sinn hinter deinem Revolver-Frästisch, ich finde es fantastisch wie Du ganz offensichtlich regelrechte Prozesse für die "Produktion" (Und bitte, das meine ich mit dem größten Respekt und nicht abwertend!) deiner Arbeiten in Gang setzt, die CNC mit einbeziehst usw.

Das sehe ich, das verstehe ich, und was ich da sehe und verstehe gefällt mir - das kann ich zum Ausdruck bringen.

Ich pers. werde nie einen Revolver-Frästisch bauen, ich werde nie "Prozess-Optimierung" für die Herstellung mehrerer ähnlicher bis gleicher Arbeiten betreiben und auch eine CNC schaffe ich mir in diesem Leben nicht mehr an. Kurz um, ein Austausch auf rein fachlicher Ebene, da wirds für uns ganz, ganz eng - weil wir nicht weiter auseinander sein könnten. ;)

Und damit dass nicht so alleine steht, hole ich noch den "Machtnix" Andreas dazu. ;) Der hat Sinngemäß vor ein paar Tagen mal festgestellt das "wir" "Holzwürmer" wohl eher wenig mit 3D-Druck am Hut hätten.

Da sieht das für >>mich, ganz persönlich<< nämlich genauso aus. Ich finds interessant & spannend - bin auch schon sehr gespannt wie das neuste Projekt, die temperierten Spindel-Halter vom Vorsitzenden aussehen werden - aber ich werde mich in dieses Thema, mit ziemlicher Sicherheit, auch nicht mehr "einfuchsen" und/oder mir so ein Gerät kaufen. Kurz um, auch dort lese ich grundsätzlich interessiert mit, freue mich für die Anwender wenn Projekte funktionieren und werde ein, ehrliches, positives Feedback hinterlassen. Fachlich austauschen dazu, werde ich mich dazu mit Andreas oder dem Vorsitzenden (und einigen weiteren Besitzern solcher Geräte) nie.

Also ist es doch ganz wunderbar, das wir uns, weil der Holzwurmtreff eben kein reines Fachforum für ein alleinstehendes Themengebiet ist, auch über andere Themen unterhalten und "kennenlernen" können - während, und so war das bisher immer, Fachthemen/Fragen/Testberichte etc. dem eigentlichen Thema vorbehalten bleiben und nicht verwässert werden.

Ich kann mich außerdem an keinen Fall erinnern, in dem fachliche Fragen nicht zielführend, und/oder mit der notwendigen Seriosität beantwortet/behandelt wurden.

Und auch wenn, und weil, ich solche Sprüche wie "Reisende soll man nicht aufhalten." absolut nicht mag, liegt es nun doch an Dir Anton, wie es weitergeht. Wenn Du ausschließlich den fachlichen Austausch suchst, wirst Du vermutlich hier nicht glücklich werden - weil auch viele nicht-fachliche Themen immer weit oben rangieren werden. Die zu ignorieren wird nicht leicht, aber das ist Dir unbenommen, frei mach dem Motto: "Schaffe dir eine Welt, wie sie dir gefällt." Willst Du dich hier rein fachlich austauschen und deine Projekte zeigen/besprechen, kannst Du das tun. Niemand zwingt dich, dich an irgendwelchen anderen Themen zu beteiligen.

Die Chance das sich die Community um 180 Grad dreht, damit Du dich als einzelner pudelwohl fühlst, sehe ich als sehr gering an.

Und damit komme ich auf meine Einleitung zurück. Ich habe jetzt, wegen eines kleinen Satzes von Dir, diesen Beitrag geschrieben, es ist kurz nach 03.00 Uhr am Sonntag - dass sollte Dir zeigen das >>ich, ganz persönlich<< mich i.d.R. über jeden Menschen freue der sich hier einbringen möchte, die Community bereichert - und interessante Dinge zu zeigen, und darüber zu berichten hat. Auch wenn sie vielleicht, aus unterschiedlichsten Gründen, für mich keinen "direkten Mehrwert" generieren/haben und ungewiss bis unwahrscheinlich ist das sich das in Zukunft ändern wird - so drücke ich dennoch meinen Respekt vor der damit verbunden Arbeit und der Ergebnisse aus, die für den Menschen dahinter offensichtlich wichtig sind.

Ich würde mich freuen in Zukunft deine Arbeiten hier zu sehen, unabhängig davon ob Du uns an deinen anderen Aktivitäten/Hobbies/"Bedürfnissen" teilhaben lässt oder nicht - und unabhängig davon ob Du diese Themen vielleicht einfach völlig ignorierst.

Und jetzt wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 974
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Holzwurm

Beitragvon Baumbart » So 24. Mai 2020, 04:04

Hallo Oliver,

ganz persönlich:

GEFÄLLT MIR!!! :D
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Ghostwriter
Beiträge: 184
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 18:53

Re: Holzwurm

Beitragvon Ghostwriter » So 24. Mai 2020, 05:20

Deinen Worten kann ich mich anschließen Oliver. Sehr gut und für mich ebenfalls zutreffend geschrieben, ich hätte nur nie die Geduld dafür gehabt das so in Worte zu fassen, schon gar nicht um eine solche Uhrzeit!

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 249
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:45
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Holzwurm

Beitragvon Heike » So 24. Mai 2020, 07:42

@Oliver,
gefällt mir sehr!

Benutzeravatar
wozo3561
Beiträge: 609
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:29
Wohnort: Pulheim NRW
Kontaktdaten:

Re: Holzwurm

Beitragvon wozo3561 » So 24. Mai 2020, 07:58

@Oliver: Daumen hoch! :)
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5405
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Holzwurm

Beitragvon Mandalo » So 24. Mai 2020, 09:33

Jeep, das gefällt! Hast‘e jut jemacht!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 346
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Holzwurm

Beitragvon Hirnholz » So 24. Mai 2020, 09:45

Olli - ich will ein Kind von dir !!! :D
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4557
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Holzwurm

Beitragvon Klaus » So 24. Mai 2020, 09:49

Hallo Oliver,

Dein Beitrag fasst den Wert und Umfang dieses Forums recht gut zusammen - einen dicken Daumen hoch :)

Gruss, Klaus


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Feedfetcher und 10 Gäste