Rudis kleine Höhle

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon RudiHB » Do 13. Dez 2018, 16:26

In der Tat, Volker, sehr interessante Einblicke in die "Finanzwelt"... :mrgreen:

@Achim:

Mir ging es vorher nicht um die pudelblanke Werkstatt, sondern nur und ausschließlich um den Schrank. :mrgreen: Bei mir inner Werkstatt kannst auch vom Fussboden essen... da findste immer was... :P :lol:
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4940
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon Mario » Do 13. Dez 2018, 22:07

Achim hat geschrieben:Wow :o sehr beeindruckend die Werkstatt (und natürlich auch der inspirierende Schrank ;)), da fragt man sich doch ob da auch gearbeitet wird oder gerade die/der Putzfrau/-mann durchgeputzt hat :D


Na klar wird da gearbeitet, die Putzfrau auf jeden Fall! :)

[quote="RudiHB"

Bei mir inner Werkstatt kannst auch vom Fussboden essen... da findste immer was... :P :lol:[/quote]


Mmmm...lecker Rudi! :lol:

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon RudiHB » So 14. Apr 2019, 20:35

Ich war heute nach knapp 3 Monaten mal wieder unten in der "Höhle". Vollgestopft wurde diese in der Zwischenzeit mit Kartons (für das Lego zum Versand), diverse Taschen und drei blaue Müllsäcke mit Spenden an Klamotten. Also, soviel basteln war erst einmal nicht, sondern entrümpeln... Eine knappe Stunde mit Werkzeug weglegen, welches "mal eben kurz" für Fahrräder und Fahrradanhänger genommen wurden.

Dann konnte ich endlich eine kleinen Einkauf einweihen:

zwei "Günstig-Benchdog" aus dem Autozubehör...

IMG_20190414_151938.jpg

IMG_20190414_151948.jpg

IMG_20190414_151952_1.jpg

IMG_20190414_165659.jpg


Danach noch ein paar Minuten an der "Zukunft" hantiert. Ich brauche eine neue Werkbank... nein, ich WILL eine neue Werkbank. Ron Paulk hat mir Flausen in den Kopf gesetzt. Und eine erste kleine Schablone habe ich heute erstellt (und auch fertig bekommen, nur nicht mehr final fotografiert).

IMG_20190414_171032.jpg


Insgesamt waren das heute knapp zweieinhalb Stunden (mit dem Reinschleppen der Sachen, die ich morgen wegfahren will, weil ja Ferien/Urlaub!) seit Monaten und es war herrlich, den Geruch von allem Möglichen wieder mal in der Nase zu haben. Jetzt sollen keine drei Monate bis zum nächsten Mal vergehen.

Bis dahin!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3391
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon Klaus » Mo 15. Apr 2019, 12:05

Hallo Rudi,

die Autodogs sind ja recht interessant. Schön flach, damit man auch mit dem Hobel drüber kommt und dann auch noch preiswert :shock:

RudiHB hat geschrieben:... und es war herrlich, den Geruch von allem Möglichen wieder mal in der Nase zu haben. Jetzt sollen keine drei Monate bis zum nächsten Mal vergehen.


Also den Geruch, den der Lütte machmal von sich gibt kenn ich :evil: (wenn das auch unter "alles Mögliche" fällt ...). Bin ja mal gespannt, was da in nächster Zeit von Dir noch alles kommt - auf jeden Fall viel Spass und Erfolg :)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 3504
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon Mandalo » Mo 15. Apr 2019, 21:12

Willkommen zurück in der Höhle in der es nach Hobby riecht! ;)
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 428
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon Derhobbist » Di 16. Apr 2019, 00:55

Klaus hat geschrieben:
die Autodogs sind ja recht interessant. Schön flach, damit man auch mit dem Hobel drüber kommt und dann auch noch preiswert :shock:



Da will ich gleich mal wieder für 3D Print die Werbetrommel rühren.

Da kann man sich alle benötigten Formen erstellen und kommt in den Kosten Pro Teil so auf 10 Cent Material plus fast nichts an Strom.
Nur so ne Idee. "pfeif"
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon RudiHB » Di 16. Apr 2019, 09:41

Hallo Dieter und Klaus,

ja, schön wieder da unten sein zu können. Früher habe ich immer gedacht "So schwer ist es doch nicht, mal für eine Stunde in die Wwerkstatt zu gehen...", wenn jemand schrieb, dass er aufgrund der Kinder und des Jobs keine Zeit dafür findet... Wie sich die Ansicht ändert, wenn man selber in "der Situation" steckt... :oops:

Aber, das wird alles wieder besser.

@der Hobbyist:

Vielen Dank für den Hinweis. Ich bleibe bei Edelstahl aus der Lenkachse eines LKW/Transporters/Jeeps. I don't know, stand nicht dabei. Nur, dass es sich um Militärbedarf handelt. Wer möchte:

https://www.militaerbestaende-schult.de/Kleineisenwaren/Bolzen-Durchmesser-20-mm.html

Ich sehe gerade, der Kopf ist sogar 30 Millimeter und nur 6mm hoch. Ideal für das Hobeln, Klaus... :mrgreen:
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3391
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon Klaus » Di 16. Apr 2019, 09:42

Interessant - hab gar nicht gewusst, dass Stahlfilament so sehr im Preis gefallen ist :mrgreen:

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3391
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon Klaus » Di 16. Apr 2019, 10:04

Hallo Rudi,

das schöne ist - es geht mit jedem Jahr besser :)

RudiHB hat geschrieben:Wer möchte:
https://www.militaerbestaende-schult.de/Kleineisenwaren/Bolzen-Durchmesser-20-mm.html

Ich sehe gerade, der Kopf ist sogar 30 Millimeter und nur 6mm hoch. Ideal für das Hobeln, Klaus... :mrgreen:


Herzlichen Dank für den Tipp :) Wollte gerade bestellen, einzige Art zu bezahlen ist allerdings Vorauskasse, das ist mir dann doch zu aufwändig.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Rudis kleine Höhle

Beitragvon RudiHB » Di 16. Apr 2019, 13:18

Klaus hat geschrieben:Wollte gerade bestellen, einzige Art zu bezahlen ist allerdings Vorauskasse, das ist mir dann doch zu aufwändig.

Gruss, Klaus


Hallo Klaus,

ich weiß nicht, vielleicht haben die wenigsten Militaristen dieser Erde Paypal-Konten... in solchen Gefilden ist unter Umständen eher Bares gefragt: "... und, wie willste die Tomcat Zweifuffzich jetzt bezahlen? IBAN und BIC? Wir haben Köfferchen mit...!"

Das Zahlen mit Konto dauert knapp 1 Minute bei Onlinebanking. Los, hau raus! :mrgreen:
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast